Panorama Polizeischießen in Croydon: Polizist in Südlondon erschossen, als Mann festgenommen wird

13:05  25 september  2020
13:05  25 september  2020 Quelle:   cnn.com

Louisville-Polizist bei Protesten der Grand Jury von Breonna Taylor erschossen: Bericht

 Louisville-Polizist bei Protesten der Grand Jury von Breonna Taylor erschossen: Bericht Ein Polizist von Louisville wurde Berichten zufolge am Mittwoch bei Protesten vor Ort erschossen, Stunden nachdem bekannt wurde, dass nur ein Polizist, der an der Ermordung von Breonna Taylor durch die Polizei beteiligt war, von einem Grand von Kentucky angeklagt wurde Jury.

Ein Polizist in London starb, nachdem er in den frühen Morgenstunden des Freitags von einem inhaftierten Mann bei einer seltenen tödlichen Schießerei auf einen britischen Polizisten erschossen worden war.

a small truck parked in front of a building: A general view of the south London custody facility where a police officer was shot dead on Friday. © Hannah McKay / Reuters Ein allgemeiner Überblick über die Haftanstalt in Südlondon, in der am Freitag ein Polizist erschossen wurde.

Der Vorfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden des Freitags im Croydon Custody Centre im Süden Londons, teilte der Metropolitan Police Service der Stadt mit.

Mitoffiziere und Sanitäter behandelten den Beamten vor Ort laut einer Polizeiaussage. Später starb er jedoch im Krankenhaus an seinen Verletzungen.

Morddetektive identifizieren Mann, der bei "verdächtigem" Tod in Brand gesteckt wurde

 Morddetektive identifizieren Mann, der bei Die Polizei, die den Tod eines Mannes untersucht, der in Südlondon in Brand gesteckt wurde, hat ein Foto des Opfers benannt und herausgegeben. © Andere Loeike Guei war 23 Jahre alt und lebte in Thornton Heath, Südlondon. -Beamte wurden am Donnerstag um 6.12 Uhr nach Commonside East in Mitcham gerufen, um von einem "brennenden Mann" zu berichten, teilte die Metropolitan Police mit. Loeike Guei, die in Thornton Heath lebte, wurde am Tatort für tot erklärt.

Ein 23-jähriger Mann wurde am Tatort festgenommen, teilte die Polizei mit. Er befindet sich aufgrund einer Schusswunde in einem kritischen Zustand im Krankenhaus. Der Metropolitan Police Service hat eine Mordermittlung eingeleitet.

Die tödliche Erschießung eines Polizisten ist im Vereinigten Königreich ein ungewöhnliches Ereignis, bei dem die Polizei nicht routinemäßig Waffen trägt.

Während des Vorfalls wurden keine Polizeiwaffen abgefeuert, heißt es in der Polizeiaussage.

"Dies ist ein wirklich schockierender Vorfall, bei dem einer unserer Kollegen unter den tragischsten Umständen sein Leben verloren hat. Mein Herz geht an seine Familie, direkte Kollegen und Freunde", sagte Cressida Dick, Kommissarin der Stadtpolizei.

Verdächtiger bei tödlichem Schießen eines britischen Polizisten in kritischem Zustand

 Verdächtiger bei tödlichem Schießen eines britischen Polizisten in kritischem Zustand © Reuters / SIMON DAWSON Britischer Polizist in Haftanstalt in Südlondon erschossen LONDON (Reuters) - Der 23-jährige Verdächtige bei tödlichem Schießen eines Briten Der Polizist in einer Polizeistation befindet sich weiterhin in einem kritischen Zustand im Krankenhaus und wurde noch nicht angesprochen, sagte ein hoher Beamter am Samstag.

Laut der Website des UK Police Roll of Honor Trust hat im vergangenen Jahr kein Beamter bei einem Schießereignis sein Leben verloren. Der letzte Polizeibeamte der Metropolitan Police, der bei einem gewaltsamen Angriff ums Leben kam, war Keith Palmer, der 2017 bei einem -Terroranschlag in der britischen Hauptstadt tödlich erstochen wurde.

Der britische Premierminister Boris Johnson sagte, das Land schulde eine "große Schuld" Polizisten, die ihr Leben riskieren, um die Gemeinschaft zu schützen.

"Mein tiefstes Beileid gilt der Familie, Freunden und Kollegen des Polizisten, der letzte Nacht in Croydon getötet wurde", sagte er auf Twitter. "Wir schulden denen, die ihr eigenes Leben riskieren, eine große Schuld, um uns zu schützen." Die britische Innenministerin von

, Priti Patel, sagte, sie sei "schockiert und traurig" über die Nachrichten. "Meine Gedanken sind heute bei seiner Familie, Freunden und Polizeikollegen in London und im ganzen Land", sagte sie in einer Erklärung.

Verdächtiger bei tödlichem Schießen eines britischen Polizisten in kritischem Zustand

 Verdächtiger bei tödlichem Schießen eines britischen Polizisten in kritischem Zustand LONDON (Reuters) - Der 23-jährige Verdächtige bei tödlichem Schießen eines britischen Polizisten in einer Polizeistation befindet sich weiterhin in einem kritischen Zustand im Krankenhaus und war es noch nicht gesprochen, sagte ein hoher Offizier am Samstag.

Patel sagte, sie habe Dick ihr Beileid ausgesprochen und jede Unterstützung angeboten, die bei der Untersuchung der Schießerei benötigt wurde.

"Dies ist ein trauriger Tag für unser Land und eine weitere schreckliche Erinnerung daran, wie unsere Polizisten sich jeden Tag in Gefahr bringen, um den Rest von uns zu schützen", sagte sie. Der Bürgermeister von

London, Sadiq Khan, sagte, er sei durch die Schießerei "am Boden zerstört" worden.

"Mein Herz geht an die Familie dieses tapferen Offiziers, der den höchsten Preis für die Sicherheit der Londoner gezahlt hat. Tragische Vorfälle wie diese erinnern schrecklich an die Gefahren, denen unsere Polizisten jeden Tag ausgesetzt sind", sagte Khan auf Twitter .

"Meine Gedanken sind auch bei der gesamten Metropolitan Police-Familie, von der ich weiß, dass sie in dieser äußerst schwierigen Zeit zutiefst um ihre Kollegin trauern wird. Ich stehe in engem Kontakt mit der Kommissarin, um ihr und unseren Beamten und Mitarbeitern von Met meine Unterstützung anzubieten."

text: Peter Macdiarmid/Getty Images © Peter Macdiarmid / Getty Images Peter Macdiarmid / Getty Images a close up of a man in a green shirt © Shutterstock

-Junge, der in einer sicheren Einheit festgehalten wird, muss über die Regeln für die Beurteilung seines Mobiltelefons verfügen. .
Der 16-jährige © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Ein Teenager, der nach dem Eintritt in die Gemeindebetreuung in eine sichere Unterkunft gebracht wird, muss über sein Telefon und die Möglichkeit verfügen, Online-Spiele zu spielen. Ein Richter am High Court hat entschieden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!