PanoramaBurger nicht im Sortiment: Mann droht mit Mord und wirft mit Sahne um sich

17:05  16 juni  2019
17:05  16 juni  2019 Quelle:   ksta.de

Putin wirft Trump Schweigen bei Atom-Abrüstungsverträgen vor

Putin wirft Trump Schweigen bei Atom-Abrüstungsverträgen vor St. Petersburg. Russlands Präsident Wladimir Putin hat den USA vorgeworfen, sich gegen Gespräche zur Verlängerung des Vertrags zur Verringerung strategischer Atomwaffen zu sträuben. „Wir haben Hundert mal gesagt, dass wir bereit sind, aber niemand redet mit uns.“ © Archiv Wladimir Putin und Donald Trump beim G20-Treffen in Hamburg 2017. Putin mahnte gleichzeitig, den Waffenkontrollvertrag New START auslaufen zu lassen. "Wenn niemandem danach ist, das Abkommen zu verlängern - New START - nun, dann werden wir es nicht tun", sagte Putin am Donnerstag am Rande des Wirtschaftsforums in St. Petersburg.

Ein Mann ist am Hamburger Hauptbahnhof ausgerastet und hat eine Frau bedroht. Der Mann habe in einem Schnellrestaurant einen Burger bestellt, der zu dem Zeitpunkt nicht im Sortiment war Als ein Sicherheitsdienstmitarbeiter ihn beruhigen wollte, nahm der Mann mehrere Päckchen mit

Mord mit Aussicht ist eine humoristische Krimiserie der ARD nach einer Idee von Marie Reiners. Sie handelt von einer Kölner Kriminaloberkommissarin, die in die kleine (fiktive) Ortschaft Hengasch, Kreis Liebernich, in der Eifel versetzt wird.

Burger nicht im Sortiment: Mann droht mit Mord und wirft mit Sahne um sich © afp Wegen eines Burgers ist ein Besucher eines Schnellrestaurants im Hamburger Hauptbahnhof ausgerastet.

Wegen eines fehlenden Burgers und verlorenem Kleingeld ist ein 31 Jahre alter Mann am Samstagmorgen im Hamburger Hauptbahnhof ausgerastet und hat eine 26-Jährige mit dem Tod bedroht.

Der Mann habe in einem Schnellrestaurant einen Burger bestellt, der zu dem Zeitpunkt nicht im Sortiment war, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dann habe er behauptet, eine Münze in dem Laden verloren zu haben. Als der Mann und die Angestellte das Geld nicht fanden, beleidigte der 31-Jährige die Frau und bedrohte sie mit dem Tod.

Adventure-Textilanzug im Praxistest - Held Atacama

Adventure-Textilanzug im Praxistest - Held Atacama Mit dem Textilanzug Atacama legt Bekleidungsspezialist Held ein neues Top-Modell für Adventure-Piloten auf. Wir konnten den Anzug auf einer Runde durch das Allgäu schon fahren. © Tobias Burger Schon der Name Atacama, der sich von der Wüste in Chile ableitet, ist Programm für die neue Textilkombi von Held. Endurofahrer sollen sich on- und offroad und natürlich auch auf der langen Tour gut gerüstet fühlen, denn die Kombi soll wind- und wasserdicht sowie im höchsten Maße atmungsaktiv sein.

Es reicht, wenn nur einer davon durchdreht, und aus der virtuellen kann eine reale Gefahr werden. Mord - und Vergewaltigungsdrohungen auf Facebook. „Dennoch verurteilen wir auch die Drohung mit Gewalt als Einschüchterungsversuch – zumal dann, wenn sie durch die Veröffentlichung von

Können Sie sich erklären, wie das jahrelang geduldet wurde? Deutschland hat sonst strenge Kontrollmechanismen, oder waren die in den 70 er -Jahren noch nicht so Erklärlich ist das nur, wenn man sich vor Augen hält, mit wem Helmut Kentler alles vernetzt war und welche Bedeutung er hatte.

MSN-Leser interessieren sich auch für:

Schock nach dem Urlaub: 30.000-Dollar-Handyrechnung

Notre-Dame: Erste Messe nach Brandkatastrophe

Galerie: Die besondere Geschichte des McNally-Anwesens

Atemalkoholtest ergab null Promille

Als ein Sicherheitsdienstmitarbeiter ihn beruhigen wollte, nahm der Mann mehrere Päckchen mit Kaffeesahne, trank einige aus und warf weitere durch das Restaurant.

Anschließend flüchtete der 31-Jährige, wurde von der Polizei aber erwischt, gefesselt und festgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab null Promille. „Wir können uns sein Verhalten nicht erklären“, sagte ein Sprecher der Polizei. Gegen den Mann wird nun wegen des Verdachts der Beleidigung, der Bedrohung und des Diebstahls ermittelt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. (dpa)

Burger in Graspapier: McDonald's in der Mall of Berlin testet die Müllvermeidung

Burger in Graspapier: McDonald's in der Mall of Berlin testet die Müllvermeidung Für zehn Tage will McDonald's-Burger in Graspapier und Ketchup in Waffeln verkaufen. So will die Kette ausprobieren, wie sie Müll reduzieren kann. © Foto: DPA Ein Bild der Vergangenheit? Bald könnten Mc-Donald's-Burger nicht mehr in Pappe, sondern Graspapier verpackt sein. McDonald's macht seine Filiale in der Mall of Berlin zum Testobjekt. Ab Montag will die Fast-Food-Kette dort zehn Tage lang zeigen, woran man in Sachen Müll-Vermeidung derzeit arbeitet. In der Mitteilung zu dem Projekt ist die Rede von einem "Verpackungskonzept mit nachhaltigeren Lösungen", um Abfall zu reduzieren.

Der weiß, dass sie mit “widerspenstigen” europäischen Vasallenstaaten genauso umgingen, wie sie nun mit Holland umgehen: Wüste Drohungen mit Krieg die meisten leute die morgens im stau stehen um das geld zu erarbeiten um sich das auto leisten mit dem man im stau steht, hören ganz andere

Nach der Tötung eines Mannes auf offener Straße in Stuttgart soll ein festgenommener Verdächtiger am Donnerstag vernommen werden. Unklar war zunächst, ob es sich um den gesuchten Tatverdächtigen handelt. Hintergründe zur Tat und den Beteiligten waren zunächst nicht bekannt.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Aus diesem Grund wird der neue Whopper von Burger King verkehrt herum serviert. .
Netflix 'Erfolgsserie " Stranger Things " kehrt am 4. Juli auf den kleinen Bildschirm zurück. Zum Feiern serviert Burger King Hamburger ... verkehrt herum? Der Upside Down Whopper ist eine Hommage an die alternative Dimension der Show, in der Mind Flayer und Demogorgons geboren wurden. An diesem Sandwich ist jedoch nichts Unheimliches .

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!