Panorama Defekte Pool-Heizung – Bub stirbt in US-Hotel

22:30  02 april  2017
22:30  02 april  2017 Quelle:   20min.ch

12 Jahre später: Das ist aus den Fans von Tokio Hotel geworden

  12 Jahre später: Das ist aus den Fans von Tokio Hotel geworden Gestern spielten in Zürich Tokio Hotel – geht eigentlich noch irgendjemand an ihre Konzerte? Wir haben die Fans gesucht – und gefunden. Es ist kurz vor sechs Uhr Abends. In zwei Stunden spielt im Zürcher Volkshaus Tokio Hotel ein Konzert. Vor wenigen Jahren füllte die Musiktruppe aus dem deutschen Magedeburg noch das Hallenstadion. Das ist nun nicht mehr der Fall. Trotzdem hocken bereits jetzt hunderte Fans in einer überraschend langen Schlange vor dem Eingang des Theatersaals. Sie stimmen Lieder an, machen Selfies und beobachten in regelmässigen Abständen, ob sich die Tür zum Einlass öffnet.

Kohlenmonoxid-Vergiftung: Defekte Pool - Heizung – Bub stirbt in US - Hotel . Was als fröhliche Geburtstagsparty begann, endete in einer Tragödie: Acht Kinder erlitten im Pool eines US - Hotels eine Kohlenmonoxidvergiftung, ein Bub ist tot. In diesem Hotel in Niles im US-Bundesstaat Michigan starb ein 13-jähriger Gast an einer Kohlenmonoxidvergiftung. Screenshot WSBT 22. Sieben weitere Kinder und mehrere Erwachsene kamen am 1. April 2017 ins Spital. Schuld an dem Gasaustritt war eine defekte Poolheizung .

Ein 13-Jähriger ist beim Austreten von Kohlenmonoxid aus einer defekten Poolheizung in einem Hotel im US -Staat Michigan ums Leben gekommen. Etwa ein Dutzend weitere Menschen klagten nach dem Gasaustritt am Samstag über Übelkeit und wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Angestellten des Hotels in Niles setzten einen Notruf ab, nachdem sie sechs Kinder beim Pool entdeckt hatten, die nicht mehr ansprechbar waren. Ein Vertreter der Feuerwehr der Kleinstadt, Don Wise, sagte, dass ein Poolbeheizer falsch belüftet worden sei.


Was als fröhliche Geburtstagsparty begann, endete in einer Tragödie: Acht Kinder erlitten im Pool eines US-Hotels eine Kohlenmonoxidvergiftung, ein Bub ist tot.

ist jetzt Ihre Chance, im Iconic zu leben Das Plaza Hotel

 ist jetzt Ihre Chance, im Iconic zu leben Das Plaza Hotel Waldorf Astoria ist eines der legendärsten Hotels der Welt. In seinen Suiten ist seit Herbert Hoover jeder US-Präsident zu Gast, und die Hollywood-Legenden Sophia Loren, Elizabeth Taylor und Frank Sinatra haben zu unterschiedlichen Zeiten als die Wohntürme bezeichnet. In den Ballsälen fanden unzählige verschwenderische gesellschaftliche Veranstaltungen statt, und in der Küche wurden Cupcakes aus rotem Samt und der Waldorfsalat geboren.

Ein 13-Jähriger ist beim Austreten von Kohlenmonoxid aus einer defekten Poolheizung in einem Hotel im US -Staat Michigan ums Leben gekommen. Etwa ein Dutzend weitere Menschen klagten nach dem Gasaustritt am Samstag über Übelkeit und wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Angestellten des Hotels in Niles setzten einen Notruf ab, nachdem sie sechs Kinder beim Pool entdeckt hatten, die nicht mehr ansprechbar waren. Ein Vertreter der Feuerwehr der Kleinstadt, Don Wise, sagte, dass ein Poolbeheizer falsch belüftet worden sei.

Mehrere Personen mussten ins Spital: Blick ins Innere des Hotels . Screenshot Google. Ein 13-Jähriger ist beim Austreten von Kohlenmonoxid aus einer defekten Poolheizung in einem Hotel im US -Staat Michigan ums Leben gekommen. Die Angestellten des Hotels in Niles setzten einen Notruf ab, nachdem sie sechs Kinder beim Pool entdeckt hatten, die nicht mehr ansprechbar waren. Ein Vertreter der Feuerwehr der Kleinstadt, Don Wise, sagte, dass ein Poolbeheizer falsch belüftet worden sei. dapd/woz.

