Panorama-Richters können argumentieren, dass irreführende kanadische US-Beamte für Meng

03:16  30 oktober  2020
03:16  30 oktober  2020 Quelle:   popsugar.com

Trump Lied über ein Dutzend Mal in der Debatte, aber Bidens Fracking Falsehood wurde viral

 Trump Lied über ein Dutzend Mal in der Debatte, aber Bidens Fracking Falsehood wurde viral Die letzte Präsidentendebatte der Wahlen 2020 fand am Donnerstagabend statt, als Präsident Donald Trump und der frühere Vizepräsident Joe Biden in einer Reihe von Schlüsselfragen zusammenstießen. © Chip Somodevilla / Getty Images Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden schaut während der letzten Präsidentendebatte gegen den US-Präsidenten Donald Trump (in Reflexion gezeigt) an der Belmont University am 22. Oktober 2020 in Nashville, Tennessee, auf die Uhr.

Natürlich könnt ihr das Argumentieren am besten in einem Sprachkurs mit einem guten Lehrer und verschiedenen Diskussionspartnern üben, aber vielleicht wollt ihr zusätzlich zu Hause etwas tun, um z. B. euer Themenspektrum zu erweitern.

US -Präsident Donald Trump hat seine Überzeugung wiederholt, dass er bei der bevorstehenden Abstimmung nur im Fall von „massivem Wahlbetrug“ verlieren könnte . Besonders die Abstimmung per Briefwahl sei betrugsanfällig, behauptete Trump am Montag bei einem Wahlkampfauftritt in der Stadt

Anwälte des

VANCOUVER gewinnen - Ein kanadischer Grenzbeamter bestritt am Donnerstag Vorschläge eines Anwalts für den Huawei-Manager Meng Wanzhou, dass er ihre elektronischen Geräte auf Geheiß amerikanischer Ermittler beschlagnahmt habe.

a close up of a person in a blue shirt © Zur Verfügung gestellt von der kanadischen Presse

Scott Kirkland teilte dem Gericht mit, dass er auch Mengs Telefonnummern und Passwörter aufgeschrieben habe, während sie drei Stunden in der Obhut der Canada Border Services Agency war, bevor sie von RCMP über ihre Verhaftung informiert wurde.

Meng, der Finanzvorstand des Unternehmens, wird wegen Betrugsvorwürfen, die sowohl sie als auch Huawei bestreiten, an die USA ausgeliefert.

Huaweis Meng zurück vor kanadischem Gericht, um die Auslieferung an die USA zu bekämpfen

 Huaweis Meng zurück vor kanadischem Gericht, um die Auslieferung an die USA zu bekämpfen Huawei-Manager Meng Wanzhou kehrt am Montag im Rahmen ihres zweijährigen Kampfes gegen die Auslieferung an die Vereinigten Staaten an ein kanadisches Gericht zurück was sie festgenommen wurde. © David P. BALL Meng Wanzhou, Geschäftsführerin von Huawei Technologies, wird am Montag in ihrem Kampf gegen die Auslieferung an die Vereinigten Staaten vor ein kanadisches Gericht zurückkehren.

Effektiv gegen die Existenz Gottes zu argumentieren , kann herausfordernd sein. Um eine überzeugende Argumentation Deswegen kann man argumentieren , dass selbst wenn es einen Gott geben sollte, wir unter keinen Umständen wissen können , welchem Gott wir dienen sollten.

"Aber alle anderen bekommen mehr Taschengeld als ich!" Lesen Sie hier, wie Sie das Pro und Contra beim Taschengeld abwägen und gekonnt argumentieren . Beim Taschengeld gilt es, gekonnt zu argumentieren . © Eva-Maria_Roßmann / Pixelio. Das Pro und Contra beim Verhandeln.

"Mein Vorschlag ist, dass Sie die Elektronik für das FBI beschlagnahmen", sagte Verteidigerin Mona Duckett zu Kirkland während des Kreuzverhörs in einem B.C. Anhörung des Obersten Gerichtshofs am Donnerstag.

"Wir beschlagnahmen nichts für das FBI", sagte Kirkland.

Während die CBSA wusste, dass Mounties Meng verhaften würden, wenn sie mit der Befragung fertig waren, sagte Kirkland, der CBSA-Screening-Prozess sei völlig unabhängig.

"Nun, ob der RCMP die Entscheidung getroffen hat, dem FBI etwas zu geben oder was sie vorher vereinbart hatten, ich habe keine Ahnung", sagte er.

