PanoramaHawaiian Airlines: Dicker Rauch in der Kabine: Neuer Airbus muss in Honolulu notlanden

07:15  26 august  2019
07:15  26 august  2019 Quelle:   stern.de

Rauchgefüllte Kabine, Cockpit erzwingt Notlandung für Hawaiian Airlines Flug

 Rauchgefüllte Kabine, Cockpit erzwingt Notlandung für Hawaiian Airlines Flug © Foto über Hawaiian Airlines Hawaiian Air Airplane und Ariel Blick auf die Berge Eine Hawaiian Airlines musste am Donnerstag eine Notlandung durchführen, und sieben Personen wurden in ein örtliches Krankenhaus gebracht nachdem eine dicke weiße Rauchwolke die Kabine gefüllt hatte.

Ein Airbus A321neo mit den neuen , großen Triebwerk von Hawaiian Airlines beim Start. Eine Maschine diesen Typs musste in Honolulu notlanden . Bei der Maschine handelte es sich um einen Airbus A321neo der neusten Bauart. Der Jet mit der Kennung N218HA war erst vor einem halben

Dichter Rauch in Kabine : Flugzeug auf Hawaii evakuiert. Schock für fast 200 Passagiere: Auf einem Flug von Oakland nach Hawaii war plötzlich dicker Rauch in der Kabine , der Aufregung an Bord des Hawaiian - Airlines -Fluges HA47 von Oakland nach Honolulu : Während des Anflugs auf Hawaii

Hawaiian Airlines: Dicker Rauch in der Kabine: Neuer Airbus muss in Honolulu notlanden © Picture Alliance/Markus Mainka Das Leitwerk eines Jets von Hawaiian Airlines

Bange Minuten für 191 Menschen an Bord: Auf einem Flug nach Hawaii ist es zu starker Rauchentwicklung in der Kabine gekommen. Die Maschine vom Typ Airbus A321neo war nur wenige Monate alt.

Einige Passagiere konnten fast die eigene Hand vor ihren Augen nicht mehr sehen: Vor wenigen Tagen hatten sich dicker Qualm und ein ätzender Geruch am Ende des mehr als fünfstündigen Fluges von Oakland bei San Francisco nach Honolulu auf Hawaii in der Kabine ausgebreitet.

Zwanzig Minuten vor der geplanten Landung des Fluges von Hawaiian Airlines mit dem Nummer 47 meldeten die Cockpit-Crew der Flugüberwachung des Zielflughafens einen Notfall und baten um eine bevorzugte Behandlung. "Die Besatzung teilte mit, sie beabsichtige noch auf der Landebahn anzuhalten und das Flugzeug zu evakuieren", schreibt die Internetseite "Aviation Herald".

Willst du eine kostenlose Reise nach Hawaii? Dieses Kreditkartenangebot ist Ihre beste Wahl

 Willst du eine kostenlose Reise nach Hawaii? Dieses Kreditkartenangebot ist Ihre beste Wahl © Getty Condé Nast Traveller hat sich mit CardRatings zusammengetan, um Kreditkartenprodukte abzudecken. Condé Nast Traveller und CardRatings erhalten möglicherweise eine Provision von Kartenherausgebern. Wir überprüfen oder schließen nicht alle Unternehmen oder alle verfügbaren Produkte ein. Darüber hinaus wurde der redaktionelle Inhalt dieser Seite von keinem der genannten Unternehmen bereitgestellt und von keinem dieser Unternehmen überprüft, genehmigt oder anderweitig gebilligt.

Ein Airbus A321 von British Airways musste am Montag im spanischen Valencia notlanden , nachdem Rauch in der Kabine ausgebrochen war. Das Handyvideo eines Passagiers zeigt die bangen Sekunden an Bord des Flugzeugs.

Hawaiian Airlines ist eine US-amerikanische Fluggesellschaft mit Sitz in Honolulu auf Hawaii und Basis auf dem Honolulu International Airport. 1941 wurde sie in Hawaiian Airlines umbenannt. Im selben Jahr wurden die alten Sikorskys ausgemustert und durch neue Douglas DC-3 ersetzt.

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

Mallorca: Deutsche Familie unter Todesopfern

Spektakulärer Kunstraub: Oh Schreck, „Der Schrei“ ist weg

Gruselig: Die unheimlichsten Orte der Welt

Den Piloten gelang auf der Piste 04R des Daniel K. Inouye International Airport, dem Hauptflughafen von Honolulu, eine sichere Ladung. Statt zum Gate zu rollen, hielt sie sofort. Die Flugbegleiter öffneten die Türen und ließen automatisch die Notrutschen aufblasen, über die 184 Passagiere und sieben Crew-Mitglieder ins Freie gelangen konnten.

