Panorama Thailand suche "humanitäre" Lösung für Inhaftierte Myanmar-Journalisten

17:46  11 mai  2021
17:46  11 mai  2021 Quelle:   independent.co.uk

Tokyo 2020: 'Genocidaires verdienen es nicht, in den Olympischen Spielen zu sein ", sagte Myanmar-Schwimmer, was ein führender Myanmar-Schwimmer gewinnt in den Olympischen Spielen. "

 Tokyo 2020: 'Genocidaires verdienen es nicht, in den Olympischen Spielen zu sein © Asanka Brendon Ratnayake / AFP / AFP Via Getty Images Win Htet Oo sagt, er opfert seinen Traum, in den Olympischen Spielen Tokio zu konkurrieren, um an der Junta zu protestieren, um seine Heimat zu protestieren. in einem -Facebook-Beitrag, Swimmer Win Htet Oo sagte, indem er das Olympische Komitee von Myanmar ablehnte, hatte er später in diesem Jahr eine Chance, auf den -Tokyo-Olympischen Spielen zu konkurrieren.

Thailand sagte Dienstag, suchte Dienstag, dass er eine "humanitäre" Lösung suchte, um drei Journalisten von Myanmar zu suchten, nachdem er nach der Flucht über die Grenze floh der militärischen Regel.

a group of people standing in front of a crowd: Protesters continued across Myanmar on the 100th day since the military seized power © Str Die Demonstranten wurde am 100. Tag über Myanmar fortgesetzt, da die militärische militärische Leistung a group of people walking down a street: Myanmar has been in turmoil since the military ousted civilian leader Aung San Suu Kyi on February 1, triggering a mass uprising © Str Myanmar seit dem 1. Februar in Turbulenzen in Turmoil war, und löschte einen Massenaufstand

den Arbeitgeber der Trio Die demokratische Stimme der Burma (DVB) - und der thailändische Auslandskorrespondentenclub drängten die Behörden, sie nicht zu deportieren, wann ihr Leben in Gefahr sein könnten, wenn sie zum Coup-Hit-Land zurückkehrten.

Myanmar Rebellen behaupten militärische Hubschrauber Downing

 Myanmar Rebellen behaupten militärische Hubschrauber Downing Eine führende Myanmar-ethnische Rebellenarmee sagte, es hatte am Montag einen Tag nach einem erneuten Junta-Crackdown auf Anti-Putschprotesten abgeschossen. © Handout Myanmar hat in der Nähe von täglichen Protesten gegen den Putsch gesehen, einschließlich in Kachin-Staat, in dem das Militär eine jahrzehnte Aufständische aufdringlich ist Momauk im Land des Landes. myanmar ist seit dem militärischen ständigen zivilen führenden laiten aung san suu kyi in turbulens und ergriff am 1. Februar.

Myanmar ist seit dem 1. Februar in Turbulenzen in Turbulenzen in Turbulenzen, die einen Massenaufstand als große Umstände der Bevölkerung auslöst, um die Straßen zu erfordern, um die Demokratie fordern zu können.

Die Junta hat mit Force-Shooting-Demonstranten reagiert, die vermutete Dissidenten in Night-Razzien verhaftet und Journalisten und News-Outlets richten, indem er sie heruntergefahren hat.

Thai-Behörden am Dienstag bestätigten die Verhaftungen, während der Außenministerium-Sprecher Tanee Sangrat gesagt hat, dass sie einen Ausweg aus dem Fall suchten.

"Thailändische Behörden sind koordinierend, um mögliche humanitäre Lösung (en) in diesen Fall zu finden", sagte Tanee, sagte Tanee, sagte Reportern.

MYANMAR-Staatsbürger in Australien, um Visa nach tödlichem Militärputsch verlängert zu haben, kündigt die Bundesregierung

 MYANMAR-Staatsbürger in Australien, um Visa nach tödlichem Militärputsch verlängert zu haben, kündigt die Bundesregierung Myanmar-Staatsangehörige in Australien an, die in Australien leben, mit der Bundesregierung, mit der Bundesregierung, die sie ankündigt, ihre Visum verlängern, bis sie sicher ist, bis sie nach Hause zurückkehren kann. Die Regierung wurde unter Druck gesetzt, den mehr als 3.300 Myanmar-Bürgern in Australien, , dem tödlichen militärischen Putsch des Februars, mehr Schutz zu bieten.

DVB sagte, dass ihre drei Journalisten - sowie zwei Myanmar-Aktivisten - während einer zufälligen Suche in der nördlichen Stadt Chiang Mai festgenommen wurden.

