PanoramaDiktatorenwitwe Imelda Marcos zu Haft verurteilt

15:45  09 november  2018
15:45  09 november  2018 Quelle:   dw.com

Serienbankräuber zu 13 Jahren Haft verurteilt

Serienbankräuber zu 13 Jahren Haft verurteilt Serienbankräuber zu 13 Jahren Haft verurteilt

Imelda Romuáldez Marcos (* 2. Juli 1929 in Manila, Philippinen) ist die Witwe von Ferdinand Marcos , dem 10. Präsidenten der Philippinen. Während seiner Präsidentschaft von 1965 bis 1986 war sie die First Lady der Philippinen.

Verurteilt wurde er nun nach Jugendstrafrecht, wie ein Gerichtssprecher sagte. Das Landgericht Landau entschied sich dafür, im Zweifel für den Angeklagten den gesamten Prozess nach Jugendstrafrecht zu führen. Die Öffentlichkeit war daher von der Urteilsverkündung wie auch von den

Ihre bizarre Schuhsammlung sorgte einst für einen Aufschrei der Armen. Mit ihrem verstorbenen Mann soll Imelda Marcos die Philippinen um Unsummen betrogen haben. Das Geld floss über die Schweiz.

Diktatorenwitwe Imelda Marcos zu Haft verurteilt © picture-alliance/AP Photo/A. Favila Kann noch Berufung einlegen: Imelda Marcos (Archivbild)

Ein Gericht auf den Philippinen hat die frühere First Lady des Landes, Imelda Marcos, wegen Korruption schuldig gesprochen. Die Witwe des ehemaligen Diktators Ferdinand Marcos soll Millionen Dollar an Staatsgeldern veruntreut haben. Sie wurde in sieben Anklagepunkten zu jeweils sechs bis elf Jahren Gefängnis verurteilt. Zugleich erließen die Richter einen Haftbefehl.

25 Jahre Haft für Mord an deutschem Geschäftsmann in Südfrankreich

25 Jahre Haft für Mord an deutschem Geschäftsmann in Südfrankreich 25 Jahre Haft für Mord an deutschem Geschäftsmann in Südfrankreich

AZK Interview mit ex Rechtsanwältin Sylvia Stolz Sylvia Stolz mit Berufsverbot belegte ehemahlige Rechtsanwältin wurde wegen Ihrer Meinung zu dreieinhalb

In den USA ist ein früherer Polizist wegen mehrerer Sexualdelikte zu 263 Jahren Haft verurteilt worden. Die Richter in Oklahoma befanden den 29-Jährigen

Imelda Marcos, die bei dem Prozess nicht anwesend war, ist Mitglied des philippinischen Parlaments. Sie hat 30 Tage Zeit, um gegen das Urteil Berufung einzulegen. Gegen Zahlung einer Kaution könnte sie auf freiem Fuß bleiben.

Lesen Sie auch:

Angeklagter Drogenboss El Chapo darf seine Frau nicht umarmen

Dunkle Kanäle in Europa

Das Verfahren gegen die 89-Jährige hatte sich fast 30 Jahre hingezogen. Auch die geahndeten Taten liegen Jahrzehnte zurück: Zusammen mit ihrem verstorbenen Mann hatte Marcos mindestens 200 Millionen US-Dollar (umgerechnet 176 Millionen Euro) illegal auf Schweizer Konten deponiert, so die Überzeugung der Richter. Mit Hilfe dort ansässiger Stiftungen sollen beide das Geld dann für eigene Zwecke verwendet haben.

Manuel Hoffmann: 9 Jahre Haft für DSDS-Kandidaten - wegen versuchten Mordes

Manuel Hoffmann: 9 Jahre Haft für DSDS-Kandidaten - wegen versuchten Mordes Manuel Hoffmann: 9 Jahre Haft für DSDS-Kandidaten - wegen versuchten Mordes

MARCOM GmbH Altes Schloss A-2361 Laxenburg +43 (0) 676 - 367 0 367 office [at] marcom [dot] at.

Missbrauchsskandal beim US-Turnerverband. Turn-Arzt Nassar zu 175 Jahren Haft verurteilt . "Ich würde nicht einmal meine Hunde zu Ihnen schicken", sagte die Richterin bei der Urteilsverkündung. Larry Nassar muss wegen massenhaften sexuellen Missbrauchs junger Turnerinnen lebenslang ins

Diktatorenwitwe Imelda Marcos zu Haft verurteilt © picture-alliance/dpa/C. Oelrich Nur ein kleiner Teil der Sammlung: Ein Museum in Manila stellt Schule von Imelda Marcos aus (Archivbild)

Das Paar, das damals einen falschen Namen benutzte, wurde wegen seiner Verschwendungssucht vielfach kritisiert. So besaß Imelda Marcos um die 3000 Paar Schuhe und Schmuck im Wert von mindestens 20 Millionen Dollar. Insgesamt wird das Vermögen des Marcos-Clans auf bis zu zehn Milliarden Dollar geschätzt. Bislang konnten die Behörden nur einen Bruchteil davon sicherstellen.

Verschleppt, gefoltert und ermordet

Ferdinand Marcos regierte die Philippinen von 1965 an mehr als zwei Jahrzehnte mit eiserner Hand. Tausende Menschen wurden unter seinem Regime verschleppt, gefoltert und ermordet. Als sich das Volk 1986 gegen seine Herrschaft erhob, ergriff der Diktator mit seiner Familie die Flucht. Er starb 1989 im Exil in Hawaii.

Lebenslange Haft für Bahrains Oppositionsführer

Lebenslange Haft für Bahrains Oppositionsführer Lebenslange Haft für Bahrains Oppositionsführer

Bei Imelda Marcos paaren sich verschwenderischer Lebensstil und große Ambitionen. Ihr Mann wurde 1965 Präsident und 1972 zum uneingeschränkten Herrscher über die Philippinen, als er das Kriegsrecht verhängte und Ihre geretteten Schuhe stellt die schrille Diktatorenwitwe in einem Museum aus.

Leider wurde der Haupttäter wieder nur zu 15 Jahren Haft verurteilt aber mit überprüfung einer Sicherungsverwahrung.

Seine Erben kehrten jedoch nach Manila zurück. Dort begannen sie - wie Witwe Imelda - zum Teil erneut politische Karrieren. Marcos' Leichnam wurde 1993 auf die Philippinen gebracht, wo er in einem Glassarg aufgebahrt wurde. Begleitet von Protesten wurde er auf dem Heldenfriedhof in der Hauptstadt Manila beigesetzt.

jj/stu (dpa, afp, epd)

Mehr auf MSN:

Nach Tritt von Sicherheitsmann: BVB-Fan jetzt ein Pflegefall – so lautet das Urteil.
Nach Tritt von Sicherheitsmann: BVB-Fan jetzt ein Pflegefall – so lautet das Urteil

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!