Kirkland ist die zweite in einer Reihe von Zeugen, die auf Ersuchen des Verteidigungsteams von Meng aussagen sollen. Es sammelt Beweise für Argumente, die es nächstes Jahr vorbringen wird, dass sie einem Prozessmissbrauch ausgesetzt war.

-Verteidigung befragt kanadischen Polizisten, der Huawei-Exekutive verhaftet

-Verteidigung befragt kanadischen Polizisten, der Huawei-Exekutive verhaftet Meng Wanzhous Anwälte befragten einen kanadischen Bundespolizisten, warum er drei Stunden auf die Verhaftung der Huawei-Exekutive wegen eines US-Haftbefehls gewartet hatte, während eines zweiten Zeugnistages bei ihrer Auslieferungsverhandlung am Dienstag.

– Die Umstände hierbei können vielfältig sein; es ist sogar schon vorgekommen, dass sogar ein Anwalt die Aufnahme einer Nichtpartei ins Rubrum vor Gericht beantragt hat. Gerichte, Richter , Notare und Staatsanwälte haben keine Zulassung auf der Grundlage des US - Militärregierungsgesetzes Nr 2 Art.

US -Außenminister Mike Pompeo hat bei separaten Treffen mit seinen Kollegen aus Armenien und Aserbaidschan auf ein Ende der Nach Ansicht der Richter verstößt die bisherige Regelung gegen die Menschenwürde ungeborener Kinder. Deutsche Soldaten könnten während der zweiten Welle der

Die Verteidigung hat behauptet, es gäbe eine "koordinierte Strategie", um die Verhaftung ihrer Verhaftung durch den RCMP zu veranlassen, damit Grenzbeamte Meng unter dem Vorwand einer routinemäßigen Einwanderungsprüfung befragen könnten.

Ebenfalls am Donnerstag veröffentlichte Associate Chief Justice Heather Holmes eine Entscheidung, die es der Verteidigung ermöglichte, im nächsten Jahr einen weiteren Streitzweig im Rahmen des Missbrauchs von Prozessvorwürfen zu verfolgen.

Das Verteidigungsteam versucht zu argumentieren, dass die Vereinigten Staaten kanadische Beamte in ihrer Zusammenfassung des Verfahrens gegen sie irregeführt haben, indem sie bestimmte Beweise weggelassen haben.

"Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass Frau Mengs Vorwürfe des Prozessmissbrauchs in Bezug auf das Verhalten des ersuchenden Staates bei der Zertifizierung des (Aktenprotokolls) einen Hauch von Realität haben", heißt es in der Entscheidung.

Huawei Exec beschuldigen die kanadische Bundespolizei,

 Huawei Exec beschuldigen die kanadische Bundespolizei, Die Anwälte von gelogen zu haben. Ein Verteidiger des Huawei-Geschäftsführers Meng Wanzhou beschuldigte einen kanadischen Polizisten am Mittwoch, während der laufenden Anhörung eine "nicht ehrliche" Antwort gegeben zu haben, ob der chinesische Staatsbürger an die USA ausgeliefert werden sollte. © Don MacKinnon Der Finanzvorstand von Huawei, Meng Wanzhou, verlässt den Obersten Gerichtshof von Britisch-Kolumbien in Vancouver, Kanada.

Was sollten Sie tun, wenn Sie von Ihrem Ansprechpartner / Ihrer Ansprechpartnerin in einer deutschen Behörde schlecht behandelt werden? A: Ich kann nichts tun. B: Ich muss mir diese Behandlung gefallen lassen.

Andere Forscher argumentieren , dass die Regulierung in den USA deswegen weniger strikt ist, weil die Neben der wachstumsorientierten Argumentation argumentieren viele Befürworter des US -Vizepräsident Biden sagte, man müsse das amerikanische Volk davon überzeugen, dass Europa

Holmes sagte, dass einige Teile der Beweise von Mengs Anwälten argumentiert werden dürfen, einschließlich der Tatsache, dass bestimmte Aussagen aus einer Zusammenfassung einer PowerPoint-Präsentation herausgelassen wurden - die wichtigsten Beweise gegen Meng in der Betrugsklage.

"Fairness erfordert daher die Zulassung dieser Beweise."

Meng wird in den USA wegen Betrugs wegen Vorwürfen gesucht, die sie HSBC wegen der Beziehung von Huawei zu einem im Iran tätigen Unternehmen angelogen hat, wodurch die Bank dem Risiko ausgesetzt ist, amerikanische Sanktionen gegen dieses Land zu verletzen. Meng und Huawei bestreiten die Vorwürfe.

