Panorama: Irres Manöver: Geisterfahrer (18) aus Rettungsgasse hat wirre Erklärung - PressFrom - Deutschland

PanoramaIrres Manöver: Geisterfahrer (18) aus Rettungsgasse hat wirre Erklärung

16:25  11 august  2019
16:25  11 august  2019 Quelle:   express.de

Traktor-Probefahrt endet tragisch - Vierjähriger überrollt und schwer verletzt

Traktor-Probefahrt endet tragisch - Vierjähriger überrollt und schwer verletzt Schwere Verletzungen hat ein vierjähriger Junge bei einer Probefahrt seines Vaters mit einem Traktor im baden-württembergischen Laupheim erlitten. Der 46-jährige Vater hatte vor Beginn der Testfahrt den Vierjährigen und ein weiteres sieben Jahre altes Kind auf die Ladepritsche des Traktors gesetzt, wie die Polizei am Sonntag in Ulm mitteilte. Als der 46-Jährige mit dem Traktor losfuhr, stürzte der Vierjährige demnach von der Pritsche und fiel zwischen Vorder- und Hinterreifen zu Boden. Dabei wurde der Junge vom Hinterreifen überrollt.

Riskantes Manöver . Der Fahrer eines weißen Audis wollte die Aufhebung der Straßensperrung offenbar nicht abwarten. Die "Bild"-Zeitung will den Geisterfahrer nun ausfindig gemacht haben. "Ein Polizist sagte mir, das könne man so machen", lautete offenbar die Stellungnahme des 18 -jährigen

Am Donnerstag kam es in Dortmund zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein ungeduldiger Verkehrsteilnehmer wollte die Aufhebung der Sperrung nicht abwarten, wendete und fuhr durch die Rettungsgasse zurück. Nun nimmt der Fahrer Stellung.

Irres Manöver: Geisterfahrer (18) aus Rettungsgasse hat wirre Erklärung © Feuerwehr Dortmund Der Audi-Fahrer wollte das Ende der Sperrung nicht abwarten, drehte und benutzte die Rettungsgasse als Ausfahrt.

Dreister und rücksichtsloser geht es kaum noch!

Die Feuerwehrleute an der Unfallstelle waren so verblüfft, dass sie ein Foto von dem Verkehrsrüpel machten. Der Mann im weißen Audi hatte das Ende der Sperrung nach einem Unfall auf der Brackeler Straße in Dortmund nicht abwarten wollen, wendete und fuhr durch die vorher gebildete Rettungsgasse zurück.

Nun erklärte er der „Bild” sein irres und lebensgefährliches Manöver. „Ein Polizist sagte mir, das könne man so machen”, sagte der 18-Jährige.

Seil gekappt: 30 Bahngondeln stürzen nach Sabotage ab

Seil gekappt: 30 Bahngondeln stürzen nach Sabotage ab Nach Angaben der Polizei wurde bemerkenswerterweise niemand verletzt.

Rettungsgasse ist in der deutschen Sprache ein stehender Begriff geworden, der in der deutschen Straßenverkehrsordnung amtlich als Freie Gasse, später in der österreichischen Straßenverkehrsordnung auch als Rettungsgasse bezeichnet wird.

Potsdam – Stau auf der A10 bei Berlin am Dienstagabend. Normal, doch einigen Fahrern sind wohl alle Sicherungen durchgebrannt. 30 Autos und sogar ein Lastwagen wendeten auf der Autobahn und machten sich als Geisterfahrer aus dem Staub – teilweise durch die Rettungsgasse !

Irres Manöver: Geisterfahrer (18) aus Rettungsgasse hat wirre Erklärung © Feuerwehr Dortmund 190808_VU_eingeklemmt_BrackelerStr1

Geisterfahrer-Unfall in Dortmund: Zwei Frauen in Lebensgefahr

Was war passiert? Am Donnerstagnachmittag war es zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Pkw gekommen, dabei wurden zwei Frauen schwer verletzt. Weil bei den beiden eingeklemmten Fahrerinnen Lebensgefahr bestand, musste die Feuerwehr eine sogenannte Crash-Rettung (schnellstmögliche Befreiung) aus den Fahrzeugen vornehmen.