The Latest: 7 gehen nach der Notlandung auf Hawaii ins Krankenhaus

 The Latest: 7 gehen nach der Notlandung auf Hawaii ins Krankenhaus HONOLULU - The Latest auf einem Flug von Hawaiian Airlines, der nach Berichten über Rauch im Flugzeug (alle Zeiten vor Ort) eine Notlandung durchgeführt hat: 2:10 p.m. Laut Hawaiian Airlines wurden am Donnerstag sieben Personen mit rauchbedingten Symptomen ins Krankenhaus gebracht, nachdem ein Flug von Oakland, Kalifornien, nach Honolulu wegen Rauch im Flugzeug notlandete.

Ein Passagierflugzeug der österreichischen Fluggesellschaft Austrian Airlines ist außerplanmäßig auf dem Es habe sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme aufgrund eines Druckverlustes in der Kabine des Airbus 319 gehandelt. Szenen der RevolteGewalt in den USA erreicht neue Ausmaße.

Flugverband IATA plant neue Regelungen wegen Corona. Gibt es bald im Flieger keinen Bordservice mehr? Auf einem Flug der British Airways von London nach Valencia kam es etwa zehn Minuten vor der geplanten Landung plötzlich zu Rauchentwicklung in der Kabine , wie unter anderem die „BBC“

"Sieben Passagiere mussten wegen Rauchvergiftung in örtliche Krankenhäuser eingeliefert werden", meldete die Fluggesellschaft Hawaiian Airlines später. "Alle übrigen Passagiere und die Crew, die das Flugzeug verlassen und mit Bussen zum Terminal gebracht worden waren, konnten ihr Gepäck wieder in Empfang nehmen."

Weiterer Fume Event

Bei der Maschine handelte es sich um einen Airbus A321neo der neusten Bauart. Der Jet mit der Kennung N218HA war erst vor einem halben Jahr in Dienst gestellt worden. Die amerikanische Luftaufsichtsbehörde FAA berichtete, dass die Besatzung ein Feuer im Frachtabteil der Maschine und Rauch im Cockpit gemeldet hatte.

Die Sauerstoffmasken waren aus Sicherheitsgründen für die Fluggäste nicht ausgelöst worden. "Für den Fall eines Feuers möchte man nicht zusätzlich Sauerstoff in die Kabine leiten", erklärte ein Pressesprecher der Airline.

Die Spur führt nach Tschetschenien

Die Spur führt nach Tschetschenien Die Erschießung eines Georgiers in einem Berliner Park könnte politisch motiviert gewesen sein. Gegen einen wenige Stunden nach der Tat gefassten Russen ist ein Haftbefehl wegen Mordes aus Heimtücke erlassen worden.

Ein Airbus 320 der Airline Condor war mit 132 Urlaubern auf dem Weg von Berlin-Schönefeld nach Las Palmas in Gran Canaria, als er wegen Rauchs im Cockpit und in der Kabine in Stuttgart notlanden musste . "Der Kapitän hat sich aufgrund eines außergewöhnlichen Geruchs und einer

Rauch , der aus dem Cockpit austritt, verursachte die Umleitung in das französische Überseegebiet. Alle Passagiere sind unverletzt. Auf dem Weg in die USA ist eine Boeing 787-900 der United Airlines in Neukaledonien notgelandet .

Als Grund für Rauchentwicklung nannte die Fluggesellschaft einen defekten Dichtungsring, durch den Öl ins das heiße Triebwerk und damit Rauch in den Klimaanlage eindrang – ein sogenannte Fume Event: Durch Flüssigkeiten wie Motoröl, Hydraulikflüssigkeit, Vereisungsschutzflüssigkeit, die in die Treibwerke gelangen, wird immer wieder die Kabinenluft mit giftigen Dämpfen kontaminiert.

Quelle: "Aviation Herald"

Lesen Sie auch:

  • Horrorflug nach Hawaii: Airbus muss dreimal umkehren
  • Hawaii-Insel Oaho und Kauai: Traumziele mitten im Pazifik
  • Aloha Airlines: "Ich sah die Füße der Stewardess, die aus dem Flugzeug gerissen wurde"

Erfahren Sie mehr:

Hawaiian Airlines: Horrorflug nach Hawaii: Airbus muss dreimal umkehren

Follow Me: "Ich sah die Füße der Stewardess, die aus dem Flugzeug gerissen wurde"

Hawaiian Airlines: Passagier randalierte im Flugzeug - jetzt muss er 172.000 Dollar Strafe zahlen

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Durchsuchungen auch in Hamburg: Mega-Razzia gegen Schleuser und Steuerhinterzieher.
Staatsanwaltschaft spricht von „einem der größten Einsätze der jüngsten Zeit“. Große Geschütze hat die Staatsanwaltschaft Kiel am Dienstag aufgefahren: Bei Razzien in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein durchsuchten rund 1200 Einsatzkräfte von Polizei und Zoll insgesamt 110 Wohn- und Firmenräume – hauptsächlich von ausländischen Bauunternehmen. Die Beamten ermitteln unter anderem wegen schwerer Steuerhinterziehung, des Einschleusens von Ausländern und Passfälschung.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!