Am Mittwoch sagte Kirkland aus, dass er und sein Kollege, der die Prüfung leitete, "schockiert" waren, als sie eine Stunde vor Mengs Landung erfuhren, dass ein so hochkarätiger Fall auf sie zukam.

Er sagte, die Grenzbehörde sei verpflichtet, Meng nach ihrer Landung selbst zu untersuchen, da die Beamten Verdacht auf Kriminalität und nationale Sicherheit hatten, die die Zulässigkeit von Meng für Kanada beeinträchtigen könnten. Diese Prüfung sei unabhängig vom Prozess des RCMP, sagte er.

15 Prominente, die sagen, dass sie nie heiraten

 15 Prominente, die sagen, dass sie nie heiraten Ein Anwalt von Meng Wanzhou beschuldigt einen RCMP-Beamten, gelogen zu haben, warum er den Huawei-Manager vor zwei Jahren nicht sofort auf dem Flughafen von Vancouver festgenommen hat. © Zur Verfügung gestellt von der kanadischen Presse Richard Peck sagte gegenüber Const. Winston Yep während des heutigen Kreuzverhörs, dass er nicht glaubt, dass Yep ehrlich war, als er dem B.C.

Über dieses Formular können Sie eine Anfrage an die Bundespolizei senden. Bitte beachten Sie, dass es zu zeitlichen Verzögerungen bei der Bearbeitung kommen kann .

Die neue Duden-Rechtschreibprüfung ist da: Der „Duden-Mentor“ hilft Ihnen bei der Korrektur Ihrer Texte und gibt Ihnen zusätzliche Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie Ihre Texte online verbessern können .

Am Donnerstag gab er jedoch zu, dass seinen Kollegen "die gleiche Dringlichkeit" in Bezug auf die nationale Sicherheit zu fehlen schien, die er auf der Grundlage von Internetquellen und seinem eigenen Wissen über Telekommunikation entwickelt habe. Er führte Mengs Prüfung nicht an.

Meng wurde aufgrund eines ausstehenden Haftbefehls in einer internen Datenbank markiert. Während Kirkland am Mittwoch vorschlug, dass sie in der Datenbank als nationales Sicherheitsziel identifiziert wurde, räumt er ein, dass dies möglicherweise nicht der Fall war, als Duckett darauf drängte.

Während Mengs Befragung sagte er, sie sei nie über die Existenz eines Haftbefehls informiert worden und habe auch nicht nach nationalen Sicherheitsbedenken wie Spionage gefragt.

"Stimmen Sie zu, dass während der gesamten Prüfung nicht viele Beweise gesammelt wurden, um ein nationales Sicherheitsbedenken zu stützen?" Fragte Duckett.

"Das ist richtig", antwortete er.

Er sagte auch am Donnerstag aus, dass CBSA und RCMP darüber diskutierten, wie Informationen aus der Zoll- und Einwanderungsprüfung legal weitergegeben werden könnten.

Kirkland sagte, er könne sich nicht erinnern, ob es ein RCMP oder ein Grenzbeamter gewesen sei, der das Zollgesetz zum Thema Informationsaustausch angesprochen habe, stimmte jedoch zu, dass es in der Erwartung erhoben worden sei, dass Grenzbeamte Informationen entdecken könnten, die es wert seien, geteilt zu werden.

"Es wurde im Zusammenhang damit angesprochen, wie der RCMP legal Informationen aus Ihrer Prüfung erhalten kann." Fragte Duckett.

"Ja", sagte Kirkland.

"Vor der Prüfung gab es also eine Diskussion über den Austausch von Informationen, oder?"

"Ja", sagte er.

"In Erwartung, Informationen zu erhalten, die es wert sind, geteilt zu werden?" Fragte Duckett.

"Wenn das passiert ist, ja."

Dieser Bericht von The Canadian Press wurde erstmals am 29. Oktober 2020 veröffentlicht.

Amy Smart, The Canadian Press

Schwule Paare knüpfen zum ersten Mal einen Knoten bei der Militärhochzeit in Taiwan .
Zwei gleichgeschlechtliche taiwanesische Paare schwenkten Regenbogenfahnen und vergossen Freudentränen. © Sam Yeh Das gleichgeschlechtliche Paar Chen Ying-hsuan (R) und Li Li-chen nehmen an einer Massenhochzeit teil, die vom taiwanesischen Militär veranstaltet wird.

usr: 2
Das ist interessant!