Panorama Hahnenkampf tötet einen Polizisten auf den Philippinen, nachdem er sich während eines Coronavirus-Überfalls versehentlich die Oberschenkelarterie durchgeschnitten hat.

19:55  30 oktober  2020
19:55  30 oktober  2020 Quelle:   insider.com

Duterte will ein Abkommen von Regierung zu Regierung für COVID-19-Impfstoffe

 Duterte will ein Abkommen von Regierung zu Regierung für COVID-19-Impfstoffe Präsident Rodrigo Duterte sagte, er würde ein Abkommen von Regierung zu Regierung für den Kauf von Coronavirus-Impfstoffen auf den Philippinen befürworten, um das Korruptionsrisiko zu verhindern. © Duterte bestellte am Dienstag auch die Verlängerung der Quarantäne in Metro Manila und sechs weiteren Gebieten ...

Der Hahn a bird that is standing in the dirt: Two cocks seen fighting in a breeding farm in Jaen, Nueva Ecija, Philippines, on June 30, 2019. Artur Widak/NurPhoto via Getty Images © Artur Widak / NurPhoto über Getty Images 30, 2019. Artur Widak / NurPhoto über Getty Images Ein Polizist auf den Philippinen wurde am Montag von einem Hahn getötet, als er ein illegales Hahnenkampfereignis überfiel. Leutnant Christian Bolok war Teil eines Polizeikommandos, das die Quarantänevorschriften der Gemeinde in der Provinz Nord-Samar durchsetzte. Während er ein illegales Hahnenkampfereignis überfiel, nahm er einen Kampfhahn als Beweis, wusste aber nicht, dass der Vogel noch eine Metallklinge am Bein hatte. "Er wurde an seiner Oberschenkelarterie am linken Bein verletzt und verlor viel Blut. Es war ein verrückter Unfall", sagte der Provinzpolizeipräsident Col. Arnel Apud. Hahnenkampf ist ein Milliardengeschäft auf den Philippinen, bei dem Menschen Geld auf das Ergebnis eines Kampfes zwischen zwei mit messerscharfen Klingen bewaffneten Hähnen setzen. Weitere Geschichten finden Sie auf der Insider-Homepage. Ein philippinischer Polizist wurde Anfang dieser Woche bei einem Überfall auf einen illegalen Hahnenkampf getötet, nachdem ein Hahn versehentlich seine Oberschenkelarterie durchtrennt hatte.

Philippinen ebnen Weg zur Beendigung der Ölförderungsreihe mit China

 Philippinen ebnen Weg zur Beendigung der Ölförderungsreihe mit China (Bloomberg) - Die Philippinen haben eine große Hürde bei der Förderung der Ölexploration mit Peking im Südchinesischen Meer genommen, sagte der Top-Diplomat, aber die beiden Nationen müssen navigieren ihre überlappenden Ansprüche in der Region, um eine Einigung zu erzielen.

Der als Leutnant Christian Bolok identifizierte Mann war Teil einer Polizeieinheit, die am Montag die Quarantänevorschriften der Gemeinde in der Provinz Nord-Samar durchsetzte.

Das Team überfiel ein illegales Hahnenkampfereignis, als Bolok versuchte, einen Kampfhahn als Beweis aufzunehmen.

"Es gab eine Aufregung, die Zuschauer huschten davon, und als sich der Staub verzogen hatte, versuchte Offizier Bolok, einen der Vögel aufzunehmen, aber er bemerkte nicht, dass er immer noch Sporen hatte", sagte der Provinzpolizeipräsident Col Arnel Apud, sagte

, nach Angaben der New York Times.

"Er wurde in seiner Oberschenkelarterie am linken Bein verletzt und verlor viel Blut", sagte Apud.

Die Oberschenkelarterie ist eine große Arterie, die Oberschenkel und Bein mit Blut versorgt.

Polizeichef auf den Philippinen wird bei einem Überfall auf einen Hahnenkampf getötet

 Polizeichef auf den Philippinen wird bei einem Überfall auf einen Hahnenkampf getötet Der Polizeichef einer Stadt auf den Philippinen starb, nachdem er bei einer Razzia am Montag bei einem illegalen Hahnenkampf von einem Stahlhahn ins Bein geschnitten worden war an die Behörden. San Jose Polizeichef Lt. Christian Bolok verblutete, nachdem er von dem Vogel verwundet worden war. © Polizei von Nord-Samar Lt. Christian Bolok ist gestorben, nachdem er bei einem Hahnenkampf-Überfall ins Bein geschnitten worden war. Lt.

Laut Apud starb der Offizier "innerhalb von Minuten".