Sie erschienen am Dienstag vor Gericht und wurden nach einem illegalen Eintritt belastet, nach dem Nationalpolizei-stellvertretenden Sprecher Kissana Phathanacharoen.

"Sie alle bestritt heute Morgen die Gebühr am Chiang Mai-Court", sagte er und fügte hinzu, dass die Gruppe in Haft gehalten würde, während eine Untersuchung im Gange ist.

"Die Rückführung würde nach der Entscheidung des Gerichts entschieden."

- 'Die Welt beobachtet' -

DVB's Chief Editor Aye Chan Naing, derzeit in Oslo, sagte in einer Erklärung, in der sie den Hohen Kommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge ansprechen, um "eingreifen, um ihre Sicherheit zu unterstützen".

"DVB fordert die thailändischen Behörden nachdrücklich auf, sie nicht zurück in Burma zurückzuweisen, da ihr Leben in ernsthafter Gefahr sein wird, wenn sie zurückkehren würden", sagte er und bezog sich auf Myanmar nach seinem alten Namen.

Thai-Polizei-Verhaftungsjournalisten, die den Putsch-Hit-Hit-Myanmar

 Thai-Polizei-Verhaftungsjournalisten, die den Putsch-Hit-Hit-Myanmar fliehen © Handout Myanmar ist seit dem 1. Februar in Turbulenzen in Turmoil in Turbulenzen, das das Trio am Dienstag vor Gericht erscheint, ihr Herausgeber fügte hinzu und drängte die thailändischen Behörden nicht, sie nicht auf den Putsch-Treffer zu repatriieren Land. Myanmar ist seit dem 1. Februar in Turbulenzen in Turbulenzen in Turbulenzen, die einen Massenaufstand als große Umstände der Bevölkerung auslöst, um die Straßen zu erfordern, um die Demokratie fordern zu können.

Die UN-Flüchtlingsagentur sagte, dass es nicht in Einzelfällen kommentieren konnte.

, aber "Im Allgemeinen sollten Menschen gefährdetes Risiko der Verfolgung des Heiligtums erhielt", sagte eine Sprecherin.

Der ausländische Korrespondentenclub von Thailand warnte dienstag, wenn die Journalisten deportiert wurden, würden sie sich "bestimmte Festnahme und Verfolgung, wenn nicht schlechter" stellen würden.

"Die Welt sieht an, was die thailändischen Behörden in diesem wichtigen Fall für Pressefreiheit in Myanmar und der Region tun", sagte es.

Eine bekannte Nachrichtenorganisation in Myanmar, DVB begann als Exil-Medien-Outlet während der vorherigen Junta, die unzensierte Berichte über TV und Radio übertragen.

Es wurde 2012 in das Land gezogen, ein Jahr nach der Militärdiktatur gelöst seinen Griff, hatte jedoch seine Rundfunklizenz im März widerrufen, und sendete seine Journalisten zum Verstecken.

Trotz dieses Rückschlages hat es weiterhin gemeldet, um regelmäßige Facebook-Updates zu veröffentlichen - sowie Rundfunk auf Sat-TV - über die täglichen Proteste und Abknackungen.

- 100 Tage militärischer Herrschaft -

Mehr als 80 Journalisten wurden seit dem 1. Februar-Putsch inhaftiert, laut der örtlichen Überwachungsgruppe Associal Association für politische Gefangene -, die insgesamt fast 5.000 Festnahmen bundesweit verfolgt hat.

-Sicherheitskräfte haben auch mindestens 781 Zivilisten in brutalen Crackdowns getötet, sagte Aapp - obwohl die Junta einen viel niedrigeren Todesfall hat und die Gewalt auf "Roientierer" beschuldigt.

, aber am Dienstag, dem 100. Tag in der Myanmar, den 100. Tag seit der militärischen Macht, nahm weiterhin auf die Straße, mit Massen in Yangon Chanting: "Was wollen wir? Wir wollen Demokratie!"

burs-dhc / rbu

US, Canada und UK vererpft neue Sanktionen auf Myanmar Military .
. Die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Vereinigtes Königreich und Kanada haben koordinierte Sanktionen auf Myanmars militärischen Machthabern und verwandten Entitäten, das neueste in einer Reihe von Strafmaßnahmen, auferlegt, da die Armee in einem Februar die Macht ergriffen hat Coup. © Myanmar Soldaten gehen auf einer Straße entlang einer Straße während eines Protests gegen den Militärputsch in Yangon, Myanmar, ...

usr: 0
Das ist interessant!