PanoramaHappy End nach vier Jahren: Hund wartet Jahrelang an der Straße auf seine Familie

11:50  17 september  2019
11:50  17 september  2019 Quelle:   express.de

Ausblicke auf luxuriösen E-Mercedes

Ausblicke auf luxuriösen E-Mercedes Mercedes plant eine elektrische Alternative zur S-Klasse, als Spitzenmodell für die EQ-Familie. Die Studie Vision EQ S bietet auf derin Frankfurt einen ersten Ausblick.Der über fünf Meter lange Luxusliner, der binnen zwei Jahren auf die Straße kommen soll, hebt sich von konventionellen Limousinen wie der S-Klasse vor allem durch seine ungewöhnlich fließende Form und sein umlaufendes Beleuchtungskonzept ab. Auch im Inneren will Mercedes mit auffälligen Lichtwelten und einem neuen Anzeige- und Bedienkonzept auf großflächigen, organischen Displays neue Wege gehen, so der Hersteller weiter.

Happy End nach vier Jahren: Hund wartet Jahrelang an der Straße auf seine Familie © dpa

Es sind herzzerreißende Bilder: Ein süßer, struppiger Hund sitzt am Straßenrand und schaut auf den Verkehr, jeden Tag, vier Jahre lang. Er wartet auf seine Familie.

Dann endlich das Happy End. Ein Facebook-Nutzer macht auf den kleinen Hund aufmerksam und tatsächlich meldet sich die ehemalige Besitzerin. Sie hat ihren Hund namens BonBon auf den Fotos erkannt.

BonBon geht bei Familienausflug verloren

Aber von vorne. Laut „Asia One“ war BonBon 2015 mit seiner Familie auf dem Weg zu Verwandten in der Nähe von Roi Et (Thailand). Nach einer Pause stellte die Familie fest, dass der Hund nicht mehr im Auto saß.

Audis SUV-Studie für übermorgen

Audis SUV-Studie für übermorgen Audi zeigt auf der IAA eine experimentelle SUV-Studie für übermorgen. Der AI:Trail quattro ist ein elektrischer und teilweise autonomer Geländewagen - entwickelt für eine Zeit, in der größtenteils Sharing-Fahrzeuge unterwegs sein werden. © Foto: Audi AG/dpa-tmn Experiment für eine mögliche SUV-Zukunft: Audis abgedrehte Messestudie AI:Trail quattro. Weil Autos dann nicht mehr alle Nutzungsanforderungen des Alltags abdecken müssten, würden die Fahrzeuge kompromissloser und extremer, begründete Designchef Marc Lichte die eigenwillige Gestaltung des Geländewagens auf der(Publikumstage: 12. bis 22. September).

Sie fuhren zwar zurück, konnten BonBon jedoch nirgendwo finden.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Panne im Cockpit: Verschütteter Kaffee zwingt Ferienflieger zur Zwischenlandung

Versuchte Tötung von Ehefrau: 52-Jähriger festgenommen

Überraschender Fund: 78-Jähriger mit Kokain im Wert von 174.000 Euro festgenommen

Anwohnerin kümmert sich um BonBon

Seitdem saß er jeden Tag am Straßenrand, beobachtete den Verkehr und wartete auf seine Familie.

Eine Anwohnerin namens Pinnuchawet bemerkte den Hund, der völlig abgemagert war und nahm ihn mit zu sich nach Hause. Doch BonBon riss aus und saß wieder am Straßenrand.

Frauchen findet BonBon über Facebook wieder

Von da an kümmerte sich Pinnuchawet um den Fundhund, brachte ihm Futter. Anfang September beobachtete ein Facebook-Nutzer das Treiben, fotografierte und filmte BonBon und veröffentlichte die Geschichte auf dem Social-Media-Portal.

Porsche 911 kommt auch wieder als Carrera4

Porsche 911 kommt auch wieder als Carrera4 Porsche treibt den Ausbau seiner 911-Familie voran und verkauft nun auch das Basis-Modell des Sportwagens wieder mit Allradantrieb. Der Carrera4 feiert seine Premiere auf der(Publikumstage: 12. bis 22. September) und kommt noch in diesem Herbst in den Handel. © Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn Der Carrera4 ist der neueste Zugang in der 911er-Familie von Porsche. Als Cabrio kostet er ab 126 789 Euro. Die Preise für das Coupé beginnen bei 112 509 Euro, das Cabrio startet bei 126 789 Euro, teilte der Hersteller mit.

Hier mehr lesen: Taucher entdecken Wal und müssen ihr Leben riskieren

Und siehe da: BonBons ehemaliges Frauchen Noi meldete sich. Sie machte sich auf den Weg, um den Vierbeiner nach Hause zu holen. BonBon wedelte mit dem Schwanz und freute sich sichtlich Noi zu sehen, mit ihr kommen wollte er aber nicht.

Noi und Pinnuchawet haben sich darauf geeinigt, dass Pinnuchawet sich weiterhin um den Ausreißer kümmert und Noi immer wieder zu Besuch kommt. (mie)

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Wer die Straße beim Linksabbiegen überquert, haftet mehr .
Das Linksabbiegen von der Straße auf ein Grundstück führt oft über Gegenfahrbahnen. Dabei müssen Autofahrer ganz besonders vorsichtig agieren. Denn kommt es zum Unfall mit dem Gegenverkehr, so spricht der Anscheinsbeweis gegen denjenigen Fahrer, der die Straße quert. © Foto: Krytzner/SDMG/dpa Ein Autofahrer übersah das entgegenkommende Motorrad und nahm ihnen beim Linksabbiegen die Vorfahrt. Das zeigt ein Urteil des Landgerichts Hamburg (Az.: 306 O 15/18), auf das dieim Deutschen Anwaltverein hinweist.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!