Panorama Louisiana-Tankstellenangestellter bei Raubüberfall erschossen

23:05  01 dezember  2020
23:05  01 dezember  2020 Quelle:   nydailynews.com

Teenager, 17, wird ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er in einer ruhigen Straße erschossen wurde

 Teenager, 17, wird ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er in einer ruhigen Straße erschossen wurde Ein Teenager wurde ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er in einer Vorstadtstraße erschossen wurde. © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Der 17-jährige Junge wurde Berichten zufolge am Sonntagnachmittag gegen 13.40 Uhr in South Granville im Westen Sydneys erschossen. -Rettungsdienste wurden in die Clyde Street gerufen, nachdem berichtet wurde, dass Schüsse abgegeben worden waren und der 17-Jährige ins Auburn Hospital gebracht wurde.

Louisiana beschuldigt den 17-jährigen Malvo und den 41-jährigen Muhammad im September in Baton Rouge die Koreanerin Hong Ballenger bei einem Raubüberfall auf ihren Schönheitssalon erschossen zu haben. Ballistische Befunde hatten ergeben, dass die Tatwaffe in Louisiana mit dem Sturmgewehr

Polizisten versperren nach der Schießerei eine Straße in Baton Rouge, Louisiana . © Joe Penney/ Reuters. Eineinhalb Wochen nach dem Drei Beamte wurden nach Angaben der örtlichen Polizei am Sonntag in Baton Rouge, der Hauptstadt des Bundesstaats Louisiana , erschossen und mindestens

Ein Louisiana-Tankstellenangestellter wurde sofort nach Übergabe des gesamten Geldes an der Registrierkasse des Geschäfts erschossen, teilte die Polizei mit.

Der Mord ereignete sich am 30. November gegen 2:10 Uhr an einer Shell-Tankstelle in Kenner, einem Vorort von New Orleans, , laut Kenner Police .

Zwei Verdächtige betraten den Supermarkt. Verdächtiger Eins, der eine weiße Strickmütze und eine blaue Gesichtsmaske trug, näherte sich dem Angestellten. identifizierte später als Abd El Ghader Sylla, 30, der sich hinter einer Theke befand, zog eine Pistole und forderte das Geld von der Registrierkasse als Verdächtiger Zwei. Am Eingang des Ladens stand eine schwarze Maske und eine dunkle Kapuzenjacke Wache.

Teen nach angeblichem Amoklauf von Tankstellenüberfällen in Sydney verhaftet

 Teen nach angeblichem Amoklauf von Tankstellenüberfällen in Sydney verhaftet Ein Teenager wurde angeklagt, nachdem zwei Diebe gestern in vier Stunden in Sydneys West vier Tankstellen angegriffen hatten. Das dreiste Paar soll innerhalb von 20 Minuten zwei Tankstellen auf derselben Straße aufgehalten haben, bevor es sein angeblich gestohlenes Fluchtauto in Brand gesteckt hat. Die Polizei von wird behaupten, dass kurz vor 2 Uhr morgens zwei Männer in einem weißen Honda CRV an einer Tankstelle in der Flushcombe Road in Blacktown anhielten.

Der Vorfall ereignete sich nur kurz nachdem auch in Baton Rouge im US-Bundesstaat Louisiana eine schwarze Person von einem Polizisten erschossen wurde. Der Gouverneur von Louisiana sagte, das Handyvideo von dem Vorfall sei "gelinge gesagt verstörend".

In der Nacht auf Donnerstag wurde auf eine Tankstelle in Meggenhofen ein Raubüberfall verübt. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein

Nachdem Sylla das Geld übergeben hatte, ging Suspect One hinter die Theke und schoss ihm einmal „ohne Provokation“ in die Brust. Sylla war auf den Knien, als er von Suspect One erschossen wurde, sagte die Polizei unter Berufung auf das Überwachungsmaterial des Geschäfts.

a group of people in a cage: Cops released surveillance video images of two suspects in a fatal shooting at a Louisiana gas station. © Zur Verfügung gestellt von New York Daily News Cops veröffentlichte Überwachungsvideobilder von zwei Verdächtigen bei einer tödlichen Schießerei an einer Tankstelle in Louisiana.

Cops veröffentlichte Überwachungsvideobilder von zwei Verdächtigen bei einer tödlichen Schießerei an einer Tankstelle in Louisiana.

Die beiden Verdächtigen flohen daraufhin aus der Szene. Sylla wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo er für tot erklärt wurde.

Oberster Gerichtshof verhandelt Schlag gegen umstrittenen Pastor aus Louisiana wegen Coronavirus-Beschränkungen

 Oberster Gerichtshof verhandelt Schlag gegen umstrittenen Pastor aus Louisiana wegen Coronavirus-Beschränkungen Samuel Alito, Associate Justice am Obersten Gerichtshof der USA, lehnte den Antrag eines Pastors aus Louisiana auf Befreiung von staatlichen Beschränkungen ab, die als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie durchgeführt wurden. © Chris Graythen / Getty Am 12. April treffen Busse mit Gemeindemitgliedern in der Life Tabernacle Church in der Nähe von Baton Rouge, Louisiana, ein.

Der mutmaßliche Schütze, der drei Polizisten in der US-Stadt Baton Rouge erschossen hat, ist getötet worden, berichtet der Sender NBC auf Twitter.

Vier Passanten wurden dabei getötet, auch der Attentäter wurde erschossen . Die Lage in der Stadt ist weiterhin angespannt, die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Mehr zum Thema - Terror in Wien: Zahl der Opfer erhöht sich auf vier – Angeschossener Polizist außer Lebensgefahr.

„Dies war ein brutaler und sinnloser Mord. Die Kenner-Polizei befindet sich in einem frühen Stadium dieser Untersuchung und bittet die Öffentlichkeit um Unterstützung bei der Identifizierung der beiden auf Überwachungsfotos abgebildeten Verdächtigen “, heißt es in einer Erklärung der Abteilung.

"Es gab überhaupt keinen Widerstand seitens (Sylla)", sagte Kenner-Polizeichef Michael Glaser gegenüber Nola.com . „Er hat getan, was sie ihm gesagt haben. Es gibt keine Möglichkeit zu erklären, warum der Angestellte erschossen wurde. Das macht einfach keinen Sinn. “

DeVona Tibbet, Sylas Witwe, sagte gegenüber Nola.com, ihr Ehemann sei ein Einwanderer aus Mauretanien, der vor etwa einem Jahrzehnt in die USA gezogen sei. Die beiden heirateten kurz nach einem Treffen an einer anderen Tankstelle im Jahr 2016. Sie hatten eine 1-jährige Tochter und erwarteten im Februar ein zweites Kind.

"Er war der freundlichste Mensch, den ich je getroffen habe", sagte Tibbet. "Jeder, der ihn traf, liebte ihn."

Feds ermittelt, nachdem ein Mann aus Ohio vom Stellvertreter tödlich erschossen wurde .
Die Bundesbehörden gaben am Dienstag bekannt, dass sie den Schießfall von Casey Goodson, einem in Ohio getöteten Schwarzen, überprüfen werden, nachdem lokale Beamte sagten, Goodson sei von einem in einen Fall verwickelten Abgeordneten erschossen worden Suche nach Gewalttätern, obwohl sie kein Ziel sind.

usr: 1
Das ist interessant!