Panorama-Behörden enthüllen schreckliche Details über den Mord an der professionellen Pokerspielerin Susie Zhao

20:05  12 august  2020
20:05  12 august  2020 Quelle:   lawandcrime.com

Mich. Man, 60, verhaftet nach dem Tod der Profi-Pokerspielerin Susie Zhao, die als "schwer verbrannt" befunden wurde

 Mich. Man, 60, verhaftet nach dem Tod der Profi-Pokerspielerin Susie Zhao, die als Im Zusammenhang mit wurde eine Verhaftung wegen der möglichen Tötung der 33-jährigen Pokerspielerin Susie Zhao vorgenommen , aber die Behörden in Michigan haben den Verdächtigen noch nicht identifiziert.

Im Mordfall der Pokerspielerin Susie "Q" Zhao wurde ein 60-jähriger Mann festgenommen. Die Polizeibehörde der Gemeinde White Lake Township, Michigan, hat einen 60-jährigen Mann aus demselben Bundesstaat im Zusammenhang mit dem Tod der professionellen Pokerspielerin Susie

Der Vater Iwan des Schrecklichen starb im Jahr 1533, als sein Nachfolger gerade drei Jahre alt war. In diesem Jahr wurde Iwan zum Großfürsten der Rus, regieren konnte er jedoch nicht. Einflussreiche Bojaren, Vertreter der alten Aristokratie, kämpften um die Macht.

Morris soll der Polizei nach seiner Verhaftung mitgeteilt haben, dass er Zhao auf der Watkins Lake Road im Oakland County in der Nähe von Pontiac, Michigan, abgeholt habe. Die beiden checkten dann im Sherwood Motel in ein Laut seinem Bericht gegen 21.26 Uhr. Sie brachten Alkohol in ein Geschäft und kehrten ins Motel zurück, aber Zhao ging schließlich um Mitternacht, sagte Morris angeblich. Sie nahm ihre Sachen mit, einschließlich ihres Telefons.

Aber die Polizei sagt, ihr Handy sei bis etwa 5 Uhr morgens im Hotel geblieben. Überwachungsvideos und Telefonaufzeichnungen zeigten, dass Morris das Motel zu diesem Zeitpunkt verlassen hatte und zum Pontiac Lake Park fuhr. Es gibt angeblich Beweise dafür, dass er etwa sieben Minuten im Park war.

Vierter Mann wegen Verdachts auf versuchten Mord an NHS-Arbeiter

 Vierter Mann wegen Verdachts auf versuchten Mord an NHS-Arbeiter festgenommen

In dem Mord an dem CDU-Politiker gibt es neue Details . Mord an Walter Lübcke: Polizei verrät neue Details . Polizei und Staatsanwaltschaft vermuten nach den bisherigen Erkenntnissen ein Verbrechen, haben aber noch keine konkreten Hinweise auf das Motiv und den Täter.

Mord an Pokerspielerin Susie Zhao : Verdächtiger festgenommen. Die Polizeibehörde der Gemeinde White Lake Township, Michigan, hat einen 60-jährigen Mann aus demselben Bundesstaat im Zusammenhang mit dem Tod der professionellen Pokerspielerin Susie Zhao (33) festgenommen.

-Ermittler sagen, sie hätten Zhao anhand ihrer Fingerabdrücke identifiziert. Sie war an Kabelbinder gebunden, von einem großen Gegenstand sexuell angegriffen und dann nach Angaben der Behörden in Brand gesteckt worden.

a person wearing a hat © Bereitgestellt von Law & Crime

Susie Zhao. Bild über YouTube Screengrab.

Cops und das Federal Bureau of Investigation fanden Morris und sein Fahrzeug später. Im Rahmen ihrer Ermittlungen sagten Beamte, sie hätten Haare, Fasern, Schuhabdrücke und Gegenstände mit möglichen Blutflecken entdeckt, darunter ein Spannbetttuch und ein hölzerner Baseballschläger. Die Prüfung der Beweise steht noch aus.

Das Motiv wird weiter untersucht. Vor der Verhaftung sagten die Ermittler, sie würden untersuchen, ob das -Leben des Opfers als Profi-Pokerspielerin in ihren Mord einfloss, aber jetzt, wo Morris auf dem Radar steht, scheint diese Möglichkeit nicht der Fall zu sein.

Morris wird wegen vorsätzlichen Mordes ersten Grades angeklagt. Er hat in seiner Gerichtsverhandlung am 4. August kein Plädoyer eingereicht. Law & Crime konnte seinen eingetragenen Anwalt nicht sofort erreichen. Eine Konferenz über wahrscheinliche Gründe ist für den 18. August geplant. Der Angeklagte ist wegen einer Verurteilung wegen kriminellen Sexualverhaltens von 1989 im Michigan Sexualstraftäterregister eingetragen.

[Fahndungsfoto von Morris über das Register der Sexualstraftäter in Michigan]

Der Besitzer des Sohnes von Sweetie Pie, der wegen Mordes zur Miete des Neffen .
CNN angeklagt ist, hat sich an Norman's Public Defender gewandt, um einen Kommentar zu erhalten. In der Beschwerde wird behauptet, Norman habe sich mit einem in Memphis, Tennessee, ansässigen exotischen Tänzer und anderen verschworen, "um eine Einrichtung des zwischenstaatlichen Handels, nämlich ein Mobiltelefon, zu nutzen, um einen Mietmord gegen US-Währung zu begehen". Der Tänzer wurde laut Veröffentlichung ebenfalls in der Handlung angeklagt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 41
Das ist interessant!