Panorama Neuer Zeuge im Wehrhahn-Prozess aufgetaucht

18:30  05 juni  2018
18:30  05 juni  2018 Quelle:   sueddeutsche.de

Neuer fährt als Nummer eins zur WM - oder gar nicht

  Neuer fährt als Nummer eins zur WM - oder gar nicht Neuer fährt als Nummer eins zur WM - oder gar nicht Manuel Neuer wird nur als Nummer eins zur WM mitreisen - darauf hat sich Bundestrainer Joachim Löw nun festgelegt."Wenn er mit zur WM fährt, ist er die Nummer eins", sagt Löw in der ARD über Neuer. Damit ist klar: Als Reservekeeper und "guten Geist" wird er seinen Kapitän nicht mit nach Russland nehmen.Bislang hält Neuer, der im September 2017 sein letzten Pflichtspiel bestritt, allen Belastungen im DFB-Trainingslager in Eppan/Südtirol stand. Jetzt geht es für ihn darum, im Testspiel gegen Österreich (2.

Neuer Zeuge im Wehrhahn - Prozess aufgetaucht . Neue Entwicklung im Wehrhahn - Prozess : Nach der Freilassung des Angeklagten hat sich ein neuer Zeuge bei den Behörden gemeldet.

Autoklavierte Faserzementplatten - Wehrhahn liefert neueste Technologie. Wehrhahn veranstaltete zusammen mit dem Porenbeton-Verband Russland eine internationale Porenbeton-Konferenz im November 2017.

Bei dem Bombenanschlag am Düsseldorfer S-Bahnhof Wehrhahn waren im Juli 2000 zehn Menschen verletzt worden; ein ungeborenes Baby starb im Mutterleib. © dpa Bei dem Bombenanschlag am Düsseldorfer S-Bahnhof Wehrhahn waren im Juli 2000 zehn Menschen verletzt worden; ein ungeborenes Baby starb im Mutterleib.

• Nach der Freilassung des Angeklagten im Düsseldorfer Wehrhahn-Prozess hat sich ein neuer Zeuge bei den Behörden gemeldet.

• Er soll ein früherer Mithäftling des mutmaßlichen rechtsradikalen Bombenlegers sein und behauptet offenbar, dieser habe ihm die Tat in der Untersuchungshaft gestanden.

• Das Landgericht hatte den mutmaßlichen Bombenleger nach mehr als einem Jahr Untersuchungshaft vor knapp drei Wochen auf freien Fuß gesetzt. Der Prozess geht aber weiter.

Morgan Freeman-Skandal: Belastende Videos aufgetaucht

  Morgan Freeman-Skandal: Belastende Videos aufgetaucht Morgan Freeman-Skandal: Belastende Videos aufgetaucht , die die Unschuld des Hollywood-Stars nicht gerade entlasten werden.Die Clips zeigen den 80-Jährigen im Umgang mit verschiedenen Journalistinnen. Bei einem Pressetermin zu seinem Film "Ruth & Alex" 2015 sagte Freeman zu Reporterin Janet Mock: "Ich weiß gar nicht, wie sie das immer fertigbringen. Sie haben ein Kleid an, das auf dem halben Weg zwischen ihren Hüften und ihren Knien endet, und dann setzen sie sich mir gegenüber und schlagen die Beine übereinander." Janet fehlten die Worte: "Ich, als farbige Frau [...

Im Prozess um den Bombenanschlag am Düsseldorfer S-Bahnhof Wehrhahn ist der Angeklagte Ralf S. freigesprochen worden. So hatten mehrere Zeugen ihre Aussagen im Prozess zurückgenommen oder relativiert. CDU/CSU Unionsfraktion stürzt Kauder - Ralph Brinkhaus neuer Vorsitzender.

08:10 14 juni 2018 Quelle: sueddeutsche.de. Neuer Zeuge im Wehrhahn - Prozess aufgetaucht . Nach einer Fernsehsendung über Pädophilie ist in Bremen ein 50-Jähriger in seiner Wohnung überfallen und lebensgefährlich verletzt worden.

Nach der Freilassung des Angeklagten im Düsseldorfer Wehrhahn-Prozess hat sich ein neuer Zeuge bei den Behörden gemeldet. Das sagte eine Gerichtssprecherin. Der Mann behaupte, dass ihm der mutmaßliche rechtsradikale Bombenleger die Tat in der Untersuchungshaft gestanden habe. Am kommenden Freitag soll der ehemalige Mithäftling im Gerichtssaal vernommen werden.

Das Landgericht hatte den 51 Jahre alten Angeklagten vor knapp drei Wochen nach mehr als einem Jahr Untersuchungshaft auf freien Fuß gesetzt, weil kein dringender Tatverdacht mehr bestehe.

