Panorama Polizei setzt Räumung im Hambacher Forst fort

11:01  14 september  2018
11:01  14 september  2018 Quelle:   msn.com

17 Festnahmen bei Protestaktion im Hambacher Forst

  17 Festnahmen bei Protestaktion im Hambacher Forst 17 Festnahmen bei Protestaktion im Hambacher ForstVon den sechs Demonstranten, die bereits am Donnerstag festgenommenen worden waren, wurden laut Polizei fünf wieder auf freien Fuß gesetzt.

Polizisten tragen eine Umweltaktivistin weg. © Bereitgestellt von dpa-infocom Polizisten tragen eine Umweltaktivistin weg.

Nach einer Nacht ohne Zwischenfälle im Hambacher Forst setzt die Polizei heute die Räumung der Baumhäuser von Umweltschützern und Braunkohlegegnern fort.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin waren bereits am frühen Morgen wieder mehrere Hundertschaften der Polizei zum Einsatz vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren: Polizei rechnet mit tagelangem Einsatz

Am Donnerstag hatten Spezialkräfte die ersten Aktivisten aus den Baumhäusern geholt und einige der jahrelang geduldeten Bauten zerstört. Dabei kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Aktivisten und Polizei. In der Nacht sicherten Polizisten die bereits geräumten Waldstücke ab.

Urteilsverkündung in Berufungsprozess gegen U-Boot-Bauer Madsen vertagt

  Urteilsverkündung in Berufungsprozess gegen U-Boot-Bauer Madsen vertagt Urteilsverkündung in Berufungsprozess gegen U-Boot-Bauer Madsen vertagtDas könnte Sie auch interessieren: Polizei setzt Räumung im Hambacher Forst fort

Der Energiekonzern RWE will im Herbst weite Teile des Waldes abholzen, um weiter Braunkohle baggern zu können. Vor Beginn der Kohleförderung war der Wald 4100 Hektar groß. Nach Angaben des Tagebau-Betreibers RWE Power wurden bislang 3900 Hektar für den Kohleabbau gerodet.

Mehr auf MSN

Unterirdische Gänge verzögern Räumung im Hambacher Forst .
Unterirdische Gänge verzögern Räumung im Hambacher ForstDas könnte Sie auch interessieren:

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!