Panorama-Explosion in Beirut: Überlebende vergleichen apokalyptische Szenen mit Bürgerkrieg, als Explosion tötet 78

09:50  05 august  2020
09:50  05 august  2020 Quelle:   uk.reuters.com

Riesige Explosion erschüttert Libanons Hauptstadt Beirut: Live-Updates

 Riesige Explosion erschüttert Libanons Hauptstadt Beirut: Live-Updates © [AFP] Ein Bild zeigt die Szene einer Explosion im Hafen von Beirut am 4. August 2020. Zwei große Explosionen erschütterten die libanesische Hauptstadt Beirut und verwundeten Dutzende Menschen. Gebäude schütteln und riesige Rauchwolken in den Himmel aufsteigen lassen. Die libanesischen Medien zeigten Bilder von Menschen, die nach den massiven Explosionen, deren Ursache nicht sofort bekannt war, unter Trümmern gefangen waren.

Berichten zum Trotz, wonach die Explosion in Beirut ein Unfall in einem Chemikalienlager war, behauptet US-Präsident Donald Trump, es sei Am Dienstag kam es im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut zu einer heftigen Explosion , bei der mindestens 78 Menschen getötet und

Bei mehreren Explosionen in der libanesischen Hauptstadt Beirut sind mindestes 78 Menschen ums Leben gekommen, über 4.000 wurden verletzt. Die Überlebende erzählten darüber, was sie erlebt haben. Mehr zum Thema - Nach Explosion von Beirut : Gouverneur zieht Vergleich zu Hiroshima.

Smoke rises from the site of an explosion in Beirut's port area, Lebanon August 4, 2020. REUTERS/Mohamed Azakir © Thomson Reuters Am 4. August 2020 steigt im Hafengebiet von Beirut, Libanon, Rauch auf. REUTERS / Mohamed Azakir

Ein Überlebender der Explosion in Beirut, das mindestens 78 Menschen tötete und Tausende verletzte, sagte "Ich kann nicht glauben, dass ich am Leben bin" - wie die von der Szene an die verheerende Explosion erinnern.

-Beamte sagten, sie hätten erwartet, dass die Zahl der Todesopfer nach der Explosion am Dienstag weiter steigen würde, als Rettungskräfte durch Trümmer gruben, um Menschen zu retten und die Toten zu entfernen.

Aufnahmen der Explosion, die von Anwohnern in den sozialen Medien geteilt wurden, zeigten eine Rauchsäule, die aus dem Hafen aufstieg, gefolgt von einer gewaltigen Explosion, die eine weiße Wolke und einen Feuerball in den Himmel schickte. Berichten zufolge wurden

Das Neueste: Der libanesische Premierminister bittet um Hilfe nach der Explosion in Beirut

 Das Neueste: Der libanesische Premierminister bittet um Hilfe nach der Explosion in Beirut BEIRUT (AP) - Das Neueste zur Explosion in Beirut (alle Zeiten lokal): © Bereitgestellt von Associated Press Die Zerstörung ist nach einer massiven Explosion in Beirut, Libanon, zu sehen , Mittwoch, 5. August 2020. Die Explosion am Dienstag hat einen Großteil eines Hafens abgeflacht und Gebäude in ganz Beirut beschädigt und eine riesige Pilzwolke in den Himmel geschleudert. Zusätzlich zu den Verstorbenen wurden mehr als 3.000 weitere Menschen verletzt und Leichen in den Trümmern begraben.

Die libanesische Hauptstadt Beirut ist von zwei Explosionen erschüttert worden. Über der Stadt hängt Rauch, dutzende Menschen sollen ums Leben gekommen oder verletzt worden sein.

Die Zahl der Todesopfer nach der schweren Explosion in der libanesischen Hauptstadt Beirut steigt immer weiter an: Mindestens 50 Menschen seien getötet und weitere 2700 verwundet worden, sagte Gesundheitsminister Hassan Hamad. Die Schäden zogen sich kilometerweit

-Opfer zur Behandlung außerhalb der Stadt gebracht, weil die Krankenhäuser in Beirut voller Verwundeter waren.

Während Personen gewarnt wurden, wegen des Risikos giftiger Dämpfe im Haus zu bleiben.