Das könnte Sie auch interessieren

Viel Alkohol und "sehr viel Verrohung"

Bereits vor mehreren Jahren hatte sich ein anderer Mithäftling im Gefängnis in Castrop-Rauxel gemeldet und berichtet, der Verdächtige habe ihm die Tat gestanden. Er hatte die Ermittlungen damit nach jahrelangem Stillstand erneut ins Rollen gebracht.

Mann gesteht tödliche Schüsse auf seinen Sohn

  Mann gesteht tödliche Schüsse auf seinen Sohn Mann gesteht tödliche Schüsse auf seinen Sohn• Er gestand auch die Tötung von zwei weiteren Menschen.

Nachrichten | heute - Freispruch im Wehrhahn - Prozess . 18 Jahre nach dem Bombenanschlag am Düsseldorfer S-Bahnhof Wehrhahn hat das Landgericht Düsseldorf am Dienstag den 52-Jährigen Angeklagten freigesprochen. Neues Passwort vergeben.

Das erste hatten ihre neuen Anwälte Hermann Borchert und Mathias Grasel gehalten, denen die Mandantin als einzige Verteidiger noch vertraut. Mann gesteht tödliche Schüsse auf seinen Sohn. Neuer Zeuge im Wehrhahn - Prozess aufgetaucht .

Bei dem Bombenanschlag am Düsseldorfer S-Bahnhof Wehrhahn waren im Juli 2000 zehn Menschen verletzt worden, einige von ihnen lebensgefährlich. Ein ungeborenes Baby starb im Mutterleib. Bei den Opfern handelt es sich um Zuwanderer aus Osteuropa, viele von ihnen jüdischen Glaubens. Die Staatsanwaltschaft hat den 51-jährigen Verdächtigen wegen zwölffachen Mordversuchs aus Fremdenhass angeklagt. Er bestreitet die Tat.

Unterdessen ging das Gericht beim Verhandlungstag am Dienstag der Frage nach, wieso der Angeklagte mehrfach über Inhalte von Zeugenvernehmungen Bescheid wusste, bevor seine Anwälte Akteneinsicht bekamen. Ein ehemaliger Vorgesetzter des Angeklagten bei der Bundeswehr bestritt, nach seiner Vernehmung mit dem Verdächtigen gesprochen zu haben. In einem 2016 abgehörten Telefonat hatte der Angeklagte zur Verwunderung des Vorsitzenden Richters Rainer Drees Formulierungen aus der Vernehmung im gleichen Jahr wiedergegeben.

„Ich halte den Belastungen stand“: Neuer verspricht: Ich bin fit genug für den WM-Titel

  „Ich halte den Belastungen stand“: Neuer verspricht: Ich bin fit genug für den WM-Titel „Ich halte den Belastungen stand“: Neuer verspricht: Ich bin fit genug für den WM-TitelNach dem Test gegen Österreich (1:2) war der Keeper noch einmal rasch nach München gereist, hatte dort an der Säbener Straße eine Untersuchung seines linken Sorgen-Fußes machen lassen, und ist nun guter Dinge.

Im Wehrhahn - Prozess belastet ein Zeuge den Angeklagten schwer. Ralf S. habe ihm im Gefängnis verraten, dass er die Bombe gelegt habe. Im Juni 2000 war in Düsseldorf-Wehrhahn eine Bombe explodiert, viele meist jüdische Sprachschüler wurden verletzt, eine Mutter verlor ihr ungeborenes Kind.

Er ist in Haft, weil er in Krefeld eine Frau über Stunden als Geisel genommen und ihr ein Messer an den Hals gehalten hatte. Das SEK schoss ihm ins Bein, er geht nun an Krücken. P. hat eine Drogenkarriere hinter sich, unternahm im Gefängnis einen Suizidversuch und soll mit Depressionen

Eine andere Zeugin hatte ausgesagt, nach ihrer Zeugenvernehmung von Unbekannten misshandelt und verletzt worden zu sein. Die hätten einen "schönen Gruß vom durchgeknallten Psychopathen" ausgerichtet. So habe sie den Angeklagten im Gespräch mit Polizisten zuvor bezeichnet.

Mehr auf MSN

Letztes Plädoyer im NSU-Prozess erwartet .
Letztes Plädoyer im NSU-Prozess erwartetSturm gehört zu dem Anwaltstrio, das die Angeklagte seit Beginn des Verfahrens vertritt, mit dem Zschäpe aber zerstritten ist. Sturms Plädoyer wird voraussichtlich bis zum Donnerstag dauern.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!