Panorama: Hawaiian Airlines: Dicker Rauch in der Kabine: Neuer Airbus muss in Honolulu notlanden - PressFrom - Deutschland

PanoramaHawaiian Airlines: Dicker Rauch in der Kabine: Neuer Airbus muss in Honolulu notlanden

07:15  26 august  2019
07:15  26 august  2019 Quelle:   stern.de

Die Spur führt nach Tschetschenien

Die Spur führt nach Tschetschenien Die Erschießung eines Georgiers in einem Berliner Park könnte politisch motiviert gewesen sein. Gegen einen wenige Stunden nach der Tat gefassten Russen ist ein Haftbefehl wegen Mordes aus Heimtücke erlassen worden.

Ein Airbus A321neo mit den neuen , großen Triebwerk von Hawaiian Airlines beim Start. Eine Maschine diesen Typs musste in Honolulu notlanden . © Airbus . Einige Passagiere konnten fast die eigene Hand vor ihren Augen nicht mehr sehen: Vor wenigen Tagen hatten sich dicker Qualm

Ein Airbus A321 von British Airways musste am Montag im spanischen Valencia notlanden , nachdem Rauch in der Kabine ausgebrochen war. Das Handyvideo eines Passagiers zeigt die bangen Sekunden an Bord des Flugzeugs. © KameraOne.

Hawaiian Airlines: Dicker Rauch in der Kabine: Neuer Airbus muss in Honolulu notlanden © Picture Alliance/Markus Mainka Das Leitwerk eines Jets von Hawaiian Airlines

Bange Minuten für 191 Menschen an Bord: Auf einem Flug nach Hawaii ist es zu starker Rauchentwicklung in der Kabine gekommen. Die Maschine vom Typ Airbus A321neo war nur wenige Monate alt.

Einige Passagiere konnten fast die eigene Hand vor ihren Augen nicht mehr sehen: Vor wenigen Tagen hatten sich dicker Qualm und ein ätzender Geruch am Ende des mehr als fünfstündigen Fluges von Oakland bei San Francisco nach Honolulu auf Hawaii in der Kabine ausgebreitet.

Zwanzig Minuten vor der geplanten Landung des Fluges von Hawaiian Airlines mit dem Nummer 47 meldeten die Cockpit-Crew der Flugüberwachung des Zielflughafens einen Notfall und baten um eine bevorzugte Behandlung. "Die Besatzung teilte mit, sie beabsichtige noch auf der Landebahn anzuhalten und das Flugzeug zu evakuieren", schreibt die Internetseite "Aviation Herald".

Von mehr als zehn Personen: Vier Polizisten in ihrer Freizeit attackiert und verletzt

Von mehr als zehn Personen: Vier Polizisten in ihrer Freizeit attackiert und verletzt Zwei Tatverdächtige sind schnell wieder auf freiem Fuß.

Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Hawaiian Airlines musste laut lokalen Medien in Honolulu auf den Hawaii -Inseln notlanden . 20 Minuten vor der geplanten Landung füllten sich die Kabine und der Gepäckraum des Flugzeuges mit Rauch . Nach der Notlandung wurden alle Insassen evakuiert.

Dichter Rauch in Kabine : Flugzeug in Hawaii evakuiert. Schock für fast 200 Passagiere: Auf einem Flug von Oakland nach Hawaii war plötzlich dicker Rauch in der Kabine , der Hawaiian - Airlines -Pilot rief den Notfall Aufregung an Bord des Hawaiian - Airlines -Fluges HA47 von Oaklan nach Honolulu

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

Mallorca: Deutsche Familie unter Todesopfern

Spektakulärer Kunstraub: Oh Schreck, „Der Schrei“ ist weg

Gruselig: Die unheimlichsten Orte der Welt

Den Piloten gelang auf der Piste 04R des Daniel K. Inouye International Airport, dem Hauptflughafen von Honolulu, eine sichere Ladung. Statt zum Gate zu rollen, hielt sie sofort. Die Flugbegleiter öffneten die Türen und ließen automatisch die Notrutschen aufblasen, über die 184 Passagiere und sieben Crew-Mitglieder ins Freie gelangen konnten.

Neben seinem Haus: Tiger beißt 71-Jährigen tot

Neben seinem Haus: Tiger beißt 71-Jährigen tot Zuvor hatte das Tier die Schweine des Mannes gefressen.