A general view shows the aftermath at the site of Tuesday's blast in Beirut's port area, Lebanon August 5, 2020. REUTERS/Aziz Taher © Thomson Reuters Eine allgemeine Ansicht zeigt die Folgen der Explosion am Dienstag im Hafengebiet von Beirut, Libanon, 5. August 2020. REUTERS / Aziz Taher

Nada Hamza, eine Stadtbewohnerin, saß parallel zum Hafen in ihrem Auto, als die Die Explosion ging los und sah, dass eines der Gebäude zerstört wurde.

Sie versuchte verzweifelt, ihre Eltern zu kontaktieren, sagte sie zu Aljazeera und fügte hinzu: "Ich kann nicht glauben, dass ich noch am Leben bin."

Mohamed Khalifeh, ein ehemaliger Gesundheitsminister, rannte von seinem Haus in ein nahe gelegenes Krankenhaus, um zu helfen.

Was ist Ammoniumnitrat und wie hat es in Beirut eine so verheerende Explosion verursacht?

 Was ist Ammoniumnitrat und wie hat es in Beirut eine so verheerende Explosion verursacht? © Karim Sokhn / Instagram / Ksokhn + Thebikekitchenbeirut / via Reuters Während einer Explosion in Beirut, der Hauptstadt des Libanon, am Dienstag ist eine Schockwelle zu sehen. Bei der Explosion wurden mindestens 135 Menschen getötet und mehr als 5.000 verletzt.

Die Explosion des Oppauer Stickstoffwerkes war, gemessen an der Opferzahl, das bisher größte Unglück in der Geschichte der deutschen chemischen Industrie und die größte zivile Explosionskatastrophe in Deutschland. Am Morgen des 21.

Die libanesische Hauptstadt Beirut ist am Dienstag von einer riesigen Explosion erschüttert worden. Die Detonation in der Hafengegend war in weiten Teilen der Stadt zu spüren, wie Reporter der Nachrichtenagentur AFP berichteten. Starke Explosion erschüttert Beirut . Dauer: 00:53 vor 2 Std.

"Ich rief meiner Familie zu, sie solle aufpassen, es gibt ein Erdbeben - und sofort brach alles zusammen", erinnerte er sich.

"Ich bin dem nur knapp entkommen. Ich habe meine Familie verlassen und bin ins Krankenhaus gesprungen, um Leben zu retten."

Khaled Hamade, ein ehemaliger Armeegeneral, war ungefähr eine halbe Meile von der Explosion entfernt und sagte, die Folgen erinnerten ihn an den letzten Tag des Bürgerkriegs in Beirut.

"Überall auf den Straßen war Glasscherben, und auf den Straßen sind viele, viele Verletzte zu sehen", sagte er.

Während Nasser Yassin, Associate Professor an der American University of Beirut, zu diesem Zeitpunkt nicht in der Stadt war, sagte er, es fühle sich "in der Nähe" an.

"Das war sehr massiv, ich habe das [vorher] noch nicht gesehen ... dies ist die größte Explosion, die nach meiner Erfahrung und meinem Wissen im Libanon passiert ist", sagte er.

Proteste als Libanon 16 wegen Explosion in Beirut festnimmt: Live-Updates

 Proteste als Libanon 16 wegen Explosion in Beirut festnimmt: Live-Updates © [Hassan Ammar / AP] Bereitschaftspolizei drängt regierungsfeindliche Demonstranten in Beirut, Libanon zurück [Hassan Ammar / AP] Libanesische Behörden haben 16 Personen in Gewahrsam genommen Im Rahmen einer Untersuchung der Explosion des Hafenlagers in Beirut, die die Hauptstadt erschütterte, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur NNA.

Die libanesische Hauptstadt Beirut ist am Dienstag von einer riesigen Explosion erschüttert worden. Die Detonation in der Hafengegend war in weiten Teilen der Stadt zu spüren, wie Reporter der Nachrichtenagentur AFP berichteten. Starke Explosion erschüttert Beirut . Dauer: 00:53 vor 3 Std.

Nun erschüttern mehrere gewaltige Explosionen die Hauptstadt Beirut . Die Hintergründe sind noch unklar. Vermutlich kam es in einem Lager zu den Detonationen, in Die Zahl der Todesopfer steigt immer weiter an. Mindestens 50 Menschen seien getötet und weitere 2.700 verwundet worden, sagte

People inspect the site of Tuesday's blast in Beirut's port area, Lebanon August 5, 2020. REUTERS/Mohamed Azakir © Thomson Reuters Menschen inspizieren den Ort der Explosion am Dienstag im Hafengebiet von Beirut, Libanon, 5. August 2020. REUTERS / Mohamed Azakir

Stunden nach der Explosion, die kurz nach 18 Uhr eintraf, loderte im Hafenviertel immer noch ein Feuer und warf ein Orange leuchtete über dem Nachthimmel, als Hubschrauber schwebten und Sirenen von Krankenwagen über die Hauptstadt ertönten.

