Panorama: SEK-Einsatz in Friedenau: Polizei schießt auf nackten Einbrecher - PressFrom - Deutschland

PanoramaSEK-Einsatz in Friedenau: Polizei schießt auf nackten Einbrecher

16:50  25 juni  2019
16:50  25 juni  2019 Quelle:   tagesspiegel.de

Einbrecher: Rollläden hoch oder runter im Urlaub?

Einbrecher: Rollläden hoch oder runter im Urlaub? Gerade in der Urlaubszeit haben Einbrecher ein leichtes Spiel. Bevor sie sich auf die Reise machen, lassen viele Menschen deswegen einfach die Rollläden runter. So ist es vermeidlich schwieriger einzubrechen. Doch stimmt das wirklich? © iStock-tommaso79 FdW-Rollos Grundsätzlich machen heruntergelassene Rollläden es dem Einbrecher etwas schwerer. Der Dieb hat keinen Einblick über die Einrichtung und mögliches Diebesgut. Zudem ist nicht erkennbar, ob die Bewohner zuhause oder unterwegs sind. Dennoch sind Rollläden kein Garant dafür, dass nicht eingebrochen wird.

[E] - STUTTGART: SEK - Einsatz bei Bedrohungslage in Stuttgart, Großeinsatz der Polizei und weiträumige Absperrung. [ [ POL-S: Stuttgart-Mitte: Unklare

Rostock-Biestow - Dramatische Szenen haben sich am Freitagnachmittag in Rostock abgespielt: Ein offenbar psychisch kranker Mann war im Stadtteil Biestow so

Ein nackter Mann bricht in Friedenau in ein Atelier ein und bedroht Polizisten mit einem Messer, woraufhin eine Polizistin einen Schuss auf den Mann abgibt.

SEK-Einsatz in Friedenau: Polizei schießt auf nackten Einbrecher © Getty Rottenburg (Kreis Tuebingen) Eine Hausdurchsuchung im Fasanenweg in Rottenburg im Zusammenhang mit dem Anschlag auf den Bus von Borussia Dortmund vor dem Champions-League-Spiel gegen AS Monaco amin Dortmund. Die Polizei sperrt die Strasse ab. (Photo by Pressefoto Ulmer/ullstein bild via Getty Images)

Gegen 19.20 Uhr am Montagabend riefen Zeugen die Polizei in die Friedenauer Eschenstraße, nachdem sie beobachtet hatten, wie ein nackter Mann das Kellerfenster eines Malerateliers eingeschlagen hatte und durch das zerbrochene Fenster in die Räumlichkeiten kletterte. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, soll der Mann vermutlich verwirrt gewesen sein.

Anwesen in Kleinmachnow: Bauaufsicht und Polizei im Einsatz bei Arafat Abou-Chaker

Anwesen in Kleinmachnow: Bauaufsicht und Polizei im Einsatz bei Arafat Abou-Chaker Seit Montagmorgen kontrolliert die Bauaufsicht das Grundstück des libanesischen Clan-Chefs im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Die Polizei leistet Amtshilfe. © imago/Olaf Wagner Selbstbewusst. Arafat Abou-Chaker gab sich vor Gericht meist siegesgewiss. Erneut ist die Polizei zu einem Einsatz auf dem Grundstück von Arafat Abou-Chaker Kleinmachnow ausgerückt - diesmal allerdings nicht zu einer Razzia, sondern um der zuständigen Bauaufsicht Amtshilfe zu leisten. Es gehe um baurechtliche Fragen, sagte ein Sprecher des Landkreises Potsdam-Mittelmark.

[ SEK - EINSATZ NACH FAMILIENDRAMA] -| Mutter schoß auf Tochter ~ Bedrohnungslage ~ Großeinsatz SEK - Einsatz in Köln: Juwelen-Gangster festgenommen - Продолжительность: 0:55 Die neue Dienstpistole der Polizei in Bayern - wir zeigen die Test-Modelle - Продолжительность: 3

Die Polizei wurde zu einer Suizidlage in Köln-Deutz gerufen. Da nicht fest stand, ob die Person bewaffnet ist und ob sich weitere Personen in der Wohnung befinden Zum Ende des Videos äußert sich der Pressesprecher der Polizei Köln Carsten Möllers, sowie eine Anwohnerin zu dem Einsatz .

Das interessiert MSN-Leser heute auch:

Studie zu Großstadtkindern: "Generation Rücksichtslos"

Wiedergutmachung für 30 Jahre Hausarbeit: Mann muss Ex-Frau 160.000€ zahlen

Mecklenburg-Vorpommern: Zwei Eurofighter abgestürzt

Der Mann bedrohte die Polizisten mit einem Messer

Als die Einsatzkräfte den Mann wenig später festnehmen wollten, riss sich der Mann los, lief in einen anderen Raum und nahm dort aus einem Regal ein Messer. Mit dem Messer lief er auf die Polizisten zu und auch nicht davon ab, nachdem er mehrfach aufgefordert wurde, stehen zu bleiben und das Messer fallen zu lassen. Daraufhin gab eine der Polizistinnen einen Schuss ab, der den 24 Jahre alten Einbrecher aber nicht traf.

