Panorama taiwanesische Gesetzgeber werfen Schweinedärme und Schläge wegen Fleischimporten in Schlägerei

10:05  28 november  2020
10:05  28 november  2020 Quelle:   cnn.com

taiwanesische Unternehmen steigern Investitionen in China während der Pandemie

 taiwanesische Unternehmen steigern Investitionen in China während der Pandemie (Bloomberg) - taiwanesische Unternehmen haben in diesem Jahr ihre Investitionen in China gesteigert, obwohl Taipeh angesichts eines Handelskrieges zwischen den USA und China und einer wachsenden militärischen Bedrohung durch Peking versucht hat, die wirtschaftliche Abhängigkeit von seinem riesigen Nachbarn zu verringern . © Fotograf: China News Service / China News Service Taiwan hat Unternehmen in der chinesischen Inselprovinz Hainan registriert.

Die Beteiligung an einer Schlägerei stellt im Strafrecht Deutschlands einen Straftatbestand dar, der im 17. Abschnitt des Besonderen Teils des Strafgesetzbuchs (StGB) in § 231 geregelt ist. Der Tatbestand zählt zu den Körperverletzungsdelikten.

ein Schlag unter die Gürtellinie (umgangssprachlich: unfaires, unerlaubtes Verhalten). ein Schlag ins Kontor (umgangssprachlich: eine böse, unangenehme Überraschung, eine große Enttäuschung; wohl eigentlich = ein Ereignis, das wie ein Blitzschlag [in ein Haus o. Ä.] wirkt).

Gesetzgeber in Taiwan warfen Schweinedärme und Schläge aufeinander, als im Parlament eine Schlägerei wegen eines Vorschlags zur Lockerung der Beschränkungen für Schweinefleischimporte aus den Vereinigten Staaten ausbrach.

a group of people standing in front of a crowd: Kuomintang (KMT) lawmakers throw pig offal on the podium in Taiwan's parliament in Taipei, on November 27, 2020. © Annabelle Chih / NurPhoto über Getty Images Die Gesetzgeber von Kuomintang (KMT) werfen am 27. November 2020 im taiwanesischen Parlament in Taipeh Schweineabfälle auf das Podium.

Der Kampf brach am Freitag aus, als Mitglieder der Oppositionspartei Kuomintang (KMT) Schweinehaut warfen und Darm bei ihren Mitgesetzgebern, um Premier Su Tseng-chang von der regierenden Demokratischen Fortschrittspartei (DPP) daran zu hindern, Fragen zu stellen, so der staatliche Sender der selbstverwalteten Insel, Central News Agency. Einige Mitglieder tauschten dann kurz Schläge aus.

Michigan geben an, dass der Gesetzgeber keine Wahlstimmen auswählen wird.

 Michigan geben an, dass der Gesetzgeber keine Wahlstimmen auswählen wird. Die GOP-Führer von A Nach einem Treffen des Weißen Hauses mit Präsident Trump behaupteten die führenden GOP-Gesetzgeber in Michigan, dass der Wahlsieger nur von dem bestimmt wird, der die meisten Stimmen erhalten hat.

Sprich mit Deiner Freundin aktiv drüber und sage ihr, dass sie im Falle eines Falles ihren Ex-Freund auffordern soll, Dich in Ruhe zu lassen. Sage ihr vorher, dass Du einer Schlägerei mit Deinem Kontrahen aus dem Weg gehen wirst, weil es bei einer Klöpperei immer zwei Verlierer gibt.

einmal ein falscher leichter Schlag und machst einen lebenden Menschen zur menschl.Leiche. Die Situation eskaliert und es kommt zu einer Schlägerei . Der Gegner schlägt euch zuerst in den Magen Würdet ihr so weit gehen, aus Angst schwerer verletzt zu werden, den Gegner ins Gesicht zu schlagen?

Aufnahmen des Legislativ-Yuan zeigten Innereien auf dem roten Boden des Parlaments und auf der Kleidung einiger Gesetzgeber.

Die Kontroverse ging um die Entscheidung des tawianischen Präsidenten Tsai Ing-wen, die Einfuhr von US-amerikanischem Schweinefleisch mit Ractopamin, einem Tierfutterzusatz, der in einer Reihe von Ländern, darunter China und der Europäischen Union, verboten ist, zuzulassen.

DPP-Chef Tsai kündigte im August an, dass die Importe ab dem 1. Januar 2021 erlaubt sein würden.

Vor der Rede des Premierministers am Freitag veröffentlichte Tsai auf ihrer Facebook-Seite, dass Taiwan ein freier Markt sei.

"Ich weiß, dass es in unserem Land unterschiedliche Meinungen gibt, aber dies ist ein Problem, mit dem sich jede politische Partei auseinandersetzen muss", schrieb sie. "Der Import von amerikanischem Schweinefleisch und Rindfleisch soll mehr Auswahl auf dem Markt haben, die Menschen sind nicht gezwungen, es zu essen."

Parlamentsschlägereien sind im demokratischen Taiwan keine Seltenheit. Zum Beispiel warfen sich die Politiker 2017 Stühle und Wasser zu, nachdem sie tagelang über ein Infrastrukturprojekt gestritten hatten.

Diese Geschichte wurde aktualisiert, um den Vorschlag an das Parlament zu klären.

taiwanesischer Gesetzgeber wirft Schläge und Schweinedärme wegen Schweinefleischimportverbot .
taiwanesischer Gesetzgeber warf seinen Gegnern während einer parlamentarischen Schlägerei Schweineorgane zu, weil die Regierungspartei beschlossen hatte, ein Importverbot für Schweinefleisch aufzuheben.

usr: 4
Das ist interessant!