Panorama Junge schwer verletzt, nachdem er von mehreren Autos auf der stark befahrenen Autobahn angefahren wurde

20:17  05 august  2020
20:17  05 august  2020 Quelle:   news.sky.com

Reifen-Problem schon vor Abflug - Kvyats Silverstone-Crash aufgeklärt

  Reifen-Problem schon vor Abflug - Kvyats Silverstone-Crash aufgeklärt Der heftige Crash von Daniil Kvyat in Silverstone hatte seinen Ursprung nicht in einem Fahrfehler. Die Onboard-Kameras belegen eindeutig, dass sich der Reifen schon vorher von der Felge löste. Warum das Problem auftrat, wird jetzt untersucht.So früh am Kurveneingang war die Bande weder mit Reifenstapeln noch mit TecPro-Barrieren abgesichert. Deshalb musste man sich zunächst ernste Sorgen um die Gesundheit des Piloten machen. Nach einer kurzen Schrecksekunde gab Kvyat aber selbst über Funk Entwarnung. Ein Check im Medical-Center ergab zum Glück keine größeren Blessuren.

Ein Junge wurde schwer verletzt, nachdem er von mehreren Autos auf der M5 angefahren wurde und die Autobahn in beide Richtungen gesperrt hat.

a car is lined up on the side of a road: The M5 was closed both ways. Pic: Highways England © Andere Der M5 wurde in beide Richtungen geschlossen. Bild: Highways England

Der Teenager war zu Fuß unterwegs, als er am Mittwoch gegen 11.15 Uhr geschlagen wurde, so der West Midlands Ambulance Service (WMAS).

Er wird im Birmingham Children's Hospital behandelt, während die Polizei untersucht, wie er auf der stark befahrenen Autobahn gelandet ist.

Der Vorfall ereignete sich kurz vor dem Oldbury-Verkehrsknotenpunkt und die Autobahn wurde zwischen den Kreuzungen zwei und drei in beide Richtungen gesperrt, bevor sie um 15 Uhr wieder geöffnet wurde. Die Polizei von

West Midlands sagte, die Untersuchung sei in einem "frühen Stadium".

Ein WMAS-Sprecher sagte: "[Der Junge] wurde vor Ort untersucht und behandelt, bevor er mit Blaulicht ins Birmingham Children's Hospital gebracht wurde.

" Der Arzt des Krankenwagens reiste mit dem Jungen ins Krankenhaus. "

Niemand sonst musste behandelt werden am Tatort.

Erdogans Elektro-Coup: Dieser türkische Wagen hat einen entscheidenden Vorteil gegenüber deutschen E-Autos .
Das türkische E-Auto Togg ist Recep Tayyip Erdogans ganzer Stolz. Und schon Ende 2022 soll es erhältlich sein. Auch in Deutschland.Erdogan spielte auf den bis dahin letzten türkischen Versuch an, ein eigenes Auto herzustellen. "Devrim" hieß die Marke. Sie entpuppte sich als Flop. Diesmal, versprach Erdogan, sollte alles besser werden. Und zwar schnell. Schon 2022 sollte das E-Auto in Produktion gehen. Ein ehrgeiziger Plan.

usr: 0
Das ist interessant!