PanoramaBrand in Melchow: Zwei Bewohner nach Feuer in Wohnhaus vermisst

10:05  11 september  2019
10:05  11 september  2019 Quelle:   tagesspiegel.de

Zwei Bewohner sterben bei Feuer in niedersächsischem Pflegeheim

Zwei Bewohner sterben bei Feuer in niedersächsischem Pflegeheim Bei einem Feuer in einem Pflegeheim im niedersächsischen Butjadingen sind in der Nacht zu Montag zwei Menschen ums Leben gekommen. Es handelte sich um zwei Bewohner im Alter von 51 Jahren und 80 Jahren, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Oldenburg und Delmenhorst mitteilten. Das Feuer war demnach aus zunächst noch ungeklärter Ursache in deren Zimmer ausgebrochen. Weitere 27 Bewohner wurden durch das Personal aus dem brennenden Trakt des Pflegeheims gerettet, dabei verletzte sich ein 45-jähriger Mitarbeiter. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Feuerwehren und Rettungsdienste waren mit etwa 120 Helfern im Einsatz. Der Trakt ist unbewohnbar.

Feuer bricht in Wohnhaus aus – zwei Personen vermisst . Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Gemeinde Melchow in Brandenburg hat die Feuerwehr einen Alle drei Menschen sind Bewohner des Hauses. Bei den Vermissten handelt es sich um eine 48-Jährige und

Beim Brand in einem Einfamilienhaus in Melchow sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Bewohner konnte gerettet werden, die beiden anderen galten zunächst als vermisst . Am Vormittag fanden die Brandermittler dann aber menschliche Überreste.

In einem Einfamilienhaus im Brandenburger Melchow hat es in der Nacht gebrannt. Die Feuerwehr rettet einen Mann, zwei Bewohner gelten als vermisst.

Brand in Melchow: Zwei Bewohner nach Feuer in Wohnhaus vermisst © Foto: dpa Feuerwehr im Einsatz (Symbolbild).

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Melchow (Landkreis Barnim) hat die Feuerwehr einen 57-Jährigen gerettet – zwei Menschen werden laut Polizei aber noch vermisst.

Die Wahrscheinlichkeit sei hoch, dass sie in dem Haus gestorben seien, sagte ein Sprecher der Behörde am frühen Mittwochmorgen. Alle drei Menschen sind Bewohner des Hauses. Bei den Vermissten handelt es sich um eine 48-Jährige und einen 56-Jährigen. Es waren nach Angaben der Polizei keine Kinder in dem Gebäude.

77-Jähriger Mann stirbt bei Brand in Patientenzimmer in Düsseldorfer Marien-Hospital

77-Jähriger Mann stirbt bei Brand in Patientenzimmer in Düsseldorfer Marien-Hospital Düsseldorf. Am späten Montagabend bricht ein Feuer in einem Krankenhaus in Düsseldorf aus. Der Rauch verteilt sich über mehrere Etagen. Rettungskräfte müssen etliche Patienten versorgen. Für einen kommt die Hilfe zu spät. © Sascha Rixkens Die Einsatzkräfte vor dem Marienhospital in Pempelfort. Bei einem Brand im Düsseldorfer Marien Hospital in Pempelfort ist ein 77-jähriger Patient ums Leben gekommen. 19 Menschen wurden verletzt, elf von ihnen schwer, sieben sogar lebensgefährlich, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am frühen Dienstagmorgen.

Ein Bewohner wird gerettet, zwei werden vermisst . Jetzt finden Kriminaltechniker Knochen. Verheerendes Feuer in Brandenburg. Haus- Brand in Melchow mit zwei Vermissten – Knochen Nach dem Brand in einem Einfamilienhaus in der Gemeinde Melchow (Barnim) sind menschliche

Das Gebäude ist einsturzgefährdet. Ein Bewohner wird vermisst . Ein 30 Jahre alter Hausbewohner werde noch vermisst , sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Drei andere Bewohner hingegen hätten sich zum Zeitpunkt der Explosion nicht in dem Haus aufgehalten.

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

E-Zigaretten: Mysteriöse Todesfälle

Im Doppelpack: 95-jährige Zwillinge teilen Lebensgeheimnis

Vor 100 Jahren: Fotografien aus dem Jahre 1919

Die Feuerwehr war um kurz nach Mitternacht alarmiert worden. Über den genauen Grund für den Brand war vorerst nichts bekannt. Kriminaltechniker sollen das Haus am frühen Mittwochmorgen untersuchen, wenn das Haus ausgekühlt. (dpa)

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Google Earth führt zu Überresten eines vermissten Mannes aus Florida im See .
WELLINGTON, Florida (AP) - Es dauerte 22 Jahre, aber die Überreste eines vermissten Mannes wurden schließlich gefunden, dank jemandem, der sein ehemaliges Viertel in Florida mit Google-Satellitenbildern und vergrößerte bemerkte ein Auto in einem See getaucht, sagten die Behörden. Die Skelettreste stammten von William Moldt, der 1997 im Alter von 40 Jahren nach Angaben des Sheriff Office des Palm Beach County vermisst wurde.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!