Ein Airbus A321 Neo von Hawaiian Airlines musste in Honolulu notlanden . Über Notrutschen verließen die 184 Passagiere die Maschine. Wie Hawaiian Airlines in einer Mitteilung schreibt, mussten sieben Passagiere wegen Symptomen von Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht

An Bord einer British- Airways -Maschine ist Rauch ausgebrochen Foto: dpa picture alliance/Twitter Lucy Brown. Auf einem Flug der British Airways von London nach Valencia kam es etwa zehn Minuten vor der geplanten Landung plötzlich zu Rauchentwicklung in der Kabine , wie unter anderem

"Sieben Passagiere mussten wegen Rauchvergiftung in örtliche Krankenhäuser eingeliefert werden", meldete die Fluggesellschaft Hawaiian Airlines später. "Alle übrigen Passagiere und die Crew, die das Flugzeug verlassen und mit Bussen zum Terminal gebracht worden waren, konnten ihr Gepäck wieder in Empfang nehmen."

Weiterer Fume Event

Bei der Maschine handelte es sich um einen Airbus A321neo der neusten Bauart. Der Jet mit der Kennung N218HA war erst vor einem halben Jahr in Dienst gestellt worden. Die amerikanische Luftaufsichtsbehörde FAA berichtete, dass die Besatzung ein Feuer im Frachtabteil der Maschine und Rauch im Cockpit gemeldet hatte.

Die Sauerstoffmasken waren aus Sicherheitsgründen für die Fluggäste nicht ausgelöst worden. "Für den Fall eines Feuers möchte man nicht zusätzlich Sauerstoff in die Kabine leiten", erklärte ein Pressesprecher der Airline.

Terminals am Münchner Flughafen teilweise geräumt

Terminals am Münchner Flughafen teilweise geräumt München. Chaotische Zustände am Münchener Flughafen am Dienstagmorgen. Eine Person war unkontrolliert in den Sicherheitsbereich eingedrungen. Es läuft ein großer Polizeieinsatz. Es werden Erinnerungen an 2018 wach. © Matthias Balk Schon vor einem Jahr wurde der Flughafen München stundenlang gesperrt, nachdem eine Frau durch eine Schleuse unkontrolliert in den sicheren Bereich gelangt war. Ein Teil des Terminals 2 am Münchner Flughafen ist am Dienstagmorgen geräumt worden, weil eine vermutlich nicht vollständig kontrollierte Person darin unterwegs war.

Ein Airbus A321 von British Airways musste am Montag im spanischen Valencia notlanden , nachdem Rauch in der Kabine Italien: Mehr Zeit für Regierungssuche - Annäherung in Sicht. Johnson ohne Erfolg: Macron will Brexit nicht neu verhandeln. Mit Zaun und Drohnen gegen Migranten.

Ein in Berlin-Schönefeld gestarteter Airbus 320 der Airline Condor musste am Sonntag wegen Rauchs im Cockpit und in der Kabine in Stuttgart notlanden .

Als Grund für Rauchentwicklung nannte die Fluggesellschaft einen defekten Dichtungsring, durch den Öl ins das heiße Triebwerk und damit Rauch in den Klimaanlage eindrang – ein sogenannte Fume Event: Durch Flüssigkeiten wie Motoröl, Hydraulikflüssigkeit, Vereisungsschutzflüssigkeit, die in die Treibwerke gelangen, wird immer wieder die Kabinenluft mit giftigen Dämpfen kontaminiert.

Quelle: "Aviation Herald"

Lesen Sie auch:

Erfahren Sie mehr:

Hawaiian Airlines: Horrorflug nach Hawaii: Airbus muss dreimal umkehren

Follow Me: "Ich sah die Füße der Stewardess, die aus dem Flugzeug gerissen wurde"

Hawaiian Airlines: Passagier randalierte im Flugzeug - jetzt muss er 172.000 Dollar Strafe zahlen

Mehr auf MSN

Touristen sammeln Berliner Müll.
Sie trugen Handschuhe, orangefarbene Westen und Müllsäcke: Touristen haben am Montag in Berlin als Teil einer Stadtführung Müll gesammelt. Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls stand zunächst eine Tour in der Gedenkstätte an der Bernauer Straße auf dem Programm. Im Anschluss sammelten die Besucher Abfall im Mauerpark. Nach dem Putzen («Cleanup») wartete ein Picknick auf die Teilnehmer. Ähnliche Aktionen gab es bereits in Edinburgh, Barcelona, Amsterdam und Paris. Im sommerlich heißen Berlin waren laut der Veranstalter 75 Teilnehmer bei der Tour dabei.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 8
Das ist interessant!