PanoramaBei Tour in den Alpen: Mann (50) aus NRW stürzt in Gletscherspalte – tot

15:35  07 september  2019
15:35  07 september  2019 Quelle:   express.de

Horror auf Gefahren-Airport: Deutscher Tiefkühl-König stürzt mit Flugzeug ab

Horror auf Gefahren-Airport: Deutscher Tiefkühl-König stürzt mit Flugzeug ab Hier starben in den letzten zehn Jahren 13 Menschen.

Ein 50 -jähriger Bergsteiger aus der Nähe von Dortmund ist am Samstag gestorben, nachdem er in eine Gletscherspalte gestürzt ist. Der Mann war am Freitag als Teil einer fünfköpfigen Gruppe zu dem 3768 Meter hohen Gipfel der Wildspitze in den Ötztaler Alpen aufgebrochen.

Bei dem Spaltensturz auf der Wildspitze (Ötztaler Alpen ) ist am Freitag ein Bergsteiger lebensbedrohlich verletzt worden. St. Leonhard im Pitztal/Schwerte – In der Nacht zu Samstag ist ein Bergsteiger ( 50 ) aus Schwerte ( NRW ) nach einem Sturz in eine Gletscherspalte ums Leben

Bei Tour in den Alpen: Mann (50) aus NRW stürzt in Gletscherspalte – tot © Peter Kneffel/dpa Die Alpen zwischen Garmisch-Partenkirchen (Oberbayern) und Innsbruck (Tirol/Österreich).

Furchtbare Nachricht aus den Alpen.

Nach einem Sturz in eine Gletscherspalte ist ein Bergsteiger aus dem Raum Dortmund in Tirol ums Leben gekommen.

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

Seltenes Glück: Kuh bringt Drillinge zur Welt

Nach schwerem Unfall: Autokritiker fordern Konsequenzen

Gruselig: Die spannendsten Fälle verschwundener Flugzeuge

Mann (50) aus Raum Dortmund stirbt in den Alpen

Wie die österreichische Polizei in Innsbruck am Samstag berichtete, wurden zwei weitere Bergsteiger aus seiner Seilschaft bei dem Unfall auf der Wildspitze in den Ötztaler Alpen verletzt.

Golfstar McIlroy verfehlt Sieg in Crans Montana hauchdünn

Golfstar McIlroy verfehlt Sieg in Crans Montana hauchdünn Nordirlands Golfstar Rory McIlroy hat den Sieg beim European Masters in Crans Montana ganz knapp verpasst. © Foto: Seth Wenig/AP Rory McIlroy verlor das Stechen in Crans Montana nur knapp gegen Sebastian Söderberg. Eine Woche nach seinem Triumph beim Finale der US-Tour in Atlanta konnte der 30 Jahre alte Weltranglisten-Zweite das Stechen des prestigeträchtigen Turniers in der Schweiz nicht für sich entscheiden. Nach vier Runden im Crans-sur-Sierre Golf Club lag ein Quintett mit jeweils 266 Schlägen an der Spitze, so dass der Sieg in einem Playoff ausgespielt werden musste.

Ein 50 -Jähriger stürzte als Teil einer Dreiergruppe in eine Eisspalte in den Ötztaler Alpen . Er starb später an seinen Verletzungen im Krankenhaus. Beim Abstieg stürzten die drei aus unbekannter Ursache einen steilen Schneehang hinunter und danach rund zehn Meter tief in eine Gletscherspalte .

Grainau – Ein 42 Jahre alter Bergsteiger ist auf dem Zugspitzferner in eine Gletscherspalte gestürzt und im ewigen Eis gestorben. Nach Polizeiangaben vom Samstag war der Mann etwa 15 Meter in die Tiefe gestürzt . Seine Ehefrau hatte ihn am Freitag als vermisst gemeldet, nachdem der Mann am

Der 50-Jährige aus der Nähe von Dortmund – nähere Angaben gab es nicht – war am Freitag als Teil einer fünfköpfigen Gruppe zu dem 3768 Meter hohen Gipfel aufgebrochen.

Männer stürzen in Tirol Schneehang hinunter

Während zwei Alpinisten unterwegs umkehrten, erreichten die anderen den Gipfel. Beim Abstieg stürzten die drei aus unbekannter Ursache einen steilen Schneehang hinunter und danach rund zehn Meter tief in eine Gletscherspalte.

Einer von ihnen konnte mit dem Mobiltelefon einen der umgekehrten Kollegen kontaktieren, der daraufhin Rettungskräfte alarmierte.

Bei schwierigen Wetterbedingungen erreichten Helfer die Unfallstelle nach einigen Stunden. Der 50-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik nach Innsbruck gebracht, wo er in der Nacht zum Samstag starb. (dpa)

Tragischer Unfall: Gondel stürzt 50 Meter in die Tiefe – drei Tote

Tragischer Unfall: Gondel stürzt 50 Meter in die Tiefe – drei Tote Das Unglück ereignete sich in Nordhessen.

Der Mann und die Frau waren in rund 3.000 Metern Höhe in eine Gletscherspalte gestürzt . Bergretter wiesen darauf hin, dass Ereignisse dieser Art am höchsten Berg der Alpen nicht zu verhindern seien und jeder Bergsteiger mit einem gewissen Risiko leben müsse.

Bergsteiger stürzen in Alpen ab – Fünf Tote sind aus Bayern. Fünf deutsche Bergsteiger sind am Sonntagvormittag in den österreichischen Alpen verunglückt. Eine Gruppe von Bergsteigern, die etwa 30 bis 50 Meter hinter der verunglückten Seilschaft ging, beobachtete den Unfall demnach.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

2 Deutsche Kletterer sterben beim Wandern in den österreichischen Alpen .
BERLIN - Laut österreichischen Behörden sind zwei deutsche Männer bei verschiedenen Unfällen beim Wandern in den Alpen ums Leben gekommen. Die Nachrichtenagentur APA von Austria berichtete am Samstag, ein 60-jähriger Mann sei beim Wandern in der Nähe von Nassereith in Westösterreich gestorben, nachdem er am Freitag im Rahmen eines dreiköpfigen Kletterteams zusammengefallen war.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!