Panorama: Lebensgefahr!: Bahn-Randalierer prügeln Hamburger (22) ins Krankenhaus - PressFrom - Deutschland

PanoramaLebensgefahr!: Bahn-Randalierer prügeln Hamburger (22) ins Krankenhaus

08:31  12 august  2019
08:31  12 august  2019 Quelle:   mopo.de

Junge nach Sturz von Museums-Aussichtsplattform in London außer Lebensgefahr

Junge nach Sturz von Museums-Aussichtsplattform in London außer Lebensgefahr Der sechsjährige Junge, der am Sonntag von einer Aussichtsplattform des Londoner Museums Tate Modern geschubst wurde, ist außer Lebensgefahr. Am Montag sollte die Tate Modern wieder öffnen, die Aussichtsplattform sollte allerdings geschlossen bleiben. Die Tate Gallery of Modern Art zählt zu den beliebtesten Touristenattraktion in Großbritannien. Im vergangenen Jahr besuchten knapp 5,9 Millionen Menschen das Museum. Mehr auf MSN require(["binding"], function (binding) { binding("wcVideoPlayer", "#video_player_d6c4db50-bfad-4f3c-b8d8-a45e09434f89").

Der 22 -jährige Deutsche sprach nach Angaben der Polizei vom Sonntag die Männer und Frauen an, als diese in der Straßenbahn mutwillig das Inventar demolierten. Dafür habe er Schläge und Tritte kassiert - erst in der Bahn , später an einer Haltestelle. Laut Polizei erlitt der Mann schwerste Kopfverletzungen.

Ein 22 -Jähriger liegt im Krankenhaus , weil er mehrere Randalierer in einer Magdeburger Straßenbahn zur Rede stellte. Nach Angaben von Ärzten besteht Lebensgefahr . Der 22 -Jährige aus Hamburg hatte laut Polizei die Männer und Frauen am Samstagabend in einer Straßenbahn angesprochen, weil

Lebensgefahr!: Bahn-Randalierer prügeln Hamburger (22) ins Krankenhaus © Copyright 2019, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten Rettungswagen

Weil er eine Gruppe von Randalierern in einer Straßenbahn in Magdeburg zur Rede gestellt hat, schwebt ein junger Mann aus Hamburg in Lebensgefahr. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 22-Jährige sprach nach Angaben der Polizei die Männer und Frauen an, als diese in der Straßenbahn mutwillig das Inventar demolierten. Dafür habe er Schläge und Tritte kassiert – erst in der Bahn, später an einer Haltestelle in der Nähe des Magdeburger Hauptbahnhofs.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Nach Suizid: Wärter sollen bei Epstein mehrere Regeln missachtet haben

Aus Kinderwagen gefallen: Dreijähriger rutscht zwischen S-Bahn und Bahnsteigkante

Aus Kinderwagen gefallen: Dreijähriger rutscht zwischen S-Bahn und Bahnsteigkante Ein Fahrgast konnte die Notbremse betätigen.

In einer Bahn wollte er am Sonnabend Randalierer stoppen - und wurde daraufhin verprügelt. Nach Angaben der Polizei hatte er in einer Straßenbahn eine Gruppe von Randalierern stoppen wollen, die die Einrichtung der Bahn beschädigten. Laut Polizei schwebt der 22 -Jährige in Lebensgefahr .

Ein 22 -Jähriger schritt am Wochenende in Magdeburg mutig ein, als eine Gruppe in einer Straßenbahn randalierten. Dafür wurde er angegriffen und schwebt nun in Lebensgefahr . Weil er eine Gruppe von Randalierern in einer Straßenbahn in Magdeburg zur Rede gestellt hat, schwebt ein junger Mann aus

Schlägerei in Düsseldorfer Altstadt: 36-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

Mercedes kollidiert mit Skoda: Drei Verletzte nach Zusammenstoß

Laut Polizei erlitt der Mann schwerste Kopfverletzungen. Im Laufe des Sonntags hatte sich sein Zustand im Krankenhaus laut einer Sprecherin zwar gebessert, außer Lebensgefahr sei der 22-Jährige aber noch nicht. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die die Attacke beobachtet haben.

Mehr auf MSN

Lebensgefahr: Mann gerät in Panik und fällt aus Karussell.
Der Mann habe versucht, während der Fahrt die Gondel zu verlassen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 18
Das ist interessant!