Panorama: Weinende Flugbegleiter & kostenloser Alkohol: Familie durchlebt Horror-Flug – und Reaktion des Personals macht fassungslos - PressFrom - Deutschland

PanoramaWeinende Flugbegleiter & kostenloser Alkohol: Familie durchlebt Horror-Flug – und Reaktion des Personals macht fassungslos

22:00  16 september  2019
22:00  16 september  2019 Quelle:   bunte.de

Bauarbeiten in Hamburg: Pendler-Horror bis November – diese S-Bahnlinien sind betroffen

Bauarbeiten in Hamburg: Pendler-Horror bis November – diese S-Bahnlinien sind betroffen Wer in Hamburg regelmäßig mit der S-Bahn unterwegs ist, braucht für die kommenden Monate starke Nerven. Eine Vorschau auf die kommenden Baumaßnahmen verrät: Zwischen dem 7. September und dem 24. November kommt es im gesamten Streckennetz immer wieder zu Fahrplanabweichungen. So werden beispielsweise wegen Bauarbeiten an den Elbbrücken an diesem Wochenende die Linien S3 und S31 teilweise durch Busse ersetzt. Es kommt zudem zu Zugausfällen. Am 21. und 22. September wird die S21 zwischen Berliner Tor und Tiefstack durch Busse ersetzt. Am 28. und 29. September wird die S21 zwischen Berliner Tor und Billwerder-Moorfleet durch Busse ersetzt.

Weinende Flugbegleiter & kostenloser Alkohol: Familie durchlebt Horror-Flug – und Reaktion des Personals macht fassungslos © iStock Weinende Flugbegleiter & kostenloser Alkohol

Die Szenen, die Marzena Pereira Meireles auf dem Flug am 15. August diesen Jahres von Hurghada nach Stuttgart erlebt hat, lassen sie nicht mehr los. Der Airbus A320 der Fluggesellschaft Condor hob mit etwas Verspätung im ägyptischen Urlaubsparadies ab. Auf halber Strecke, über dem Luftraum von Kroatien, nahmen die erschreckenden Ereignisse dann ihren Lauf. „Über Zagreb haben wir sehr laute Geräusche gehört, die sich anhörten, als würden wir beschossen“, sagte Marzena Pereira Meireles den "Stuttgarter Nachrichten".

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

2,32 Promille Alkohol im Blut: Betrunkener wirft Fahrrad auf helfende Rettungskräfte

2,32 Promille Alkohol im Blut: Betrunkener wirft Fahrrad auf helfende Rettungskräfte Gegen den Mann wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. © dpa Symbolbild Ein betrunkener 41-Jähriger ist in Troisdorf auf Rettungskräfte losgegangen und hat unter anderem sein Fahrrad auf die Helfer geworfen. Sie seien ausgewichen und nicht verletzt worden, berichtete die Polizei am Sonntag.

Kommentar zum Fall Metzelder: Zweifel sind out

SUV-Crash: Wohnung des Fahrers durchsucht

Gruselig: Die spannendsten Fälle verschwundener Flugzeuge

An Board brach Todesangst aus

Doch damit nicht genug: Ein Passagier, der auf der linken Seite des Flugzeuges saß, habe plötzlich "Feuer" gerufen. Als darauf hin eine herbei eilende Flugbegleiterin ebenfalls aus dem Fenster sah, habe diese die Hände vor dem Gesicht zusammengeschlagen und angefangen zu weinen. In dem Ferienflieger sei die Panik ausgebrochen: "Wir hatten Todesangst".

"Wir haben uns einfach an den Händen gehalten..."

Marzena Pereira Meireles, ihre Familie und alle anderen Passagiere mussten daraufhin eine lange Zeit der Ungewissheit ertragen. Nach einigen Minuten sei ein Flugbegleiter gekommen und habe berichtet, dass die Piloten das Problem anhand einer Checkliste suchen würden. Darüber hinaus habe das Kabinenpersonal kostenlos Alkohol an die Passagiere ausgeschenkt, was statt zu beruhigen aber eher verunsichert hat.

Horror im Flugzeug: Airbus landet mit Verletzten – Knochenbrüche und Platzwunden

Horror im Flugzeug: Airbus landet mit Verletzten – Knochenbrüche und Platzwunden Offenbar gab es Turbulenzen in der Luft, einige Passagiere waren nicht angeschnallt.

