Panorama Polizeikapitän im Ruhestand in St. Louis von Plünderern auf Facebook tödlich erschossen Live: Bericht

02:00  03 juni  2020
02:00  03 juni  2020 Quelle:   nydailynews.com

2 Tote, 10 Verletzte bei mehreren Schießereien in St. Louis

 2 Tote, 10 Verletzte bei mehreren Schießereien in St. Louis ST. LOUIS (AP) - Zwei Männer starben und 10 weitere Personen wurden bei mehreren Schießereien am Sonntag in St. Louis verletzt. © 2019 Getty Images OSTST LOUIS, IL - 6. JUNI: Die Skyline von St. Louis wird gesehen, wenn der Mississippi am 6. Juni 2019 in East St. Louis, Illinois, anschwillt. Die Bewohner des Mississippi bereiten sich auf die erwartete Ankunft des Kamms am Freitag auf nahezu Rekordniveau vor. (Foto von Michael B.

Im Laufe der Proteste gegen Polizeigewalt in den USA erlitten vier Polizeibeamte in St . Louis am Montagabend nach Polizeiangaben Schussverletzungen. Keiner der angeschossenen Polizisten schwebt demnach in Lebensgefahr.

Bundesheer, Wien. 116K likes. Offizieller Facebook -Auftritt des Bundesheeres.

Ein pensionierter Polizeikapitän in St. Louis wurde über Nacht von einem Plünderer in der Stadt tödlich erschossen, teilten die Behörden am Dienstag mit.

a group of people standing in front of a store: Police investigate the scene of a shooting at Lee's Pawn & Jewelry in St. Louis, Tuesday, June 2, 2020. A 77-year-old retired St. Louis police officer who served 38 years on the force was shot and killed by looters at the pawn shop early Tuesday, police said. David Dorn was found dead on the sidewalk in front of Lee's Pawn & Jewelry, which had been ransacked after peaceful protests over the death of George Floyd turned violent overnight. © David Carson Die Polizei untersucht den Schauplatz einer Schießerei bei Lee's Pawn & Jewelry in St. Louis am Dienstag, dem 2. Juni 2020. Ein 77-jähriger pensionierter St. Louis-Polizist, der 38 Jahre im Einsatz war, wurde erschossen und am frühen Dienstag von Plünderern im Pfandhaus getötet, sagte die Polizei. David Dorn wurde tot auf dem Bürgersteig vor Lees Pawn & Jewelry gefunden, der durchsucht worden war, nachdem friedliche Proteste gegen den Tod von George Floyd über Nacht gewalttätig geworden waren.

David Dorn, 77, wurde getroffen, als ein Facebook Live-Stream auf der Website, einem Pfand- und Juweliergeschäft im Norden der Stadt, aufgezeichnet wurde, berichtete The St. Louis Post-Dispatch.

Ferguson kniet sich zu Ehren von George Floyd nieder

 Ferguson kniet sich zu Ehren von George Floyd nieder Die Polizei von Demonstranten, die nach dem jüngsten Mord an einem Schwarzen durch die Polizei Gerechtigkeit und Veränderung forderten, wurden am Samstag von Beamten in Ferguson, Missouri , solidarisch unterstützt, wo Michael Brown , Ein schwarzer Teenager wurde 2014 von der Polizei getötet. © ASSOCIATED PRESS Polizisten aus Ferguson, Missouri, schließen sich Demonstranten an, um sich an George Floyd zu erinnern, indem sie am Samstag auf dem Parkplatz der Polizeistation ein Knie knien.

See more of WisR on Facebook . Ihre erste Aktie kaufte sie übrigens erst mit Ende 50, ihre neue Karriere startete sie im Ruhestand . Es sei nie zu spät, um sich mit Geld zu beschäftigen (und um welches zu verdienen), sagt sie im WisR-Gespräch

Das Bündnis "Deutschland ist tödlich !" ist ein antifaschistischer und antinationaler Zusammenschluss See more of Bündnis "Deutschland ist tödlich " on Facebook .

