Panorama Tödliche Erdrutsche treffen die vietnamesische Kaserne

14:35  18 oktober  2020
14:35  18 oktober  2020 Quelle:   bbc.com

Queensland Fischereiminister Mark Furner bezeichnet einen 33-Millionen-Dollar-Plan zum Ersetzen von Haifischnetzen als "reinen Wahnsinn".

 Queensland Fischereiminister Mark Furner bezeichnet einen 33-Millionen-Dollar-Plan zum Ersetzen von Haifischnetzen als © Bereitgestellt von ABC NEWS Naturschützer skizzieren einen Plan, der Haifischnetze durch nicht tödliche Alternativen ersetzen kann. (Geliefert: Dr. Olaf Meynecke) Naturschützer haben dem Fischereiminister von Queensland, Mark Furner, einen Bericht über einen 33-Millionen-Dollar-Plan geschickt, um Haifischnetze und Trommellinien durch nicht tödliche Alternativen zu ersetzen. Der -Biologe der Australian Marine Conservation Society (AMCS), Dr.

Die vietnamesische Sprache ( Vietnamesisch , Annamitisch tiếng Việt, Hán Nôm. 㗂越; tiếng Việt Nam, 㗂越南; oder Việt ngữ, 越語) ist die Amtssprache in Vietnam. Sie wird von etwa 84 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen, davon etwa 80 Millionen in Vietnam (88 % der Bevölkerung)

05 Tödliche Seilschaften. Der Samstagskrimi. Fischer Hein Schüpp trifft das Schicksal besonders hart: Seine Frau Rieke hatte das undankbare Leben als …

In Vietnam wird verzweifelt nach elf Soldaten gesucht, deren Kaserne von einem riesigen Erdrutsch begraben wurde, als das Land seine schlimmsten Überschwemmungen seit Jahren bekämpft.

a group of people walking down a dirt road: Rescue efforts may be thwarted amid fears of further landslides © EPA Rettungsbemühungen können unter der Befürchtung weiterer Erdrutsche vereitelt werden.

Bisher wurden elf Leichen aus den Überresten der Kaserne in der Zentralprovinz Quang Tri gezogen.

Ein Beamter sagte, er habe in der Nacht Erdrutsche "explodieren wie Bomben" gehört.

Starke Regenfälle haben in der vergangenen Woche einen Großteil Vietnams getroffen. Überschwemmungen und Erdrutsche haben mindestens 70 Menschen getötet.

Neun Retter nach Erdrutsch in Vietnam tot; Starke Regenfälle gehen weiter

 Neun Retter nach Erdrutsch in Vietnam tot; Starke Regenfälle gehen weiter Neun Mitglieder eines Rettungsteams wurden tot aufgefunden, nachdem sie versucht hatten, Arbeiter aus einem Wasserkraftwerk zu retten, das von einem Erdrutsch in Zentralvietnam heimgesucht wurde, teilten die Behörden am Donnerstag mit. © MANAN VATSYAYANA Eine Frau schiebt ihren Roller auf einer überfluteten Straße im Bezirk Quang Dien in der zentralvietnamesischen Provinz Hue. © MANAN VATSYAYANA Ein Luftbild aus Hue zeigt Häuser, die durch starke Regenfälle in Hochwasser getaucht sind.

Tödliche Spur des IS: Fleischfressende Krankheit breitet sich in Syrien aus.

In der Öffentlichkeit dürfen sich nur noch maximal sechs Personen treffen , in Geschäften und Einkaufszentren maximal zwei Personen. Für Hochzeiten und Beerdigungen gilt ab dem 18.

Es gibt Befürchtungen, dass das Hochwasser in den kommenden Tagen weiter ansteigen könnte.

a group of people standing next to a child: Flood waters have affected much of Quang Tri Province © EPA Hochwasser hat einen Großteil der Provinz Quang Tri betroffen

Die Regierung sagte, eine Einheit der 4. Militärregion Vietnams sei in den frühen Morgenstunden des Sonntags vom Erdrutsch getroffen worden.

"Ab 2 Uhr morgens gab es vier bis fünf Erdrutsche, die wie Bomben explodierten, und es fühlt sich an, als würde der ganze Berg kurz vor dem Zusammenbruch stehen", wurde der lokale -Beamte Ha Ngoc Duong von der VnExpress-Nachrichtenseite zitiert.

Während die Retter daran arbeiteten, Leichen zu bergen, warnten hochrangige Beamte vor der Gefahr weiterer Erdrutsche, und es könnte ein sicherer Weg für den Zugang zum Gelände erforderlich sein.

Der tödliche Erdrutsch ereignet sich Tage, nachdem 13 Mitglieder eines Rettungsteams - darunter viele Soldaten - tot aufgefunden wurden, um Arbeiter vor einem Wasserkraftwerk zu retten, das von einem Erdrutsch in der benachbarten Provinz Thua Thien Hue getroffen worden war.

Vietnam rast los, um die zerstörte Zentralregion vorzubereiten, wenn sich der Taifun .
nähert. Von Khanh Vu Ich beeilte mich, sicherzustellen, dass mehr als eine halbe Million Menschen am Dienstag außer Gefahr waren, bevor ein mächtiger Taifun eintraf, der mehr starken Regen auf eine von wochenlangem intensivem Wetter zerstörte Zentralregion ablassen sollte. Hunderte von Flügen wurden abgesagt und die Schulen in den betroffenen Gebieten geschlossen, als sich der Taifun Molave ​​über dem Südchinesischen Meer näherte.

usr: 1
Das ist interessant!