PanoramaHawaiian Airlines: Passagier randalierte im Flugzeug - jetzt muss er 172.000 Dollar Strafe zahlen

07:40  10 juli  2019
07:40  10 juli  2019 Quelle:   stern.de

Serena Williams muss 10.000 Dollar Strafe zahlen

Serena Williams muss 10.000 Dollar Strafe zahlen London. Beim Traditionsturnier in Wimbledon werden für Verfehlungen der Spieler Geldstrafen verhängt. Wer nicht vorwiegend in weißer Kleidung spielt, muss zahlen. Aber auch, wer sich nach einer Niederlage wünscht, eine Bombe würde explodieren. Auch Serena Williams muss zahlen. © Kirsty Wigglesworth 3000 Dollar Strafe für Bomben-Wünsche in Wimbledon, 10.000 Dollar für eine Platzbeschädigung mit dem Tennisschläger: Beim Grand-Slam-Turnier in London sind bemerkenswerte Geldstrafen verhängt worden.

Hawaiian Airlines: Passagier randalierte im Flugzeug - jetzt muss er 172.000 Dollar Strafe zahlen © Picture Alliance/Markus Mainka Ein Airbus A330 von Hawaiian Airlines, der auch auf der Strecke von Honolulu nach Seoul zum Einsatz kommt

Auf einem Flug von Honolulu nach Seoul belästigte ein Koreaner im Februar Mitreisende und Flugbegleiter so sehr, dass die Maschine nach Hawaii zurückfliegen musste. Jetzt wurde der Randalierer zu einer Haft- und saftigen Geldstrafe verurteilt.

Der Flug mit der Nummer 459 von Hawaiian Airlines startet täglich gegen 15 Uhr am Nachmittag in Honolulu und landet am Abend des nächsten Tages gegen 19.30 Uhr Ortszeit in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Doch am 27. Februar musste der eigentlich zehnstündige Flug vorzeitig abgebrochen werden und der Airbus A330 zu seinem Ausgangsflughafen zurückkehren.

-Fluggesellschaft gibt lebenslanges Verbot, Rechnungen Frau $ 105.000 für Zwangsflugumleitung

-Fluggesellschaft gibt lebenslanges Verbot, Rechnungen Frau $ 105.000 für Zwangsflugumleitung © Santiago Rodriguez Fonto / iStock Editorial / Getty Images Plus Jet2 Boeing 737-300 startet am Flughafen El Prat in Barcelona, ​​Spanien Britische Billigfluggesellschaft Jet2 hat einer Frau $ 105.000 in Rechnung gestellt und sie für immer von der Fluggesellschaft ausgeschlossen, nachdem ihr "extrem störendes Verhalten" einen Flug vom Flughafen London Stansted nach Dalaman in der Türkei gezwungen hatte, zuletzt mit zwei Jets der Royal Air Force (RAF) nach Großbritannien zurückzukehren Monat.

Der Grund: Unter den 263 Fluggästen befand sich ein Passagier, der reichlich Alkohol konsumiert hatte und ausfallend wurde. "Die Staatsanwaltschaft sagt, der 48-jährige Südkoreaner habe vor dem Flug eine Flasche Whisky getrunken und später ein Kind belästigt, das neben ihm saß", berichtet die Zeitung "USA Today".

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Viele weitere Projekte: Studenten entwickeln Haube für Gelähmte

Auf der A7: Pferd liefert sich Verfolgungsduell mit Polizei

Pappelsee: Wasserstand fällt wieder

Hohe Rechnung von Hawaiian Airlines

Ungefähr nach vier Stunden Flugzeit wurde der "unruly passenger", wie die Störenfriede in Fachkreisen auf Englisch bezeichnet werden, dermaßen handgreiflich auch gegenüber der Kabinen-Crew, dass sich die Piloten aus Sicherheitsgründen für einen Abbruch des Fluges entschieden. Die Langstreckenmaschine flog eine 180-Grad-Kurve und kehrte zum Daniel K. Inouye International Airport auf der Insel Oahu, dem Hauptflughafen von Honolulu, zurück.

Flugturbulenzverletzungen 35 Passagiere

 Flugturbulenzverletzungen 35 Passagiere © SvetlanaSF / iStock / Getty Images Plus Luftaufnahme der Innenstadt von Honolulu vom internationalen Flughafen Daniel K. Inouye Ein Air Canada -Flug auf dem Weg nach Sydney, Australien, erlitt schwere Turbulenzen, bei denen bis zu viele verletzt wurden 35 Passagiere. CTV News Vancouver berichtet, dass der Flug nach Honolulu, Hawaii , umgeleitet wurde und dass Besatzungen an Bord angefordertes medizinisches Personal das Flugzeug bei der Landung treffen.

Der 48-jährige Randalierer konnte auf dem Rückflug nach Hawaii durch das Eingreifen von Soldaten, die sich ebenfalls an Bord der Maschine befanden, in Schach gehalten werden. Nach der Landung gegen 20.40 Uhr wurde der Täter dem örtlichen Sheriff und weiteren Mitarbeitern des FBI und des Zolls übergeben.

Nun wurde er zu einer Strafe von sechs Monaten im Gefängnis verurteilt. Außerdem muss er eine Rechnung in Höhe von 172.000 US-Dollar an die Fluggesellschaft zahlen. Diese Summe errechnet sich aus den Kosten, die durch den Rückflug nach Hawaii, zusätzliche Hotelübernachtungen und für eine Ersatz-Crew entstanden.

Mehr auf MSN

Quelle: "USA Today" / "Hawaiinewsnow.com"

Lesen Sie auch:

  • Horrorflug nach Hawaii: Airbus muss dreimal umkehren
  • Aloha Airlines: "Ich sah die Füße der Stewardess, die aus dem Flugzeug gerissen wurde"
  • Hawaii-Inseln Oahu und Kauai: Traumziele mitten im Pazifik

Erfahren Sie mehr:

Southwest erweitert Flash-Verkauf mit Flügen ab 49 USD

 Southwest erweitert Flash-Verkauf mit Flügen ab 49 USD © Southwest Airlines Eine Gruppe von Southwest-Flugzeugen Jetzt ist die Zeit gekommen, Ihre Herbstreise zu planen, da Southwest Airlines einen weiteren Flash-Verkauf mit Einwegflügen für nur 49 USD gestartet hat. Verfügbar bei Buchungen bis 23:59 Uhr. PT 18. Juli, die Tarife gelten für die kontinentalen USA und Interisland Hawaii Reisen vom 3. September bis 18. Dezember 2019; Reisen von und nach San Juan, Puerto Rico vom 4. September bis 5.

Hawaiian Airlines: Horrorflug nach Hawaii: Airbus muss dreimal umkehren

Follow Me: "Ich sah die Füße der Stewardess, die aus dem Flugzeug gerissen wurde"

Hawaii-Inseln Oahu und Kauai: Traumziele mitten im Pazifik

Weiterlesen

American Airlines entschuldigt sich für den demütigenden Arzt, der aufgefordert wurde, .
zu vertuschen. © Jason E. Miczek / Getty Images DATEI Ein Flugzeug von American Airlines startet am 17. September 2015 als Mitarbeiter und Angestellte am internationalen Flughafen Charlotte Douglas in Charlotte, NC. American Airlines entschuldigte sich am Dienstag bei einem in Houston ansässigen Arzt , nachdem sie behauptet hatte, sie müsse eine Decke verwenden, um ihr Sommeroutfit zu vertuschen. Der Passagier Tisha Rowe rief die Fluggesellschaft am 30.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!