Panorama: 74 Millionen Euro wert: Französischer Zoll beschlagnahmt rund eine Tonne Kokain - PressFrom - Deutschland

Panorama74 Millionen Euro wert: Französischer Zoll beschlagnahmt rund eine Tonne Kokain

00:25  15 august  2019
00:25  15 august  2019 Quelle:   berliner-zeitung.de

Uruguay, die neue Drehscheibe des globalen Drogenhandels

Uruguay, die neue Drehscheibe des globalen Drogenhandels Fehlendes Personal und mangelhafte Organisation: Uruguay ist den Herausforderungen des global vernetzten Drogenhandels nicht gewachsen. Dabei wird Uruguay immer bedeutender für den Drogenschmuggel. © picture-alliance/AP Photo Provided by Deutsche Welle "Uruguay steht in der Angelegenheit nicht gut dar", sagte der Chef der obersten Zollbehörde Uruguays Enrique Canon vor enigen Tagen als Reaktion auf den Fund von 600 Kilo Kokain in einem Flugzeug. Es befand sich auf dem Weg von Uruguay und wurde in Frankreich abgefangen. Die 4,5 Tonnen Kokain, die außerdem am Freitag (2.8.

Schlag gegen internationale RauschgiftkriminalitätHamburger Zoll findet 4,5 Tonnen Kokain . Als die Zöllner den Container aus Montevideo öffneten, entdeckten sie die Rekordmenge an Kokain in 211 Sporttaschen. Die Drogen im Wert von etwa einer Milliarde Euro waren für Antwerpen bestimmt.

Der Hamburger Zoll hat gestern seinen Sensationsfund der Öffentlichkeit präsentiert. „Die Gesamtmenge des sichergestellten Kokains beträgt 3,8 Tonnen . Die Rekordmenge hat einen Straßenverkaufswert von rund 800 Millionen Euro .

74 Millionen Euro wert: Französischer Zoll beschlagnahmt rund eine Tonne Kokain © AFP Ein Teil der Pakete, in denen die Drogen transportiert wurden.

Der französische Zoll hat Kokain im Wert von rund 74 Millionen Euro in nordfranzösischen Hafenstadt Le Havre beschlagnahmt. Eine Tonne Kokain sei in der Nacht zu Dienstag in einer Lieferung von Palmherzen aus Ecuador entdeckt worden, teilte der Minister für öffentliche Finanzen, Gérald Darmanin, am Mittwochabend mit.

Das interessiert andere MSN-Leser auch:

Übergewicht: Forscher entdecken den Grund, warum wir zu viel essen

Gesundheit: Was eine Krankenzusatzversicherung bietet

Galerie: Wichtige Lebensmittel zum Schutz eurer Haut

Diese 7 alten Handys sind richtig viel Geld wert

Diese 7 alten Handys sind richtig viel Geld wert Das Nokia 8110, das erste iPhone oder das Nokia 3310: Wir nennen sieben Handys, die heute richtig viel Geld wert sind.Diese alten Handys sind richtig viel Geld wertHandys und Technik im Allgemeinen verlieren mit der Zeit an Wert und können direkt in die Tonne. Doch gelegentlich gibt es auch in dieser Kategorie Schätze, die mit dem Alter wertvoll und von Sammlern gesucht werden. Die folgenden sieben Handys haben es geschafft, mit den Jahren immer noch begehrt zu sein – obwohl teilweise nicht mehr funktionstüchtig. Wir verraten, was sie so besonders macht und wie viel Geld du für ein Exemplar (theoretisch) verlangen könntest.

Zollfahnder in Genua beschlagnahmten eine Rekordmenge Kokain mit einem Verkaufswert von rund einer halben Milliarde Euro . Mehr als zwei Tonnen Kokain - genau 2103 Kilogramm - mit einem Verkaufswert von rund 500 Millionen Euro wurden sichergestellt; Italiens Zollfahnder sprechen von

Der Hamburger Zoll hat 4,5 Tonnen Kokain auf einem Containerschiff entdeckt. Die beschlagnahmte Ware habe einen Straßenverkaufswert von fast einer Milliarde Euro . Die Drogen seien vor rund zwei Wochen bei einer Kontrolle entdeckt worden, teilte das Hamburger Hauptzollamt

Es sei der größte Kokainfund in Frankreich in diesem Jahr. Palmherzen sind ein Gemüse, das aus Palmen gewonnen wird.

74 Millionen Euro wert: Französischer Zoll beschlagnahmt rund eine Tonne Kokain © AFP AFP_1JJ3YC

Inmitten der Lieferung hätten die Beamten 15 Ballen Tücher mit dem geschmuggelten Kokain entdeckt. Es seien insgesamt 1066,5 Kilo der Droge gefunden worden - auf dem Schwarzmarkt entspreche das einem geschätzten Wert von 74 Millionen Euro. Darmanin bezeichnete den Fund als „außergewöhnlich“ und bedankte sich bei den Beamten. Im Jahr 2018 beschlagnahmten die Zollbehörden in Frankreich insgesamt 12,2 Tonnen Kokain. (dpa)

Mehr auf MSN

Französischer Wanderer in Italien tödlich verunglückt.
An der süditalienischen Küste ist ein französischer Wanderer tödlich verunglückt und erst neun Tage nach seinem Notruf gefunden worden. Die Leiche des 27-jährigen Simon Gautier wurde am Sonntag in einer Felsschlucht entdeckt, wie die Polizei der Gemeinde Sapri mitteilte. Rettungskräfte hatten mit einem Großaufgebot mit Unterstützung von Spürhunden, Drohnen und einem Hubschrauber nach dem Franzosen gesucht. Gautier, der in Rom eine Doktorarbeit in Kunstgeschichte schrieb, wollte allein von der Küstengemeinde Policastro Bussentino in der Provinz Salerno nach Neapel wandern - Luftlinie eine Distanz von rund 170 Kilometern. Seine Tour startete er am 8. August.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!