PanoramaKlage wegen Diskriminierung: Mädchen will sich in Knabenchor einklagen

22:30  10 august  2019
22:30  10 august  2019 Quelle:   tagesspiegel.de

Gericht verhandelt in kommender Woche über CDU-Klage wegen umstrittener Mauss-Spenden

Gericht verhandelt in kommender Woche über CDU-Klage wegen umstrittener Mauss-Spenden Der Verwaltungsgericht Berlin verhandelt am Donnerstag kommender Woche über eine Klage der CDU gegen die Bundestagsverwaltung im Zusammenhang mit Spenden des früheren Agenten Werner Mauss. Die CDU machte in ihrem damaligen Antrag an die Bundestagsverwaltung geltend, die Spenden stammten in Wirklichkeit von einem früheren Geheimagenten - nämlich Werner Mauss. Dieser habe dabei ein Tarnsystem benutzt, zu dem die ausländische Firma und ein Rechtsanwalt gehörten. Die Nutzung dieses Tarnsystems sei legitim, um der grundsätzlichen Spendenbefugnis von Geheimagenten Rechnung zu tragen.

In Berlin will sich ein neunjähriges Mädchen in einen 554-jährigen Knabenchor einklagen . Macht diese Gleichberechtigung denn vor gar nichts Halt? In der Klage heißt es , dass die Zugangsbeschränkung das Mädchen in unzulässiger Weise diskriminiere.

Knabenchöre werden wegen möglicher Diskriminierung ein Fall fürs Gericht. In der kommenden Woche befasst sich das Verwaltungsgericht Geklagt hat den Angaben zufolge ein neunjähriges Mädchen beziehungsweise dessen Mutter. Das Mädchen hatte demnach bis Januar 2018 im

Im Berlin Staats- und Domchor singen bisher nur Jungen. Das Verwaltungsgericht wird nun darüber entscheiden, ob sich das ändern muss.

Klage wegen Diskriminierung: Mädchen will sich in Knabenchor einklagen © Foto: Robert Michael/Imago In Knabenchören wie dem Dresdner Kreuzchor gibt es keine Mädchenstimmen.

Der Staats- und Domchor ist eine der ältesten musikalischen Einrichtungen Berlins. Und seit 1465, als er unter dem Namen „Singeknaben“ gegründet wurde, ein reiner Knabenchor. Jetzt will eine Mutter erreichen, dass ihre neunjährige Tochter dort singen darf.

Im Namen des Kindes wurde die Universität der Künste, die die künstlerische Aufsicht über den Chor hat, verklagt, denn das Kind wurde abgelehnt. Mädchen ist der – mit dem Domchor organisatorisch verbundene – Mädchenchor der Singakademie zu Berlin e.V. vorbehalten. Das Verwaltungsgericht wird am Freitag über den Fall verhandeln.

Knabenchor: Wie die holden Engelein

Knabenchor: Wie die holden Engelein In Berlin will sich ein neunjähriges Mädchen in einen 554-jährigen Knabenchor einklagen. Macht diese Gleichberechtigung denn vor gar nichts Halt? Die Wiener Philharmoniker entschieden sich 1997 nach hart bandagierten Kämpfen, endlich auch Frauen in ihren 150 Jahre alten "Männerverein" aufzunehmen. Es war nicht mehr länger zu verargumentieren, dass die Körperbewegung einer enthusiastischen Geigerin einfach zu aufreizend sei oder die Blasebacken einer Klarinettistin doch wirklich obszön aussähen. Zum Zeitpunkt der Revolution spielte übrigens bereits seit 26 Jahren eine Frau mit, die Harfenistin.

In Berlin will sich ein neunjähriges Mädchen in einen 554-jährigen Knabenchor einklagen . Heute klagt eine Neunjährige unter juristischem Beistand ihrer Mutter, einer Verfassungsrechtlerin, gegen den Staats- und Domchor Berlin wegen Diskriminierung : Die Aspirantin war nach einem Vorsingen

Knabenchöre werden wegen möglicher Diskriminierung ein Fall fürs Gericht. Geklagt hat ein Mädchen (9) beziehungsweise dessen Mutter. Sie sieht in der Ablehnung des Mädchens den Anspruch auf gleichberechtigte Teilhabe an Staatsleistungen verletzt.

Wie das Gericht mitteilte, hat das Mädchen bisher in verschiedenen Chören gesungen. Im November 2018 beantragte die Mutter die Aufnahme ihrer Tochter in den Domchor, da die Förderung für Mädchen in der Singakademie nicht so gut sei wie die für Jungen im Domchor.

Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:

Reus: "In der Bundesliga wäre es irregulär gewesen"

Großkreutz: "Es war ein sensationeller Tag"

Galerie: Die erfolglosesten Teams der Sportgeschichte

Die Neunjährige wurde zum Vorsingen eingeladen, jedoch abgelehnt. Die Auswahlkommission begründete dies laut Gericht mit einer nicht ausreichenden Motivation des Mädchens, einer fehlenden Grundlage für eine Ausbildung sowie mit Zweifeln an einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Eltern.

Da lachen ja die Hühner: Zebrastreifen für Federvieh

Da lachen ja die Hühner: Zebrastreifen für Federvieh Wie selbstverständlich läuft ein Hahn über einen Zebrastreifen.

Berliner Staats- und Domchor - Mädchen will sich in Knabenchor einklagen . 16.08.19 | 12:25 Uhr. Seit dem Jahr 1465 singen im Berliner Staats- und Zudem bestünden aufgrund der Klage Zweifel an einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Eltern - Grundlage für die persönliche Ausbildung

Die Mutter eines neun Jahre alten Mädchen will mit einer Klage erreichen, dass ihre Tochter in den bisher nur mit Jungen besetzten Staats- und Domchor zu Berlin aufgenommen wird. Sie wäre aufgenommen worden, wenn sich die Auswahlkommission von außergewöhnlicher Begabung, hoher

In der Klage heißt es, dass die Zugangsbeschränkung das Mädchen in unzulässiger Weise diskriminiere. „Zwingende Gründe“, warum Mädchen die Mitgliedschaft in Knabenchören verwehrt wird, gebe es nicht, schrieb Susann Bräcklein, die Anwältin des Mädchens, im vergangenen Jahr im Tagesspiegel. Eine Unterscheidbarkeit der Stimmen, die nur Experten akustisch wahrnähmen, könne nicht rechtfertigen, Mädchen von der der Ausbildung vieler Chöre generell auszuschließen.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Autobrände in Schöneberg: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.
Erneut standen in Berlin Autos in Flammen. Diesmal wurden ein Mercedes und ein Renaults stark beschädigt. Zeugen alarmierten die Polizei. Erneut haben in der Nacht in Berlin Autos gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, zündeten Unbekannte am späten Sonntagabend in der Bülowstraße in Schöneberg einen Mercedes Vito und einen Renault Talisman an.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!