Panorama Mehr als 160 Tote in Äthiopien Proteste wegen Mordes an Sängern

12:16  05 juli  2020
12:16  05 juli  2020 Quelle:   aljazeera.com

Mann vor Gericht wegen Mordes angeklagt, nachdem er vor dem CBD-Pub

 Mann vor Gericht wegen Mordes angeklagt, nachdem er vor dem CBD-Pub den Tod erstochen hat. Freiheit, Gerichte. Rechtsstreitigkeiten. Verurteilung. Ein Mann, der wegen Mordes wegen eines tödlichen Messerstichs in Melbournes Geschäftsviertel angeklagt ist, hat vor Gericht gestanden und wird die nächsten vier Monate in Haft verbringen, bis er wieder auftaucht. Marco Deng, 22, wurde wegen Mordes an Machar Kot, 21, angeklagt, der am Montag gegen 5 Uhr morgens vor dem Hotel Oaks Melbourne in der Market Street erstochen wurde und Stunden später im Krankenhaus starb.

a person riding on the back of a truck: Members of the Ethiopian military patrol the streets following protests in Addis Ababa [Tiksa Negeri/Reuters] © [Tiksa Negeri / Reuters] Mitglieder des äthiopischen Militärs patrouillieren nach Protesten in Addis Abeba auf den Straßen [Tiksa Negeri / Reuters]

Mindestens 166 Menschen sind bei gewaltsamen Demonstrationen ums Leben gekommen In den Tagen nach dem Mord an der beliebten Sängerin Haacaaluu Hundeessa wurde Äthiopien durcheinander gebracht, teilte die Polizei mit.

"Nach dem Tod von Hachalu sind 145 Zivilisten und 11 Sicherheitskräfte bei den Unruhen in der Region ums Leben gekommen", sagte Girma Gelam, stellvertretende Polizeikommissarin der Region Oromia, in einer Erklärung zum staatlichen Fana Broadcasting Corporate am Samstag.

Fall Lübcke: Mutmaßlicher Mörder kündigt Erklärung an

  Fall Lübcke: Mutmaßlicher Mörder kündigt Erklärung an Lübcke war im Juni 2019 im Garten seines Wohnhauses erschossen worden. Die Anklage wirft Ernst vor, aus rechtsextremistischen Motiven heraus die Tat begangen zu haben. Der zweite Angeklagte, Markus H., wird der Beihilfe beschuldigt.

Weitere 10 Menschen sind in der Hauptstadt Addis Abeba gestorben.

Girma sagte, weitere 167 hätten "schwere Verletzungen erlitten" und 1.084 Menschen seien festgenommen worden.

Popstar Haacaaluu , ein Mitglied der Oromo-Ethnie, Äthiopiens größter, wurde am Montagabend in Addis Abeba von unbekannten Angreifern erschossen, was die ethnischen Spannungen verschärfte und den demokratischen Übergang des Landes bedrohte.

Fünf Personen wurden im Zusammenhang mit seiner Ermordung festgenommen.

-Beamte haben wiederholt vorgeschlagen, dass die Oromo-Befreiungsfront, eine Rebellengruppe, und die Tigray-Volksbefreiungsfront, eine Oppositionspartei, beteiligt sind.

-Beamte haben die Todesfälle auf eine Kombination aus tödlicher Gewalt durch Sicherheitsbeamte und interethnischer Gewalt zurückgeführt.

81 Menschen bei Protesten wegen Mordes an einem äthiopischen Musiker getötet

 81 Menschen bei Protesten wegen Mordes an einem äthiopischen Musiker getötet Mindestens 81 Menschen in Äthiopien wurden bei massiven Protesten getötet, die nach der Ermordung des Musikers und Aktivisten Hachalu Hundessa ausbrachen. © Stephen Maturen - Getty Images Demonstranten halten während eines Protestes nach dem Tod des Musikers und Aktivisten Hachalu Hundessa auf der Westspur der Interstate 94 am 1. Juli 2020 in St. Paul, Minnesota, eine Geste mit verschränkten Armen hoch. Hundessa wurde am 29.

Girma fügte hinzu, dass die gewaltsamen Unruhen nun "vollständig aufgehört" hätten.

Letzte Woche sagte der äthiopische Premierminister Abiy Ahmed, dass der Mord an Haacaaluu und die anschließende Gewalt "koordinierte Versuche" darstellten, das Land zu destabilisieren.

Drei hochkarätige Oppositionsführer - darunter der ehemalige Medienmogul Jawar Mohammed - wurden im Zusammenhang mit den Unruhen festgenommen, obwohl die Beamten nur wenige Einzelheiten zu den gegen sie erhobenen Fällen mitgeteilt haben.

Haacaaluu , 36, der Oromo-Sänger und Songwriter, wurde am Donnerstag in seiner Heimatstadt Ambo, etwa 100 km westlich von Addis Abeba, unter starker polizeilicher und militärischer Präsenz beigesetzt.

Er wird von seiner Frau und zwei Kindern überlebt.

Haacaaluus Musik gab Oromos 'weit verbreitetem Gefühl wirtschaftlicher und politischer Marginalisierung während jahrelanger regierungsfeindlicher Proteste, die Abiy 2018 an die Macht brachten, Ausdruck.

Deutsch wegen Mordes an 6 Familienmitgliedern verurteilt .
BERLIN (AP) - Ein süddeutsches Gericht hat einen 27-jährigen Mann wegen Mordes verurteilt, weil er Anfang dieses Jahres sechs Familienmitglieder getötet hat. © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Der Angeklagte im Prozess wegen eines sechsmaligen Mordes in Rot am See wird am Freitag, dem 10. Juli 2020, zu seinem Sitz in einer Halle des Landgerichts in Ellwangen geführt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 19
Das ist interessant!