Eine Gruppe von Zwölf- bis 14-Jährigen feierte am Freitagabend im Quality Inn & Suites in Niles im US-Bundesstaat Michigan eine ausgelassene Geburtstagsfeier. Am nächsten Morgen, kurz vor dem Auschecken entschieden sich die Jugendlichen, noch im Pool zu schwimmen. Hotelangestellte fanden kurz darauf sechs der Kinder bewusstlos auf dem Poolgelände. Offenbar war aus der Poolheizung Kohlenmonoxid ausgetreten.

Einer der Geburtstagsgäste, der 13-jährige Bryan Douglas, starb bei der Ankunft im Spital. Etwa ein Dutzend weiterer Menschen klagte nach dem Gasaustritt über Übelkeit und wurde in mehrere Spitäler gebracht. Vertreter des Hotels im bestätigten den Tod des Kindes am Samstag, wie mehrere lokale TV-Sender berichteten.

Erhöhte Kohlenmonoxid-Werte

Die Angestellten des Hotels in Niles setzten einen Notruf ab, nachdem sie Kinder entdeckt hatten, die nicht mehr ansprechbar waren. Nach Angaben des Feuerwehrchefs in Niles, Don Wise, wurden im Poolbereich erhöhte Kohlenmonoxid-Werte festgestellt. Auch in anderen Teilen des Hotels fand sich das Gas.

Unter den Menschen, die ins Spital mussten, sind auch mehrere Rettungskräfte. Sie stürmten gemäss dem Lokalsender WSBT 22 ohne Schutzkleidung ins Hotel, um die Kinder zu retten. Die Jugendlichen im Spital sind mittlerweile in einem stabilen Zustand.

Aus der Heizung dieses Pools trat das Gas aus.

Das Ritz Paris verkauft jetzt alles, was Sie versucht haben zu stehlen

 Das Ritz Paris verkauft jetzt alles, was Sie versucht haben zu stehlen © Courtesy Hotel Ritz Paris Bild über CNTraveler.com © Courtesy Hotel Ritz Paris Eine kunstvolle Lampe und ein Teller, die normalerweise im Ritz zu finden sind - und jetzt Ihr Zuhause. Wir alle wissen, dass das Durchwischen von Mini-Shampooflaschen Fair Game ist - die Nachttischlampe oder die Kissenbezüge, nicht so sehr.

Washington (APA/dpa) - Ein 13 Jahre alter Bub ist in einem Hotel im US -Bundesstaat Michigan an den Folgen einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben . Sechs weitere Kinder wurden in ein Krankenhaus gebracht, nachdem sie am Samstag bewusstlos am Pool im Inneren des Hotels gefunden worden waren, wie der Sender ABC berichtete. Der Austritt des Kohlenmonoxids soll durch eine defekte Pool - Heizung ausgelöst worden sein. Insgesamt mussten 15 Kinder und Erwachsene ärztlich behandelt werden. Das sehr giftige Kohlenmonoxid (CO) ist ein brennbares, farb- und geruchloses Gas.

USDUS-Dollar( US $). GBPPfund Sterling(£). Alle Währungen anzeigen.



Alle Gäste mussten das Hotel verlassen.



Laut Feuerwehrchef Wise wurde das Franchise-Hotel erst vor wenigen Monaten von einem neuen Manager übernommen. In der Vergangenheit habe es bei Inspektionen nie Probleme in dem Hotel gegeben. (mlr/dapd)

Entlarvt: Verbrauchermythen im Wahrheitscheck .
Sind Bio-Produkte teurer als normale Ware? Dieselmotoren generell verbrauchsärmer? Und ist es unrentabel, mit Öl zu heizen? Unsere Vorstellungen und die Wirklichkeit liegen nicht selten meilenweit auseinander. Wir machen den Faktencheck. © iStock-masaltof 1_Verbrauchermythen 1. Bio ist teuer – aber wenigstens transparentDie Bio-Ecke im Supermarkt. Dorthin lockt einen das gute Gewissen, denn bei Bio weiß man, wo es herkommt und was darin steckt. Keine versteckte Chemie, keine Giftstoffe.

usr: 1
Das ist interessant!