Knapp nach 16 Uhr am Donnerstag war es zu dem Frontalcrash gekommen. Eine Frau (69) war als Geisterfahrerin auf einer Stadtautobahn unterwegs gewesen, die andere Fahrerin (56) hatte ihr nicht mehr ausweichen können. Eine dritte Frau konnte nicht mehr bremsen und wurde bei dem Unfall ebenfalls verletzt.

Unglück im Allgäu: Beim Absturz eines Leichtflugzeugs wurde die Pilotin schwer verletzt

Unglück im Allgäu: Beim Absturz eines Leichtflugzeugs wurde die Pilotin schwer verletzt Warum die Maschine abstürzte, ist bislang noch unklar.

Am Donnerstag kam es in Dortmund zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein ungeduldiger Verkehrsteilnehmer wollte die Aufhebung der Sperrung nicht abwarten, wendete und fuhr durch die Rettungsgasse zurück. Nun nimmt der Fahrer Stellung.

Das Foto zeugt von einer unfassbaren Dreistigkeit eines Autofahrers: In einer Rettungsgasse für einen Verkehrsunfall hat er gewendet, weil er nicht im Stau stehen will - und fährt einfach zurück. BILD fand den Geisterfahrer in der Rettungsgasse , stellte ihn zur Rede.

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

Wetter: Blitz schlägt beim Fußballtraining ein und verletzt 15 Spieler

Jeffrey Epstein: New Yorker Verschwörungen

Von Wladimir Putin bis Fidel Castro: Die reichsten Staatsführer aller Zeiten

Die 69-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in die Notaufnahme geflogen werden, wo sie anschließend ihren Verletzungen erlag.

Die 56-Jährige brachte ein Rettungswagen ins Krankenhaus, berichtete „Bild“.

Das kostet eine Anzeige

An dem Einsatz waren 45 Einsatzkräfte verschiedener Feuer- und Rettungswachen beteiligt. Die Anfahrt zur Einsatzstelle für die Einsatzkräfte durch eine Rettungsgasse war vorbildlich gebildet worden. Das nutzte der Audifahrer aus, als er mit seinem Fahrzeug plötzlich kehrt machte und den gesperrten Bereich als Geisterfahrer verließ.

Lesen Sie hier, wie ein Geisterfahrer auf drei Autobahnen im Rheinland für Lebensgefahr sorgte

Mercedes kollidiert mit Skoda: Drei Verletzte nach Zusammenstoß

Mercedes kollidiert mit Skoda: Drei Verletzte nach Zusammenstoß Die Mühlenstraße blieb zwei Stunden nach dem Unfall gesperrt.

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Mittwoch, 07.08.2019, 18 : 18 Uhr. Im Südosten anfangs noch Starkregen, sonst noch vereinzelt auch Gewitter, nachts rasch nachlassend. An den Küsten nachts weiterhin einzelne Gewitter.

Im Stau auf der Autobahn einfach wenden und als Geisterfahrer davonbrausen? Geht gar nicht. Genau das ist aber am Dienstag in Brandenburg passiert, ein Video Genau das ist aber am Dienstag in Brandenburg passiert, ein Video zeigt die riskanten Manöver . Mittendrin: Ein Lkw aus Willich.

Nun warten im schlimmsten Fall 280 Euro, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot auf ihn.

Und: „Wer sich verhält wie der Audi-Fahrer, gefährdet extrem das Leben anderer”, betont ADAC-Sprecher Andreas Hölzl. (red)

Mehr auf MSN

Jeder fünfte Brite hortet Lebensmittel und Medikamente.
London. Fast jeder fünfte Brite hat aus Sorge vor einem ungeregelten Brexit einer Studie zufolge bereits Waren im Wert von vier Milliarden Britischen Pfund (etwa 4,3 Milliarden Euro) gehortet. © Robert Schlesinger Auch die Pizzakette Domino's stockt ihre Vorräte für den Fall der Fälle auf (Symbolbild). Die Menschen haben damit begonnen, ihren Vorrat an Nahrungsmitteln, Getränken oder Arzneimitteln aufzustocken, teilte der Finanzdienstleister Premium Credit am Montag in London mit. Für die Studie wurden 1052 Verbraucher befragt, die einen Job haben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 21
Das ist interessant!