Weil der Mann das Messer weiterhin nicht loslassen wollte, wurden Polizisten des SEK zu der Situation gerufen, die den Mann schließlich mit einem Taser überwältigen konnten. Weil der Mann verwirrt wirkte, wurde er nach seiner Festnahme einer Ärztin vorgestellt und in der psychiatrischen Abteilung eines Krankenhauses umgebracht.

Einsatz in NRW: Reisebus mit 65 Schülern fängt Feuer

Einsatz in NRW: Reisebus mit 65 Schülern fängt Feuer Die Schüler waren für eine Woche auf Klassenfahrt, verletzt wurde niemand.

[ POLIZEI GROSSEINSATZ] - Polizei umstellt Sportplatz nach Amoklauf - SEK-Team durchsucht Gebäude [ SEK - EINSATZ NACH FAMILIENDRAMA] -| Mutter schoß auf Tochter ~ Bedrohnungslage ~ Großeinsatz SEK - Einsatz in Kredenbach – Filmreife Festnahme (Kreuztal-Kredenbach/NRW)

Die Polizei hat in Langenfeld eine Wohnung gestürmt und dabei einen Mann angeschossen. Er erlag seinen schweren Verletzungen. Zeugen meldeten der Polizei am Donnerstagabend, dass ein Mann mit Schusswaffe auf einem Balkon an der Rheindorfer Straße stehe und damit schieße .

2013 endete ein ähnlicher Fall tödlich

Als vor sechs Jahren ein verwirrter Mann im Neptunbrunnen am Alexanderplatz nackt mit einem 20 Zentimeter langen Sägemesser hantierte, sich selbst verletze und einen Polizisten mit dem Messer bedrohte, feuerte dieser schließlich einen tödlichen Schuss in den Oberkörper des Mannes ab. Damals entflammte nach dem Ereignis eine Diskussion, ob die Polzisten den Mann nicht auch mit Pfeffersprach oder einem Schuss ins Bein ruhigstellen hätten können.

Taser als Standart?

Seit Februar 2017 testet die Berliner Polizei den Einsatz von Tasern, außerhalb von Spezialeinsatzkommandos gilt der Elektroschocker als umstritten. Das liegt unter anderem an der schwierigen Rechtslage: Bislang gilt für die als "Distanz-Elektro-Impuls-Geräte" bezeichneten Waffen dieselbe Rechtsgrundlage wie für den Gebrauch der Schusswaffe, weshalb die Beamten vor einem Gebrauch zurückschrecken. Die Gewerkschaften setzen sich daher dafür ein, Taser im neuen Polizeigesetz als "zusätzliches Hilfsmittel der körperlichen Gewalt" einstuifen zu lassen.

Hass gegen Politiker: Bedroht zu werden, gehört zum Mandat

Hass gegen Politiker: Bedroht zu werden, gehört zum Mandat Beschimpfungen, Hassbriefe und Angriffe gegen Lokalpolitiker werden immer häufiger. Besonders ernst ist die Lage in Ostdeutschland, zeigt eine Umfrage. © Oliver Berg/dpa Der 2017 bei einer Messerattacke verletzte Bürgermeister von Altena, Andreas Hollstein, vor der Burg in Altena. Andreas Hollstein, der Bürgermeister aus Altena, Henriette Reeker, die Oberbürgermeisterin von Köln – sie sind prominente Beispiele für gewaltsame Angriffe von rechtsextremen Tätern. Sie sind kein Einzelfall.

SEK - Einsatz in Friedenau . Ein Mann hielt sich unberechtigt in einer Souterrainwohnung auf. Kurz nach Eintreffen der Polizisten an der Wohnung Die Polizisten holten das SEK. Der Täter konnte überwältigt werden und kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Hintergründe sind noch nicht bekannt.

Der 23-jährige Täter hielt sich bei dem Eintreffen der Polizei im 2.Obergeschoss des Gebäudes auf. Nach dem aktuellen Sachstand hielt er auch in dieser Situation weiterhin zwei größere Messer in den Händen und bewegte sich hiermit auf die eintreffenden Polizisten zu.

Mehr auf MSN:

Während Verkehrskontrolle: Fahrer flüchtet mit Polizist im Auto.
Es kam zu einer Kollision mit einem geparkten Auto und einem Garagentor.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 13
Das ist interessant!