Dorn trat 1969 in die St. Louis Police Department ein und stieg nach Angaben des Post-Dispatch zum Kapitän auf, bevor er 2007 in den Ruhestand ging. Nach seiner Pensionierung wurde er Polizeichef in Moline Acres, einer kleinen Stadt in der Nähe.

„Meine Gebete sind für die Familie und Freunde des pensionierten Kapitäns David Dorn“, sagte Jimmie Edwards , Direktor für öffentliche Sicherheit in St. Louis, in einer Pressekonferenz.

Die Ethical Society of Police, die schwarze Beamte in der Stadt vertritt, sagte in einem Tweet: "Er war der Typ Bruder, der sein Leben gegeben hätte, um sie zu retten, wenn er müsste."

Einer der Menschen, die letzte Nacht ermordet wurden, war ein pensionierter Kapitän von St. Louis City. Er wurde von Plünderern in einem Pfandhaus ermordet. Er war der Typ Bruder, der sein Leben gegeben hätte, um sie zu retten, wenn er müsste.

Gutfeld über den Mord an Mr. Dorn

 Gutfeld über den Mord an Mr. Dorn David Dorn verbrachte seine letzten Momente auf der Erde am frühen Dienstag auf einem Bürgersteig vor einem geplünderten Laden zu Tode. Er war ein pensionierter -Polizeikapitän in St. Louis und beschützte ein Geschäft. © Bereitgestellt von FOX News Fakt ist, dass die Treue zum Mob nur mehr vom Mob erzeugt. Dorn war 77 Jahre alt. Sein Tod wurde auf Facebook Live gezeigt. Er war ein schwarzer Mann. Ein Familienvater. Ein guter Mann. Schwarze Leben zählen.

Ein Waschbär torkelte Anfang Dezember über den Erfurter Weihnachtsmarkt - und wurde erschossen . Nun hat ein lokaler Künstler dem Tier ein Denkmal geschnitzt. A small raccoon captivated Twitter overnight after scaling a skyscraper and getting stuck in St . Paul, Minnesota.

"Die australische Polizei hat einen Mann nach einem Messerangriff erschossen . Im australischen South Hedland wurde ein Mann in einem Einkaufszentrum erschossen . Er hatte Menschen mit einem Messer angegriffen, zwei der Attackierten wurden schwer verletzt.

Gewalt ist nicht die Antwort, egal ob es sich um einen Bürger oder einen Beamten handelt.

RIP Captain!

- Ethische Gesellschaft der Polizei - ESOP (@ESOP_STL) 2. Juni 2020

"Gewalt ist nicht die Antwort, ob es sich um einen Bürger oder einen Beamten handelt", fügte die Ethische Gesellschaft der Polizei in dem Tweet hinzu.

Nach Angaben der Behörden wurden in St. Louis über Nacht vier aktive Polizisten von Schüssen getroffen. Die Plünderungen, die nach friedlichen Protesten früher am Tag anschwollen, dauerten bis etwa 5 Uhr morgens, teilten Beamte mit.

Familie von Chantel Moore bei ihrer Ankunft in New Brunswick von Würdenträgern begrüßt .
© Zur Verfügung gestellt von der kanadischen Presse FREDERICTON - Ein Dutzend Familienmitglieder einer 26-jährigen indigenen Frau, die letzte Woche in Edmundston, NB, von der Polizei tödlich erschossen wurde kam heute in New Brunswick zu einem hochkarätigen Gruß am Flughafen Fredericton an. Die Verwandten von Chantel Moore reisten von British Columbia durch das Land, um ihre trauernde Mutter und Tochter zu unterstützen. Eine Zeremonie mit Trommeln und Singen bestätigte die Ankunft der Familie.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 49
Das ist interessant!