PanoramaGewalt und Festnahmen bei Schülerprotesten in Frankreich

21:30  06 dezember  2018
21:30  06 dezember  2018 Quelle:   msn.com

Brutaler Derby-Vorfall: HSV-Ultras raubten St. Pauli-Fan aus

Brutaler Derby-Vorfall: HSV-Ultras raubten St. Pauli-Fan aus Brutaler Derby-Vorfall: HSV-Ultras raubten St. Pauli-Fan aus

An den Protesten gegen die Spritsteuererhöhungen haben sich weniger Franzosen beteiligt als an den Tagen zuvor.… LESEN SIE MEHR

Allein an diesem Dienstag wurden 20 Personen festgenommen . In den Übersee-Départements wie auf La Réunion arteten die Demonstrationen in Gewalt aus, Autos gingen in Flammen auf, Geschäfte wurden geplündert. Neben der Protestwelle der unzufriedenen Autofahrer gingen auch

Gewalt und Festnahmen bei Schülerprotesten in Frankreich © Bereitgestellt von AFP Bei Schülerprotesten in Frankreich ist es zu Gewalt und Festnahmen gekommen: In Städten wie Marseille und Bordeaux zündeten Demonstranten am Donnerstag Mülltonnen und Autos an und lieferten sich Zusammenstöße mit der Polizei.

Bei Schülerprotesten in Frankreich ist es zu Gewalt und Festnahmen gekommen: In Städten wie Marseille und Bordeaux zündeten Demonstranten am Donnerstag Mülltonnen und Autos an und lieferten sich Zusammenstöße mit der Polizei. Vor einem Gymnasium in Mantes-la-Jolie nordwestlich von Paris nahm die Polizei nach Ausschreitungen 146 Menschen in Gewahrsam. Insgesamt wurden rund 200 Gymnasien und Mittelschulen im Land und vereinzelt auch Universitäten bestreikt.

Vor Erstklässlern: Lehrerin sagt die Wahrheit über den Weihnachtsmann und wird entlassen

Vor Erstklässlern: Lehrerin sagt die Wahrheit über den Weihnachtsmann und wird entlassen Vor Erstklässlern: Lehrerin sagt die Wahrheit über den Weihnachtsmann und wird entlassen

Deutschland und Frankreich stellten sieben neue Vorschläge zur EU-Asylreform vor. Die EU-Asylreform kommt nicht voran, weil insbesondere osteuropäische Staaten eine Umverteilung von Migranten ablehnen. 14:53 Gewalt und Festnahmen bei Schülerprotesten in Frankreich .

Während sich inzwischen nur noch etwa 10.000 Menscnen an den Protesten der sogenannten "Gelben Westen" beteiligt haben, ist ein 37 Jahre alter Motorradfahrer seinen Verletzungen erlegen. Er ist das zweite Todesopfer im Zusammenhang mit den Straßenblockaden und Sperrungen von Raffinierien

Die Schüler fürchten härtere Auswahlkriterien beim Hochschulzugang und Kürzungen beim Lehrpersonal. Die Proteste halten seit Wochenbeginn an. Dabei werden wie bei den "Gelbwesten"-Demonstrationen immer wieder Rufe nach einem Rücktritt von Präsident Emmanuel Macron laut.

Lesen Sie auch:

Dachstuhlbrand in Mitte: 800 Quadratmeter stehen in Flammen - Gebäude gehört Trockland

„Pollino“-Razzia: NRW-Beamte sollen geheime Infos an Mafia verraten haben

Bildungsminister Jean-Michel Blanquer übte scharfe Kritik an der Gewalt. Die "Gelbwesten"-Proteste seien nur ein "Vorwand", um auf die Straße zu gehen. Inzwischen haben sich viele Schüler den Forderungen der Aktivisten angeschlossen, darunter niedrigere Lebenshaltungskosten. Mehrere Schüler wurden bei den Protesten verletzt.

Demonstration gegen Regierung: 30 Festnahmen bei „Gelbwesten“-Protesten in Frankreich

Demonstration gegen Regierung: 30 Festnahmen bei „Gelbwesten“-Protesten in Frankreich Demonstration gegen Regierung: 30 Festnahmen bei „Gelbwesten“-Protesten in Frankreich . Auf den Pariser Champs Elysées und in anderen Teilen Frankreichs haben sich am Samstagmorgen die ersten „Gelbwesten“ zu neuerlichen Protesten gegen die Regierung versammelt. Im Ballungsraum Paris gab es am Vormittag nach Behördenangaben bereits etwa 30 Festnahmen. In der Hauptstadt waren rund 8000 Polizisten und andere Ordnungskräfte mit 14 gepanzerten Fahrzeugen der Gendarmerie im Einsatz. Landesweit wurden 69.000 Polizeikräfte mobilisiert.

Gewalt und Festnahmen bei Schülerprotesten in Frankreich . Frankreich will Digitalsteuer 2019 im Alleingang einführen. Einseitige Migrationsdebatte zum UN-Flüchtlingspakt: „Auch Einheimische haben Menschenrechte“. AfD: Gesinnungssender MDR blockiert neutrale Berichterstattung.

2 Tote, viele Festnahmen : Gewalt bei Protesten in Frankreich .

Mehr auf MSN:

Viele Festnahmen bei Razzia gegen illegalen Böller-Handel.
Viele Festnahmen bei Razzia gegen illegalen Böller-Handel

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!