PanoramaSilvester: Mutter (39) bei Feuerwerk getötet: Obduktion erhärtet schlimmen Verdacht

15:05  03 januar  2019
15:05  03 januar  2019 Quelle:   berliner-kurier.de

Aufgepasst an Silvester: Kennen Sie die Gefahrenklassen für Feuerwerkskörper?

Aufgepasst an Silvester: Kennen Sie die Gefahrenklassen für Feuerwerkskörper? Aufgepasst an Silvester: Kennen Sie die Gefahrenklassen für Feuerwerkskörper?

Der Tod einer Mutter an Silvester erscheint in einem neuen Licht: Offenbar wurde die Frau von einem "Nach der Obduktion gehen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Frau durch eine Die 39 -Jährige wollte an Silvester mit ihrem Mann vor der Tür das Feuerwerk genießen, doch

Silvesterfeuerwerk im Feuerwerk -Shop bei Pyroland: Ganzjähriger Silvester ist der schönste Tag im Jahr für alle Feuerwerkfans. Diese Artikel dürfen zu Silvester von jedermann über 18 Jahre gekauft werden. Es ist aber auch möglich das ganze Jahr über Silvesterfeuerwerk zu kaufen und abzubrennen.

Silvester: Mutter (39) bei Feuerwerk getötet: Obduktion erhärtet schlimmen Verdacht © picture alliance / dpa Metallsplitter trafen die Frau am Kopf. Wenige Minuten später brach die 39-Jährige mit einer blutenden Wunde am Kopf zusammen und war nicht mehr ansprechbar.

Während des Silvesterfeuerwerks ist in Schönberg (bei Kiel) eine 39-jährige Mutter von drei Kindern durch Metallsplitter am Kopf getroffen und tödlich verletzt worden.

Die Frau war kurz nach Mitternacht in Schönberg gemeinsam mit ihrem Ehemann ins Freie getreten, um das Feuerwerk zu genießen, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch in Kiel mitteilten.

Wenige Minuten später brach die 39-Jährige demnach mit einer blutenden Wunde am Kopf zusammen und war nicht mehr ansprechbar.

Alles sichergestellt: Darum hortete ein Hamburger (23) unfassbare 850 Kilo Feuerwerk

Alles sichergestellt: Darum hortete ein Hamburger (23) unfassbare 850 Kilo Feuerwerk Alles sichergestellt: Darum hortete ein Hamburger (23) unfassbare 850 Kilo Feuerwerk

Neue Erkenntnisse zum Tod von dreifacher Mutter an Silvester . "Nach der Obduktion gehen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Frau durch eine Schussverletzung getötet worden ist" Die 39 -Jährige wollte an Silvester mit ihrem Mann vor der Tür das Feuerwerk genießen, doch nach

Der Tod einer Mutter an Silvester erscheint in einem neuen Licht: Offenbar wurde die Frau von einem Projektil getroffen. "Nach der Obduktion gehen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Frau durch eine Schussverletzung getötet worden ist", sagte die Kieler Oberstaatsanwältin Birgit Heß

Ein Rettungswagen brachte sie in ein Kieler Krankenhaus, wo die Frau wenig später starb. Bei der Notoperation fanden die Ärzte kleine Metallsplitter im Kopf der 39-Jährigen.

Lesen Sie auch:

Fall von vor 22 Jahren: Mord an elfjähirger Claudia – Ermittler verfolgen neuen Ansatz

Beziehungstat?: Mann fährt gezielt in Fußgängergruppe und tötet eigenes Kind

Weitere MSN-Themen

Keine normalen Feuerwerkskörper

„Nach der Obduktion gehen wir mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Frau durch eine Schussverletzung getötet worden ist”, erklärte die Kieler Oberstaatsanwältin Birgit Heß am Donnerstag.

Ups...: Peinliche Panne bei Mega-Silvester-Feuerwerk in Sydney

Ups...: Peinliche Panne bei Mega-Silvester-Feuerwerk in Sydney Ups: Peinliche Panne bei Mega-Silvester-Feuerwerk in Sydney

Dreifachmutter stirbt bei Silvester - Feuerwerk . Zu einer Tragödie kam es in der Silvesternacht in Die 39 -jährige Mutter wollte mit ihrem Mann und den drei kleinen Kindern das Silvesterfeuerwerk genießen. Die Staatswaltschaft und eine Mordkommission der Kripo gehen dem Verdacht auf ein

Feuerwerk Shop, Versand von Silvesterfeuerwerk und Pyrotechnik. Heute Feuerwerk bestellen und zu Silvester geliefert bekommen. wir begrüßen euch herzlich in unserem Online-Shop für Feuerwerk und Pyrotechnik. Wir bieten ein umfangreiches Angebot an Feuerwerkskörpern, Silvester -Artikeln

Demnach handelte es sich bei den Metallsplittern im Kopf der Frau um Teile eines Projektils unbekannten Kalibers.

Staatsanwaltschaft und Mordkommission ermitteln weiter auf Hochtouren wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Die Hintergründe seien noch unklar, sagte Heß.

Am Donnerstag seien Beamte erneut in Schönberg im Einsatz, um mögliche Zeugen zu befragen und Spuren zu sichern. Eine heiße Spur gebe es bislang nicht.

(afp/dpa)

Mehr auf MSN

Angriffe auf Polizisten: Handyvideos aus Silvesternacht zeigen Anfeindungen.
Angriffe auf Polizisten: Handyvideos aus Silvesternacht zeigen Anfeindungen

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!