Panorama Zwei Badegäste sterben in der Ostsee

12:40  08 august  2018
12:40  08 august  2018 Quelle:   msn.com

Feuerquallen verletzen Badegäste an der Küste Mecklenburgs

  Feuerquallen verletzen Badegäste an der Küste Mecklenburgs Feuerquallen verletzen Badegäste an der Küste MecklenburgsDas könnte Sie auch interessieren:

Badegäste in der Ostsee: In der Ostsee sind am Dienstag zwei Badegäste gestorben. Auf Rügen entdeckten Strandbesucher einen leblos im Wasser treibenden Mann und holten ihn an Land. Etwas später verstarb auf einem Strand nahe Usedom ein 57-jähriger Urlauber. © Bereitgestellt von AFP In der Ostsee sind am Dienstag zwei Badegäste gestorben. Auf Rügen entdeckten Strandbesucher einen leblos im Wasser treibenden Mann und holten ihn an Land. Etwas später verstarb auf einem Strand nahe Usedom ein 57-jähriger Urlauber.

In der Ostsee sind am Dienstag zwei Badegäste gestorben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, entdeckten Strandbesucher auf Rügen einen leblos im Wasser treibenden Mann und holten ihn an Land. Trotz Wiederbelebungsversuchen starb der 78-Jährige aus Brandenburg noch im Rettungswagen. Die genaue Todesursache muss die Polizei noch ermitteln.

Grausam: Bei Bauarbeiten übersehen: Katze unter Garage einbetoniert

  Grausam: Bei Bauarbeiten übersehen: Katze unter Garage einbetoniert Grausam: Bei Bauarbeiten übersehen: Katze unter Garage einbetoniertDoch sie ahnten nicht, wo sich das Tier aufhielt – bis es am Montagabend entdeckt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren:

Toter Fötus in Flugzeug auf New Yorker Flughafen gefunden

Etwas später verstarb auf einem Strand nahe Usedom im Landkreis Vorpommern-Greifswald ein 57-jähriger Urlauber aus Baden-Württemberg. Der Mann hatte zuvor in tieferem Wasser um Hilfe gerufen. Badegäste brachten ihn mithilfe einer Luftmatratze an Land. Dabei war er laut Polizei zunächst noch ansprechbar, verlor dann aber das Bewusstsein. Trotz Reanimationsversuchen konnte der Notarzt nur noch den Tod feststellen. Auch hier ermittelt die Kriminalpolizei noch den genauen Unfallhergang.

Mehr auf MSN

Tragödie: Tourist stirbt in selbstgebuddeltem Sandloch vor den Augen seiner Familie .
Tragödie: Tourist stirbt in selbstgebuddeltem Sandloch vor den Augen seiner FamilieDie französische Atlantik-Insel Noirmoutier besuchen jedes Jahr Tausende Urlauber, um sich dort zu entspannen. Genau das hatte auch der aus Grenoble stammende 21-Jährige vor, als er zu seinen Großeltern auf die Insel fuhr.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!