PanoramaFast ein Jahr lang: Sohn lebte neben der Leiche seiner Mutter

23:40  11 juli  2019
23:40  11 juli  2019 Quelle:   ksta.de

Hinter diesem Haus: Mann sonnt sich im Garten – plötzlich fällt Leiche vom Himmel

Hinter diesem Haus: Mann sonnt sich im Garten – plötzlich fällt Leiche vom Himmel Im Anflug auf London stürzte ein blinder Passagier in die Tiefe.

Fast ein Jahr lang: Sohn lebte neben der Leiche seiner Mutter © dpa

Ermittlungen in einem tragischen Fall in Marl: Nach dem Fund einer weiblichen Leiche hatte die Polizei zunächst den Verdacht, dass die 85-jährige Frau von ihrem Sohn (53) getötet worden sein könnte. Es kam heraus: Die Frau war aus natürlicher Ursache gestorben - und der Sohn lebte danach fast ein Jahr neben der Leiche.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war die gemeinsame Wohnung von Mutter und Sohn am Vortag vom Ordnungsamt geöffnet worden, nachdem es Hinweise auf ein mutmaßliches Verschwinden der Frau gegeben hatte. „Die Umstände der Auffindung ließen den Verdacht zu, dass die aufgefundene Person eines nicht natürlichen Todes gestorben ist“, so die Polizei.

Gewaltverbrechen: Mann versteckt Leiche seiner Frau monatelang in Gewächshaus

Gewaltverbrechen: Mann versteckt Leiche seiner Frau monatelang in Gewächshaus Die Frau war nicht als vermisst gemeldet, das Paar lebte zurückgezogen.

Mit Gesamtsituation überfordert

Wenig später habe man den Sohn festgenommen. Der löste den Fall mit seiner Aussage auf: Er habe seine Mutter bis zu ihrem Tod gepflegt, sei nach ihrem Ableben „mit der Gesamtsituation überfordert gewesen“, protokollierte die Polizei. Daher habe er weiter mit der Leiche in der Wohnung gelebt. Die Obduktion der Leiche bestätigte seine Version. Der Mann wurde wieder freigelassen. (dpa)

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Todesstrafe: Mörder von deutscher Touristin soll sterben

Gericht: Deutschland muss IS-Angehörige zurückholen

Fall Orlandi: Keine Knochen gefunden bei Graböffnung im Vatikan

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Honolulu Zoo kündigt Geburt eines gefährdeten Kattas an .
HONOLULU - Der Honolulu Zoo hat die Geburt eines gefährdeten Kattas angekündigt. Hawaii News Now berichtete am Mittwoch, dass der Lemur am 10. Juni als Sohn einer 4-jährigen Mutter und eines 3-jährigen Vaters geboren wurde. -Beamte im Oahu-Zoo sagen, die Lemuren seien im Herbst 2018 separat angekommen, mit der Hoffnung, dass sie Nachkommen gebären würden. -Beamte sagen, dass die Lemuren auf den Primateninseln des Zoos ausgestellt sind.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!