Die libanesische Regierung sagte, sie habe immer noch Probleme, das volle Ausmaß der Katastrophe zu erreichen.

"Es werden viele Menschen vermisst. Die Leute fragen die Notaufnahme nach ihren Lieben und es ist schwierig, nachts zu suchen, weil es keinen Strom gibt", sagte Gesundheitsminister Hamad Hasan.

-Präsident Michel Aoun sagte, 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat seien ohne Sicherheitsmaßnahmen sechs Jahre lang im Hafen gelagert worden und sei "inakzeptabel".

Er rief am Mittwoch zu einer Sitzung des Notfallkabinetts auf und sagte, dass ein zweiwöchiger Ausnahmezustand erklärt werden sollte.

Während Premierminister Hassan Diab der Nation sagte, dass die tödliche Explosion im "gefährlichen Lagerhaus" verantwortlich sein würde.

Prinz Charles mit emotionaler Nachricht nach Explosion in Beirut

  Prinz Charles mit emotionaler Nachricht nach Explosion in Beirut Prinz Charles hat seine Entrüstung über die tödliche Explosion am 4. August in Beirut, Libanon, mitgeteilt. Am Donnerstag schrieb der Prinz von Wales eine emotionale Botschaft an Präsident Michel Aoun, in der er dem libanesischen Volk sein und Herzogin Camillas Beileid aussprach. Prinz Charles (71) und Herzogin Camilla (73) trauern gemeinsam mit der Welt um den Verlust und die Verwüstung der Explosion vom 4. August in Beirut, Libanon. Der Prinz von Wales veröffentlichte eine Beileidserklärung an die libanesische Bevölkerung. Die Tragödie habe ihn und seine Frau tief getroffen.

Eine gewaltige Explosion hat Beirut erschüttert. Es gab mindestens 73 Tote und Tausende Verletzte. Am Himmel standen große Rauchwolken. Beirut ist von einer gewaltigen Explosion erschüttert worden. Mindestens 73 Menschen sind dabei ums Leben gekommen. Mehr als 2.750 wurden verletzt.

In der libanesischen Hauptstadt Beirut ist es am Dienstag zu einer schweren Explosion gekommen. Die Ursache ist noch unklar. Wie auf zahlreichen Fotos und Videos in sozialen Netzwerken zu sehen war, soll sich die Explosion offenbar in Nähe des Hafens der Küstenstadt ereignet haben.

"Die Verantwortlichen werden den Preis zahlen", sagte er in einer Fernsehansprache an die Nation und fügte hinzu, dass Details veröffentlicht würden.

-Beamte sagten nicht, was die anfängliche Flamme verursachte, die die Explosion auslöste. Eine Sicherheitsquelle und lokale Medien sagten, es sei mit Schweißarbeiten an einem Loch im Lager begonnen worden.

Während US-Präsident Donald Trump behauptet hat, er sei von seinen Generälen darüber informiert worden, dass es sich bei um eine "Bombe" handelte.

israelische Beamte sagten, Israel, das mehrere Kriege mit dem Libanon geführt habe, habe nichts mit der Explosion am Dienstag zu tun und sagte, sein Land sei bereit, humanitäre und medizinische Hilfe zu leisten.

Boris Johnson hat inzwischen bestätigt, dass britische Staatsangehörige zu den Personen gehören, die nach des Vorfalls in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Der Premierminister sagte, seine Regierung sei "bereit, auf jede erdenkliche Weise Unterstützung zu leisten", und Außenminister Dominic Raab sagte, Großbritannien stehe in Solidarität mit dem Libanon.

Israel soll die Annexion palästinensischen Landes im "historischen" Abkommen mit den VAE stoppen .
Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und Israel sollen diplomatische Beziehungen herstellen, um die geplante Annexion von besetztem Land, das von den Palästinensern angestrebt wird, zu stoppen. © Reuters Israel hat zugestimmt, Teile des Westjordanlandes nicht zu annektieren.

usr: 6
Das ist interessant!