Einige Passagiere hätten lautstark eine sofortige Notlandung gefordert. Viele andere Passagiere an Board kämpften derweil mit ihrer Todesangst. Pereira Meireles berichtet von unvorstellbaren Szenen: "Wir hatten alle Todesangst. Der Freund meiner Tochter wollte seine Eltern anrufen, um sich zu verabschieden. Eine junge Frau neben mir hat mir erzählt, dass sie zwei kleine Kinder zu Hause habe, die nun wohl zu Vollwaisen würden. Wir haben uns einfach an den Händen gehalten, wildfremde Menschen."

Flug in Schräglage und mit nur einem Triebwerk

Vonseiten der Kabinenbesatzung habe es geheißen, dass man versuche bis nach Stuttgart weiterzufliegen. Über zwei Stunden sei der Flieger dann in Schräglage und mit nur einem Triebwerk weitergeflogen. Tatsächlich sind moderne Flugzeuge so konzipiert, dass sie mit nur einem – oder gar keinem funktionierendem Triebwerk im sogenannten Gleitflug – noch einige Stunden weiterfliegen können. Auch nach der erfolgreichen Landung in Stuttgart lassen Marzena Pereira Meireles die traumatisierenden Erfahrungen nicht los: Sie habe einen Termin beim Psychotherapeuten vereinbart und ihre ganze Familie leide unter psychosomatischen Symptomen wie Durchfall.

Hans Sigl: 3 Monate - Jetzt lässt der 50-Jährige die Bombe platzen!

Hans Sigl: 3 Monate - Jetzt lässt der 50-Jährige die Bombe platzen! Hans Sigl begeistert als Bergdoktor Millionen von Fans, doch auch hinter der Kamera sorgt der beliebte Schauspieler für tolle Neuigkeiten.Ein Mann übt sich in Verzicht: Der Schauspieler hat wochenlang weder Kohlenhydrate noch Zucker oder Alkohol zu sich genommen. Seine Waage lächelt. Der Fernsehschauspieler Hans Sigl (50) hat nach eigenen Angaben 20 Kilogramm abgespeckt. Der aus der ZDF-Serie «Der Bergdoktor» bekannte Darsteller sagte der Zeitschrift «Bunte»: «Ich war in Sachen Ernährung eher sorglos unterwegs.

Das sagt Condor

Die Fluggesellschaft Condor erklärt, man habe während des Fluges eine leichte Vibration an einem der beiden Triebwerke festgestellt. Daraufhin sei die Leistung des Triebwerkes reduziert worden und der Flug "ganz normal" fortgesetzt worden sein. Es habe zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Fluggäste bestanden und die Crew sei für derartige Verfahren geschult gewesen. Bei der Deutschen Flugsicherung traf während des Flugs DE 217 keine besondere Meldung ein. Der Stuttgarter Flughafen habe in dieser Nacht nur eine Überschreitung der Nachtflugbeschränkungen genehmigen müssen.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Tragischer Tod: Musiker-Ehepaar Goldstein und ihr Baby sterben bei Flugzeug-Absturz

US-Moderatorin Nancy Parker (†53): Tödlicher Flugzeugabsturz! Während TV-Dreharbeiten passierte das Unglück

Pink: Flugzeug ihres Managers verunglückt

Weiterlesen

Darum wird es in 20 Jahren keinen Alkohol mehr geben.
Was seit Jahrtausenden ein fester Bestandteil menschlicher Kultur ist, soll nun verschwinden - jedenfalls wenn es nach einem britischen Wissenschaftler geht.Nie wieder mit einem Kater aufwachen, das ist der Traum von David Nutt. Der britische Drogenforscher hat einen Alkoholersatz entwickelt, der am nächsten Morgen keine Kopfschmerzen verursacht und auch Herz und Leber nicht belasten soll, das sogenannte Alcosynth. Und Davids Wundermittel hat sogar noch mehr drauf: Der synthetische Alkohol wird aus sogenanntem Benzodiazepinn hergestellt, die die Wirkung von klassischem Alkohol immitieren.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 13
Das ist interessant!