Panorama: Methode nur selten genutzt: Doppelmörder in den USA auf elektrischem Stuhl hingerichtet - PressFrom - Deutschland

PanoramaMethode nur selten genutzt: Doppelmörder in den USA auf elektrischem Stuhl hingerichtet

10:55  16 august  2019
10:55  16 august  2019 Quelle:   ksta.de

Ekel-Fund am Flughafen: Zoll-Beamte gucken in Shampoo-Flaschen, Inhalt macht sprachlos

Ekel-Fund am Flughafen: Zoll-Beamte gucken in Shampoo-Flaschen, Inhalt macht sprachlos Die Beamten mussten sofort handeln.

In den USA ist ein zum Tode verurteilter Doppelmörder auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet worden. Edmund Zagorski ist der erste Inhaftierte seit Die für Hinrichtungen in den USA genutzten Giftcocktails stehen in der Kritik, weil das enthaltene Betäubungsmittel Midazolam offenbar nicht stark

Tod durch den elektrischen Stuhl ! Es war die erste Hinrichtung in Tennessee mit dieser Methode Eigentlich hätte der Doppelmörder im Oktober mit einer Giftspritze hingerichtet werden sollen. Die für Hinrichtungen in den USA genutzten Giftcocktails stehen in der Kritik, weil das enthaltene

Methode nur selten genutzt: Doppelmörder in den USA auf elektrischem Stuhl hingerichtet © ShutterStock

Symbol-Bild


Ein Doppelmörder ist im US-Bundesstaat Tennessee auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet worden. Der wegen der Ermordung einer Frau und deren Tochter verurteilte Stephen West habe sich wenige Stunden vor seiner Exekution für diese Methode entschieden, erklärte die Gefängnisverwaltung am Donnerstag.

Die Top-News der MSN-Leser:

Mit Schusswaffe bedroht: Raubüberfall auf Tankstelle

Michael Madsen: Hollywood-Star zu Gefängnisstrafe verurteilt

Haftanstalt: Spektakuläre Flucht

Am Mittwoch hatte der Gouverneur von Tennessee, Bill Lee, ein Gnadengesuch des seit mehr als 30 Jahren im Gefängnis sitzenden Mörders abgelehnt. West wurde am Donnerstagabend im Hochsicherheitsgefängnis von exekutiert. In Tennessee haben vor 1999 zum Tode verurteilte Häftlinge das Recht, zwischen dem elektrischen Stuhl und einer Giftspritze zu wählen.

Wanderausflug: Urlauber stürzt in Bayern 200 Meter in die Tiefe und stirbt

Wanderausflug: Urlauber stürzt in Bayern 200 Meter in die Tiefe und stirbt Die Bergung der Leiche gestaltete sich schwierig.

Erstmals seit fünf Jahren ist in den USA ein Häftling auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet worden. Der 63-jährige Doppelmörder Edmund Zagorski entschied sich Medienberichten zufolge gegen eine Giftspritze.

Der Bundesstaat Texas hat einen Häftling wegen Mordes hingerichtet . Der Mann bekam am Donnerstagabend (Ortszeit) im texanischen Huntsville eine tödliche Injektion. In den USA ist ein zum Tode verurteilter Doppelmörder auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet worden.

Elektrischer Stuhl nur noch selten genutzt

Allgemein wird der elektrische Stuhl in den USA nur noch selten als Hinrichtungsmethode genutzt. Lokalmedien mutmaßten, West habe sich von seiner Wahl möglicherweise einen Aufschub erhofft. Im vergangenen Jahr hatte ein Häftling eine zehntägige Verzögerung seiner Exekution erreicht, indem er kurzfristig den elektrischen Stuhl als Methode verlangt hatte.

Die Todesstrafe ist in 29 US-Bundesstaaten erlaubt. Im Juli hatte die Regierung in Washington angekündigt, sie nach 16-jähriger Pause auch auf Bundesebene wieder anzuwenden. (afp)

Verurteilter Mörder in Texas mit Giftspritze getötet.
Huntington. Larry Swearingen hat in Texas vor 21 Jahren eine Studentin entführt, vergewaltigt und ermordet. In der Nacht zu Donnerstag wurde der verurteilte Mörder mit der Giftspritze hingerichtet. Swearingen hatte bis zuletzt gegen das Todesurteil gekämpft. © HO Wurde in Texas hingerichtet: Larry Swearingen. Wegen der Entführung, Vergewaltigung und Ermordung einer Studentin ist ein Mann im US-Staat Texas hingerichtet worden. Larry Swearingen starb am Mittwochabend (Ortszeit) in der Haftanstalt in Huntsville durch die Giftspritze. Bis zuletzt beteuerte er seine Unschuld.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!