Panorama Senioren flüchten aus Altersheim - um auf Wacken abzufeiern

13:56  06 august  2018
13:56  06 august  2018 Quelle:   maennersache.de

Metal-Festival: Wacken-Chef: "Wir sind nicht bereit, uns den Wünschen einiger Bands anzupassen"

  Metal-Festival: Wacken-Chef: Metal-Festival: Wacken-Chef: "Wir sind nicht bereit, uns den Wünschen einiger Bands anzupassen"In dieser Woche wird das Dorf Wacken in Schleswig-Holstein zum Metal-Mekka. Im Gespräch mit dem stern spricht Festival-Gründer Thomas Jensen über die teils extremen Gagen von Rockstars, den Nachwuchs im Metal - und warum er hofft, dass Rammstein noch einmal auf den Acker zurückkehrt.

Zwei Heavy-Metal- Senioren sind aus dem Altersheim ausgebüxt, um am legendären Wacken Open Air teilzunehmen.Einmal ein Fan, immer ein Fan. Einmal ein Fan, immer ein Fan. Das könnte man bei den beiden Herren vermuten, die aus ihren Zimmern eines Altersheims flüchteten und sich auf den

Ist man automatisch entmündigt im Altersheim ? Betreutes Wacken . keine Diskriminierung von Senioren . Einmal ein Fan, immer ein Fan. Das könnte man bei den beiden Herren vermuten, die aus ihren Zimmern eines Altersheims flüchteten und sich auf den Weg zum größten

Wacken © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Wacken

Zwei Heavy-Metal-Senioren sind aus dem Altersheim ausgebüxt, um am legendären Wacken Open Air teilzunehmen.

Einmal ein Fan, immer ein Fan. Das könnte man bei den beiden Herren vermuten, die aus ihren Zimmern eines Altersheims flüchteten und sich auf den Weg zum größten Heavy-Metal-Festival der Welt aufmachten. Wie der Spiegel berichtet, wurden die Headbanger Sonntagnacht von der Polizei aufgegriffen.

Die aus einem Dithmarscher Altenheim ohne Abmeldung verschwundenen Herren wurden gegen drei Uhr nachts von den Beamten ausgemacht und versorgt. Offenbar waren sie desorientiert, ist in einer Pressemitteilung der Polizei zu lesen.

Kein Ende im Fall Sami A.: Anwältin beantragt Zwangsgeld

  Kein Ende im Fall Sami A.: Anwältin beantragt Zwangsgeld Kein Ende im Fall Sami A.: Anwältin beantragt ZwangsgeldIm Rechtsstreit um die Abschiebung des tunesischen Islamisten Sami A. fordert seine Anwältin von der Stadt Bochum ein Zwangsgeld von 10.000 Euro.

Zwei Heavy-Metal- Senioren sind aus dem Altersheim ausgebüxt, um am legendären Wacken Open Air teilzunehmen. Einmal ein Fan, immer ein Fan. Das könnte man bei den beiden Herren vermuten, die aus ihren Zimmern eines Altersheims flüchteten und sich auf den Weg zum größten

Das könnte man bei den beiden Herren vermuten, die aus ihren Zimmern eines Altersheims flüchteten und sich auf den Weg zum größten Heavy-Metal-Festival der Welt aufmachten. Wie der Spiegel berichtet, wurden die Headbanger Sonntagnacht von der Polizei aufgegriffen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Exotisch und kurios: In New York kannst du dich jetzt von einer Schlange massieren lassen

Schnell wurde ein Rücktransport organisiert, auch wenn die beiden Flüchtigen sich "nur widerwillig auf den Heimweg machten". Ein bestelltes Taxi brachte sie wieder sicher zurück – inklusive einer Streifenwagen-Mini-Eskorte.

Das Wacken Open Air ist ein seit 1990 organisiertes Heavy-Metal-Festival, das jährlich am ersten Augustwochenende in der Gemeinde Wacken in Schleswig-Holstein stattfindet. Heute ist Wacken mit rund 85.000 Besuchern eines der größten Festivals für Freunde der härteren Gangart weltweit.

Auch interessant:

Das ist die jüngste Oma der Welt

Seniorin bezahlt kein GEZ, weil sie keinen TV hat – Rente gepfändet

Müssen Verbraucher für Heizöl und Sprit bald mehr zahlen? .
Müssen Verbraucher für Heizöl und Sprit bald mehr zahlen?An den Tankstellen ist es Autofahrern längst aufgefallen, Besitzer einer Ölheizung dürften es im Herbst mit Beginn der Heizperiode merken: Die Energiekosten sind binnen eines Jahres deutlich gestiegen, im Fall der Nordsee-Ölsorte Brent etwa sind es mehr als 40 Prozent.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!