Panorama Philippinen bereitet sich auf den stärksten Taifun des Jahres vor

17:50  31 oktober  2020
17:50  31 oktober  2020 Quelle:   bbc.com

8 getötet, 42 bei Erdrutschen im vom Taifun heimgesuchten Vietnam vermisst

 8 getötet, 42 bei Erdrutschen im vom Taifun heimgesuchten Vietnam vermisst 1/3 DIA © Bereitgestellt von Associated Press Ein Bulldozer räumt die durch Erdrutsch beschädigte Straße aus, um Zugang zu einem Dorf zu erhalten, das von einem anderen Erdrutsch in der vietnamesischen Provinz Quang Nam überflutet wurde am Donnerstag, 29. Oktober 2020. Der Taifun Molave ​​schlug am Mittwoch mit zerstörerischer Wucht in Vietnam ein und versenkte zwei Fischerboote mit 26 Besatzungsmitgliedern in dem befürchteten stärksten Sturm seit 20 Jahren.

Fast eine Million Menschen wurden aus ihren Häusern auf den Philippinen evakuiert, als sich der Taifun Goni, der stärkste Sturm in diesem Jahr, nähert.

a group of people preparing food in a store: Residents in Legaspi, Albay province, shop before the typhoon hits © Getty Images Einwohner in Legaspi, Provinz Albay, kaufen ein, bevor der Taifun

trifft. Starker Regen und 215 km / h Winde werden voraussichtlich am Sonntag die Hauptinsel Luzon treffen und über die Hauptstadt Manila fahren.

-Katastrophenschutzbeamte haben gewarnt, mit weitverbreiteten Schäden zu rechnen.

Goni ist der stärkste Sturm auf den Philippinen, seit der -Taifun Haiyan 2013 mehr als 6.000 Menschen getötet hat.

Dieses Mal wurden die Vorbereitungen durch das Covid-19-Virus erschwert, das bereits 380.739 Infektionen verursacht und auf den Philippinen zu 7.221 Todesfällen geführt hat.

Erdrutsche töten mindestens 19 im vom Taifun heimgesuchten Vietnam

 Erdrutsche töten mindestens 19 im vom Taifun heimgesuchten Vietnam Mindestens 19 Menschen wurden getötet und Dutzende werden vermisst, nachdem in Vietnam durch heftige Taifune ausgelöste Regenfälle heftige Regenfälle verursacht haben. Der -Taifun Molave ​​schlug am Mittwoch in der Nähe der Stadt Da Nang gegen die Küste ein und brachte starken Regen und starken Wind. Der Taifun hat mehr als eine Million Menschen in Zentralvietnam getroffen und die Zerstörung hinterlassen. Rund 375.000 Menschen wurden in Sicherheit gebracht, bevor Molave ​​mit Windgeschwindigkei

"Wir haben es schwer mit Covid-19, und dann kommt eine weitere Katastrophe", sagte Senator Christopher Go, der Top-Berater von Präsident Rodrigo Duterte, einer virtuellen Pressekonferenz. Der

-Taifun Goni - auf den Philippinen Rolly genannt - wird voraussichtlich in der östlichen Bicol-Region von Luzon landen, und der Zivilschutzchef Ricardo Jalad sagte, "fast eine Million" Menschen dort hätten ihre Häuser verlassen.

Etwa 1.000 Coronavirus-Patienten in Manila und der nahe gelegenen Provinz Bulacan, die derzeit in großen Isolationszelten untergebracht sind, könnten in Hotels und Krankenhäuser gebracht werden, sagte er ebenfalls. Die Bewohner von

wurden aufgefordert, sich auf die Möglichkeit weit verbreiteter Überschwemmungen und Erdrutsche infolge des starken Regens und der starken Winde vorzubereiten.

Philippinen-Taifun: Evakuierung angeordnet, da Goni, der stärkste Sturm der Welt im Jahr 2020, sich nähert

 Philippinen-Taifun: Evakuierung angeordnet, da Goni, der stärkste Sturm der Welt im Jahr 2020, sich nähert Philippinische Beamte befahlen am Samstag die Evakuierung von Tausenden von Einwohnern im südlichen Teil der Hauptinsel Luzon, da sich der stärkste Sturm der Welt in diesem Jahr dem Südosten näherte Asiatische Nation. © ERIK DE CASTRO / AFP / AFP über Getty Images Der Boden eines zerstörten Hauses, nachdem der Taifun Molave ​​am 26. Oktober eine Stadt in der Provinz Oriental Mindoro auf den Philippinen getroffen hat.

"An unserer Ostküste stehen Sturmfluten bevor", sagte Mark Timbal vom Nationalen Rat für Katastrophenvorsorge und -management gegenüber dem lokalen Sender ABS-CBN. "Wir überwachen die Vulkane Mayon und Taal auf mögliche vulkanische Schlammströme."

Häfen und Flughäfen wurden geschlossen, und Schulen, Turnhallen und von der Regierung geführte Evakuierungszentren wurden als Notunterkünfte genutzt.

"Die Evakuierung von Menschen ist derzeit aufgrund von Covid-19 schwieriger", sagte Alexis Naz, Sprecher des regionalen Zivilschutzes von Bicol, gegenüber AFP.

Hilfsgüter, schwere Maschinen und persönliche Schutzausrüstung wurden in bedürftige Gebiete gebracht, aber ein lokaler Bürgermeister in der Provinz Quezon sagte, die Pandemie habe ihre Mittel für Katastrophenfälle aufgebraucht.

Die Philippinen sind von durchschnittlich 20 Stürmen und Taifunen pro Jahr betroffen. Letzte Woche wurden 22 Menschen getötet, als der Taifun Molave ​​durch dieselbe Region raste, die jetzt auf Goni vorbereitet ist.

Philippinische Insel nach tödlichem Taifun ohne Strom: Rotes Kreuz .
Es könnte Monate dauern, bis eine philippinische Insel mit 260.000 Menschen, die dieses Jahr vom stärksten Taifun des Landes zerstört wurde, wieder mit Strom versorgt wird, sagte das Rote Kreuz am Dienstag. © Handout Ein Handout-Foto der philippinischen Küstenwache zeigt weit verbreitete Schäden an Catanduanes durch den Taifun Goni Acht Städte auf Catanduanes wurden abgeschnitten und geschätzte 25.000 Häuser vom Taifun Goni zerstört, der Windgeschwindigkeiten von 225 Kilometern pro Jahr aufwies

usr: 0
Das ist interessant!