Panorama "Blauzahn"-Münzschatz auf Rügen entdeckt

07:55  16 april  2018
07:55  16 april  2018 Quelle:   dw.com

Entschärfung am Mittag : Evakuierung in Paderborn wegen Weltkriegsbombe hat begonnen

  Entschärfung am Mittag : Evakuierung in Paderborn wegen Weltkriegsbombe hat begonnen Entschärfung am Mittag : Evakuierung in Paderborn wegen Weltkriegsbombe hat begonnenWegen der Entschärfung einer riesigen britischen Fliegerbombe hat in Paderborn am Sonntagmorgen die größte Evakuierungsaktion in der Nachkriegsgeschichte der ostwestfälischen Stadt begonnen. Mehr als 26.000 Menschen müssen bis zum Mittag ihre Häuser verlassen, bevor Kampfmittelexperten den 1,8 Tonnen schweren Blindgänger unschädlich machen können.

Auf Rügen haben Archäologen einen Silberschatz aus dem 10. Jahrhundert entdeckt . Der 13-Jährige meint, ein wertloses Stück Alu auf dem Kirchacker nahe der Ortschaft Schaprode entdeckt zu haben. Doch Schön putzt den Dreck von dem matt silbrig schimmernden Stück und ist elektrisiert.

Vor drei Monaten haben der Hobbyarchäologe René Schön und der 13-jährige Schüler Luca Malaschnitschenko in einem Acker auf der Ostseeinsel Rügen eine Silbermünze entdeckt .

Grabungsleiter Michael Schirren vor der Fundstelle bei Schaprode © picture-alliance/dpa/S. Sauer Grabungsleiter Michael Schirren vor der Fundstelle bei Schaprode

Archäologen sind begeistert: In einem Acker auf der größten deutschen Insel sind sie auf einen wertvollen Silberschatz aus dem späten 10. Jahrhundert gestoßen.

Auf einer Fläche von etwa 400 Quadratmetern nahe der Ortschaft Schaprode auf Rügen bargen Archäologen in den vergangenen Tagen Hals- und Armreife, Ringschmuck, Perlen, Fibeln und einen sogenannten Thorshammer. Außerdem fanden sie etwa 500 bis 600 teilweise zerhackte Münzen, von denen mehr als 100 Münzen der Regentschaft des legendären Dänenkönigs Harald Blauzahn (910-987) zugeordnet werden können.

Sohn tatverdächtig : Polizei entdeckt zerstückelte Frauenleiche in Osnabrück

  Sohn tatverdächtig : Polizei entdeckt zerstückelte Frauenleiche in Osnabrück  

In der Hiddensee- Rügen -Region hat der Name des Dänenkönigs einen besonderen Klang: Bereits 1872 und 1874 war nur wenige Kilometer entfernt auf der Insel Hiddensee der berühmte Goldschmuck entdeckt worden, ein 16-teiliges filigran gearbeitetes Schmuckensemble

In einem Acker auf der Ostseeinsel Rügen wurden unter anderem 600 Münzen aus der Regentschaft des Dänenkönigs Blauzahn entdeckt . Den Schatz gefunden hatte

"Herausragend"

Provided by Deutsche Welle © picture-alliance/dpa/S. Sauer Provided by Deutsche Welle

"Dieser Schatz ist der größte Einzelfund von Blauzahn-Münzen im südlichen Ostseeraum und damit von herausragender Bedeutung", sagte der Archäologe und Grabungsleiter Michael Schirren vom Landesamt für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern. Auf der benachbarten Insel Hiddensee war bereits in den Jahren 1872 und 1874 der berühmte Hiddenseer Goldschmuck entdeckt worden, der dem Dänenkönig beziehungsweise seinem engen Umfeld zugeschrieben wird.

Der als Wikinger geborene Blauzahn gilt als Begründer des dänischen Reiches, indem er das Land einte, das Christentum einführte und Reformen durchsetzte. Der umstrittene Herrscher war laut historischen Quellen nach der verlorenen Ostseeschlacht gegen seinen Sohn Sven Gabelbart (965-1014) im Jahr 986 nach Pommern geflohen, wo er ein Jahr später auf der Jormsburg (wohl beim heutigen Wolin/Swinemünde) starb.

wa/ie (dpa)

Claudia Gülzow: "Es war ein Schock!" .
Claudia Gülzow (47) musste sich mehrere Tumore im Kiefer entfernen lassen. Die Immobilienmaklerin machte sich im TV einen Namen mit der Sendung 'mieten, kaufen, wohnen', doch zuletzt war es still um sie geworden. Jetzt hat Claudia Gülzow den Grund für ihre TV-Abwesenheit bekannt gegeben: Sie hatte Krebs. Bei einer Routine-Untersuchung beim Zahnarzt wurden drei Tumore im Mund entdeckt. "Ich habe meine Zähne vor zwei Jahren mit einem Spezial-Weiß aus den USA überkronen lassen. Doch ein Zahn wackelte plötzlich. Im Unterkiefer rechts und im Oberkiefer links wurden dann zwei Tumore entdeckt, beide etwa so groß wie eine Perle. Es war ein Schock", berichtet sie im 'BILD'-Interview. Es folgten mehrere Operationen, bei denen die Tumore entfernt wurden. Dabei verlor die TV-Maklerin zehn Zähne. "Vor den OPs habe ich mein Testament gemacht", verrät sie weiter und fügt hinzu: "Schmerzen kann ich gut ab, aber die Angst hat mich jedes Mal fertig gemacht." Doch zum Glück hat der Krebs nicht gestreut und sie musste nicht bestrahlt werden. Jetzt möchte Claudia Gülzow auch bald wieder vor der Kamera stehen und ihrer großen Leidenschaft nachgehen: Immobilien verkaufen. Schon während ihrer Studienzeit begann sie damit, Immobilien zu kaufen, auszustatten und wieder zu verkaufen und hat sich damit von den ersten Reihenhäusern bin hin zu exklusiven Luxusimmobilien hochgearbeitet. Claudia Gülzow lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in einer WG in Hamburg - selbstverständlich in ihrer eigenen Immobilie, die sie selbst renoviert, saniert und mit extravagantem Mobiliar ausgestattet hat.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!