"Es war ein verrückter Unfall", fügte er der Times zufolge hinzu.

Cockfighting ist ein Milliardengeschäft auf den Philippinen, bei dem Menschen Geld auf den Ausgang eines Kampfes - oft bis zum Tod - zwischen zwei mit messerscharfen Klingen bewaffneten Hähnen setzen, die als Gaffs bezeichnet werden.

Einige Hahnenkämpfe sind im Land legal und werden in Cockpits ausgetragen, aber illegale Kämpfe sind weit verbreitet.

a close up of a hand holding a banana: A breeder fixes a metal gaff on the spur of his fighting rooster during a cockfighting in La Paz, Colombia, on October 20, 2012. Aizar Raldes/AFP via Getty Images © Aizar Raldes / AFP über Getty Images Ein Züchter repariert während eines Hahnenkampfs in La Paz, Kolumbien, am 20. Oktober 2012 eine Metallgaffel am Sporn seines Kampfhahns. Aizar Raldes / AFP über Getty Images Aber als Teil von Nach den neuesten Coronavirus-Maßnahmen wurde der Breitensport zusammen mit anderen sportlichen und kulturellen Veranstaltungen im Land verboten.

"Es war ein unglücklicher Unfall und ein Pech, das ich nicht erklären kann", sagte Apud in einem separaten Interview

mit Agence France-Presse (AFP).

Philippinen bereitet sich auf den stärksten Taifun des Jahres vor

 Philippinen bereitet sich auf den stärksten Taifun des Jahres vor Fast eine Million Menschen wurden aus ihren Häusern auf den Philippinen evakuiert, als sich der Taifun Goni, der stärkste Sturm in diesem Jahr, nähert. © Getty Images Einwohner in Legaspi, Provinz Albay, kaufen ein, bevor der Taifun trifft. Starker Regen und 215 km / h Winde werden voraussichtlich am Sonntag die Hauptinsel Luzon treffen und über die Hauptstadt Manila fahren. -Katastrophenschutzbeamte haben gewarnt, mit weitverbreiteten Schäden zu rechnen.

"Ich konnte es nicht glauben, als es mir zum ersten Mal gemeldet wurde. Dies ist das erste Mal in meinen 25 Jahren als Polizist, dass ich einen Mann durch den Sporn eines kämpfenden Hahns verloren habe", fügte Apud hinzu.

Die Provinzregierung von Nord-Samar hat seitdem den "selbstlosen" Dienst des Offiziers

laut VICE gefeiert.

Die Provinz hat versucht, den illegalen Blutsport einzudämmen. Laut VICE wurden mehrere Personen, die an den verbotenen Hahnenkämpfen teilnahmen, positiv auf das Coronavirus getestet, teilten die Beamten in einer Erklärung mit.

Bolok war seit 14 Jahren im Einsatz und ist Vater von drei Kindern.

Der Hahn, der Bolok getötet hat, wird als Beweis auf einer Polizeistation festgehalten, während Beamte versuchen, seinen Besitzer zu finden.

Die Philippinen haben mehr als 375.000 Coronavirus-Fälle und mehr als 7.000 Todesfälle registriert,

laut einem Tracker von Johns Hopkins Univerisity.

Das Land hat nach Indonesien die zweithöchsten Fälle in Südostasien.

Lesen Sie mehr:

in der brutalen und gefährlichen Welt des Hahnenkampfs Dramatisches Video des Augenblicks, in dem ein Polizist zu Pferd während einer Anklage gegen Anti-Rassismus-Demonstranten in London gegen Ampeln prallte Offene Särge bleiben auf Straßen, um die Menschen daran zu erinnern Bleiben Sie drinnen, während Soldaten Desinfektionsmittel aus Wasserwerfern abschießen. So sieht die Sperrung für 57 Millionen Menschen auf den Philippinen aus. Duterte sagt, dass die Philippinen ihre Wirtschaft nicht vollständig wieder öffnen werden, da eine vollständige Wiedereröffnung das Land in die Tiefe treiben könnte. Lesen Sie den Originalartikel über Insider

16 Tote, nachdem Taifun Goni die Philippinen bekämpft .
Der stärkste Taifun, der in diesem Jahr die Philippinen getroffen hat, hat Zehntausende Häuser zerstört und mindestens 16 Menschen getötet, teilten Beamte am Montag mit, da die Kommunikation zu den am schlimmsten betroffenen Gebieten unterbrochen blieb. © TED ALJIBE Die Philippinen werden jedes Jahr von durchschnittlich 20 Stürmen und Taifunen heimgesucht.

usr: 0
Das ist interessant!