Panorama: Australierin muss 330.000 Euro Strafe wegen einer falschen Google-Bewertung zahlen - PressFrom - Deutschland

PanoramaAustralierin muss 330.000 Euro Strafe wegen einer falschen Google-Bewertung zahlen

22:05  06 juli  2019
22:05  06 juli  2019 Quelle:   businessinsider.de

Derby-Rechnung: Schalke muss 58.000 Euro zahlen

Derby-Rechnung: Schalke muss 58.000 Euro zahlen Der FC Schalke 04 wurde für das Fehlverhalten seiner Fans in drei Fällen zu einer Geldstrafe von 58.000 Euro verurteilt. © imago images Unsportliches Verhalten: Schalke wird wegen des Fehlverhaltens seiner Fans zur Kasse gebeten. © imago images Unsportliches Verhalten: Schalke wird wegen des Fehlverhaltens seiner Fans zur Kasse gebeten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Schalke wegen drei Fällen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe von 58.000 Euro belegt. Bis zu 19.

Jetzt muss sie eine saftige Strafe zahlen . Falsche Google - Bewertungen können rechtliche Folgen haben, wie eine Australierin feststellen Der Oberste Gerichtshof von New South Wales, Australien, hat entschieden, dass eine Frau wegen einer negativen Google - Bewertung knapp 330 . 000 Euro

Die Großzügigkeit ihrer mysteriösen Gönner kommt die AfD teuer zu stehen: Wegen der Annahme illegaler Spenden muss die Partei jetzt eine Sie habe nicht Illegales getan. Gleichwohl hat der AfD-Bundesvorstand beschlossen, eine Million Euro wegen der drohenden Strafzahlungen zurückzulegen.

Australierin muss 330.000 Euro Strafe wegen einer falschen Google-Bewertung zahlen © Shutterstock shutterstock_565063075

Der Oberste Gerichtshof von New South Wales, Australien, hat entschieden, dass eine Frau wegen einer negativen Google-Bewertung knapp 330.000 Euro Schadenersatz zahlen muss.

Im Februar 2017 wurde Cynthia Imisides vom Schönheitschirurgen Kourosh Tavakoli aus Sydney an der Nase und den Wangen operiert. Seiner Webseite zufolge ist Tavakoli „bekannt für Elite-Schönheitschirurgie in Australien“, mit Spezialisierung auf Brustvergrößerungen. Das Problem: Sie behauptete danach ihrem Mann gegenüber, die Operation hätte nie stattgefunden. Außerdem schrieb sie eine Google-Bewertung, in der sie den Vorwurf wiederholte.

10 Tipps: Kölner Finanzexperte erklärt, wie Sie ihr Geld erfolgreich anlegen

10 Tipps: Kölner Finanzexperte erklärt, wie Sie ihr Geld erfolgreich anlegen Stefan Kemmler verrät, was Banker und Berater oft nicht sagen.

Zu hohe Gebühren Mastercard muss 570 Millionen Euro Strafe zahlen . Die EU -Kommission brummt Mastercard eine gewaltige Geldstrafe auf. Die EU -Wettbewerbshüter haben Mastercard wegen zu hoher Kundengebühren zu einer Buße von 570 Millionen Euro verdonnert.

Google muss eine Rekordstrafe zahlen , und erinnert damit daran, wie gefährlich die Monopolstellung des Konzerns werden kann, und wie viel Verantwortung er

Wie ein Richter jetzt befunden hat, handelt es sich dabei um eine falsche Aussage.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Galerie: Geheimnisse aus dem Luxusleben von Kim Jong-un

Spektakulär: Die Flucht einer Prinzessin

"Alan Kurdi“: Deutsches Rettungsschiff nimmt Kurs auf Italien

Den gerichtlichen Dokumenten zufolge stand in der Bewertung, „dass der Kläger die Angeklagte eine Wangenfett-Entfernung hat bezahlen lassen, die er nicht durchgeführt hat; dass der Kläger bezüglich einer Wangenfett-Entfernung bei der Angeklagten unangemessen reagiert hat; dass der Kläger bezüglich einer Wangenfett-Entfernung bei der Angeklagten inkompetent reagiert hat.“

Am 24. Juni urteilte ein Richter, Imsides habe gewusst, dass ihre Aussage falsch war, als sie ihrem Exmann von den „falschen“ Prozeduren erzählte und sie später in einer Google-Bewertung wiederholte.

