Panorama Wichita Bürgermeister wegen Maskenmandat bedroht, Polizei sagt

07:40  18 oktober  2020
07:40  18 oktober  2020 Quelle:   nbcnews.com

-Bericht: Wichita State untersucht Missbrauchsvorwürfe gegen Basketballtrainer Gregg Marshall

-Bericht: Wichita State untersucht Missbrauchsvorwürfe gegen Basketballtrainer Gregg Marshall Wichita State untersucht Missbrauchsvorwürfe gegen Cheftrainer Gregg Marshall, CJ Moore von Athletic und Dana O'Neil berichten . © Bereitgestellt von Yahoo! Sport Wichita State-Cheftrainer Gregg Marshall, Mitte, spricht mit seinen Spielern zu einer Auszeit während der ersten Hälfte eines NCAA-Basketballspiels gegen Houston am 12. Januar 2019 in Houston.

✅ Kamp-Lintfort: Bürgermeister beantragt Waffenschein wegen massiver Bedrohungen. Es habe bereits zahlreiche Situationen gegeben, in denen die Polizei zu spät gekommen wäre, erklärte Landscheidt."Werde massiv aus der rechten Szene bedroht “ Speziell für diese Notwehrsituationen

Das sagt zumindest ihr Sprecher Andreas Thöne t-online.de. In Kassel läuft ein Ermittlungsverfahren gegen einen Arzt, der "Zigtausende Bundespolizisten hielten einen Mann (37) ohne Maske an. Die Ärztin sagte bei der Demo, sie habe nicht für die Atteste geworben, sondern sei angesprochen worden.

Ein 59-jähriger Mann wurde verhaftet, weil er den Bürgermeister von Wichita, Kansas, wegen des Maskenmandats der Stadt angeblich bedroht hatte.

a man and a woman holding a sign © Bereitgestellt von NBC News

Meredith Dowty aus Wichita wurde am Freitag wegen des Verdachts einer kriminellen Drohung mit Bürgermeister Brandon Whipple gebucht, teilte die Polizei mit.

Der Bürgermeister sagte dem Wichita Eagle , dass ein anderer Stadtbeamter ihm Textnachrichten des Mannes zeigte, nach seiner Adresse fragte und drohte, "mich zu entführen und mir die Kehle aufzuschlitzen".

Der Verdächtige war angeblich wütend über das Pandemiemaskenmandat des Bürgermeisters und zitierte "Masken und Tyrannei", sagte Whipple dem Adler.

-Maske ist Teil des 'dämonischen Rituals', um Rechte wegzunehmen, sagt der ehemalige Gouverneurskandidat von Missouri

-Maske ist Teil des 'dämonischen Rituals', um Rechte wegzunehmen, sagt der ehemalige Gouverneurskandidat von Missouri Das Tragen einer "Ich habe keine Angst, Stellung zu beziehen !! Bist du?" McDowell fragte ihre Facebook-Anhänger. "Ich bin heute Abend in Walmart ohne Maske gelaufen ... und ich weigere mich, von JETZT an irgendwo eine Maske zu tragen, es sei denn, ich entscheide mich dafür! Das ist mein Recht ... wie es deins ist !!" In ihrem Beitrag ging sie weiter darauf ein, wie sie glaubt, dass "Masken nur ein Symbol für Täuschung und Unterdrückung sind".

Nach der Räumung des linken Wohnprojektes Liebigstraße 34 am Wochenende in Berlin erheben Journalisten schwere Vorwürfe gegenüber der Polizei . Pressevertreter seien demnach massiv behindert und auch geschlagen worden.

BERLINER CORONA- MASKEN -DRAMA: Plötzlich sind Millionen Schutzmasken angekommen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) twitterte zu der Lieferung der in Berlin dringend Die Masken waren für die Berliner Polizei bestimmt. Innensenator Andreas Geisel (SPD)

"Die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen und wird der Staatsanwaltschaft von Sedgwick County vorgelegt", heißt es in einer Erklärung der Wichita Police Department.

"Gewalt ist niemals ein Weg, um Meinungsverschiedenheiten beizulegen", twitterte der Bürgermeister am Freitag . "Wir sind als Stadt immer stärker zusammen, auch wenn die Zeiten am schwierigsten sind."

NBC News konnte keinen Anwalt für Dowty finden. Das Büro des öffentlichen Verteidigers reagierte nicht sofort.

Anfang dieses Monats wurden 13 Männer in einem mutmaßlich vereitelten Komplott festgenommen, um die demokratische Gouverneurin von Michigan, Gretchen Whitmer, wegen ihrer Beschränkungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus zu entführen.

-Covid-Fälle nehmen in fast allen Bundesstaaten weiter zu, da die US-Klammern für einen möglichen „dritten Höhepunkt“ .
Texas, Puerto Rico und die US-amerikanischen Jungferninseln in den letzten zwei Wochen allein in verzeichneten Rückgängen bei Covid-19-Fällen stehen, wie das Land für einen möglichen "dritten Peak" der Krankheit.

usr: 6
Das ist interessant!