Wie Amazon das Leben von Millionen Menschen verändert

Wie Amazon das Leben von Millionen Menschen verändert Wie Amazon das Leben von Millionen Menschen verändert

535 Millionen Euro muss Porsche als Strafe bezahlen. 535 Millionen Euro muss Porsche als Strafe bezahlen. Die Betrugsermittlungen gehen weiter. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart teilte mit, die Ermittler hätten im Hinblick auf Stickoxid-Emissionen von Fahrzeugen ab 2009 eine fahrlässige Verletzung der

o2 muss zahlen , entschied ein Gericht. Der Anbieter hatte trotz Unterlassungserklärung weiterhin Werbung an einen Daraufhin unterzeichnete o2 eine neue Unterlassungserklärung, die nun 1 .350 Euro Strafe vorsah. Diese Seite jetzt selbst bewerten: (Noch keine Bewertungen , sei der Erste.)

„Sie wusste, dass das Statement gegenüber dem Zweitbeklagten über die Nichtdurchführung der Operation falsch war und sie wusste, dass ihre Statements in der Google-Bewertung falsch waren“, sagte Richter Stephen Rothman. Imsides ist in diesem Fall als Erstbeklagte aufgeführt, ihr Exmann als Zweitbeklagter.

In den Gerichtsdokumenten heißt es, die Zugriffe auf Tavakolis Webseite seien in weniger als einer Woche nach der Bewertung um mehr als 23 Prozent gesunken. Als Tavakoli die Google-Bewertung las, war er eigenen Angaben zufolge „extrem verzweifelt und beschämt“, heißt es in den Dokumenten.

Australierin muss 330.000 Euro Strafe wegen einer falschen Google-Bewertung zahlen © iStock surgery

Ende September wurde die Bewertung von der Seite entfernt. Doch eine Woche vor der Gerichtsverhandlung veröffentlichte sie eine weitere negative Bewertung auf Google.

Nun muss Imisides Tavakoli 530.000 australische Dollar (knapp 330.000 Euro) Schadenersatz wegen Diffamierung und die Gerichtskosten bezahlen. Die Beschuldigungen seien schlichtweg falsch, heißt es in den Gerichtsdokumenten. „Die Beschuldigungen in der Bewertung sind extrem schwerwiegend und treffen das Ansehen des Klägers in seinem Beruf“, sagte Rothman.

Serena Williams muss 10.000 Dollar Strafe zahlen

Serena Williams muss 10.000 Dollar Strafe zahlen London. Beim Traditionsturnier in Wimbledon werden für Verfehlungen der Spieler Geldstrafen verhängt. Wer nicht vorwiegend in weißer Kleidung spielt, muss zahlen. Aber auch, wer sich nach einer Niederlage wünscht, eine Bombe würde explodieren. Auch Serena Williams muss zahlen. © Kirsty Wigglesworth 3000 Dollar Strafe für Bomben-Wünsche in Wimbledon, 10.000 Dollar für eine Platzbeschädigung mit dem Tennisschläger: Beim Grand-Slam-Turnier in London sind bemerkenswerte Geldstrafen verhängt worden.

Zweitligist Dynamo Dresden muss 48. 000 Euro Strafe wegen Verfehlungen seiner Fans zahlen . Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag nach einer Entscheidung im Einzelrichterverfahren mit. Insgesamt wurden zwei Fälle unsportlichen Verhaltens geahndet.

Отмена. Месяц бесплатно. YouTuber müssen über 100. 000 Euro STRAFE zahlen ! YouTube-Star muss vielleicht 30 Jahre ins Gefängnis & erste Geldstrafen gegen Deutsche YouTuber - Продолжительность: 10:28 LeFloid 1 207 226 просмотров.

Das könnte euch auch interessieren:

Kundin hinterlässt 3-Sterne-Bewertung bei Yelp — die Reaktion des Restaurant-Besitzers empört Internetnutzer

Ich habe Fake-Bewertungen bei Amazon geschrieben — das müsst ihr beim Kauf wirklich beachten

Der Motel One-Chef erklärt, warum er von Sternebewertungen für Hotels nichts hält

Mehr auf MSN

Nach Insolvenz der Berliner Fluglinie: Ex-Germania-Piloten sollen zahlen.
Nach Insolvenz der Berliner Fluglinie: Ex-Germania-Piloten sollen zahlen

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 2
Das ist interessant!