PanoramaMitarbeiter von Aldi und Lidl rechnen mit einem dreisten Verhalten von Kunden ab

13:50  11 januar  2019
13:50  11 januar  2019 Quelle:   businessinsider.de

„Gehört entlassen“: Lidl-Kundin wütet gegen Mitarbeiter und bekommt selbst ihr Fett weg

„Gehört entlassen“: Lidl-Kundin wütet gegen Mitarbeiter und bekommt selbst ihr Fett weg „Gehört entlassen“: Lidl-Kundin wütet gegen Mitarbeiter und bekommt selbst ihr Fett weg

Das Portal „Merkur“ hat Mitarbeiter von Lidl und Aldi befragt und diese haben Tricks aufgezählt, die einen nur staunen lassen können. Kunden wollen Aldi und Lidl austricksen. Das universelle PET-Logo der DPG Deutsche Pfandsystem GmbH kennzeichnet Plastikflaschen oder Dosen.

Das Portal „Merkur“ hat Mitarbeiter von Lidl und Aldi befragt und diese haben Tricks aufgezählt, die einen nur staunen lassen können. rechnen - mit - einem - dreisten - verhalten - von - kunden - ab .jpg. Mit Pfandflaschen kann man Geld verdienen.

Mitarbeiter von Aldi und Lidl rechnen mit einem dreisten Verhalten von Kunden ab © Getty Images/ Justin Sullivan Pfandflaschen

Das Pfandsystem in Deutschland ist eigentlich ein Mittel, um Flaschen und Dosen möglichst umweltschonend zu recyclen. Bereits im Jahr 2003 wurde dieses System flächendeckend in Deutschland eingeführt — 15 Jahre ist das nun her.

Seitdem haben sich jedoch Betrüger fuchsige Ideen einfallen lassen, wie sie die Automaten austricksen können. Das Portal „Merkur“ hat Mitarbeiter von Lidl und Aldi befragt und diese haben Tricks aufgezählt, die einen nur staunen lassen können.

Kunden wollen Aldi und Lidl austricksen

Das universelle PET-Logo der DPG Deutsche Pfandsystem GmbH kennzeichnet Plastikflaschen oder Dosen. So ist es in fast jedem regulären Supermarkt und Discounter möglich, PET-Flaschen zurückzugeben. Beim Kauf von Getränken werden acht bis 25 Cent pro Flasche oder Dose zusätzlich an der Kasse berechnet. Wenn die Flasche leer ist, erhält man das Geld am Automaten zurück.  Doch bei Betrügerein mit diesem System sind in den letzten Jahren Schäden in Millionenhöhe entstanden. Mitarbeiter von Aldi und Lidl haben „Merkur“ jetzt erzählt, wie das läuft.

Schlappe vor Gericht: Aldi Süd darf Markenprodukte nicht mehr verkaufen

Schlappe vor Gericht: Aldi Süd darf Markenprodukte nicht mehr verkaufen Schlappe vor Gericht: Aldi Süd darf Markenprodukte nicht mehr verkaufen

Lidl und Aldi bauen nun Wohnungen über Filialen. Aldi / Lidl /Shutterstock/BI. In vielen Großstädten stehen Mieter vor einem Problem: Es gibt keine Wohnungen oder die Miete ist unbezahlbar. Mitarbeiter von Aldi und Lidl rechnen mit einem dreisten Verhalten von Kunden ab .

Lest auch: Mitarbeiter von Aldi und Lidl rechnen mit einem dreisten Verhalten von Kunden ab . Die Studienautoren verbinden die Bindung der Kunden zu einer Marke mit der Erwartungshaltung. „Die Nähe zum Kunden ist und bleibt der zentrale Treiber für die Kundenloyalität und den Geschäftserfolg

Der beliebteste Trick sei die Angelschnur-Methode. Hierbei wird ein Band an einer Pfandflasche befestigt und sobald sie vom Automaten eingescannt ist, wird sie zurückgezogen, um sie erneut zu scannen. So ist es Betrügern möglich, mit nur einer Flasche viel mehr Geld zu bekommen.

Weiterhin versuchen es die Trickser mit falschen Aufklebern, die dreist auf pfandfreie Flaschen geklebt werden. Laut Aussage einer Aldi-Mitarbeiterin habe es vor einigen Jahren sogar einen Vorfall gegeben, wo Betrüger Klopapierrollen bedruckten und so die Automaten austricksten.

Eine andere, wenn auch aufwendige Methode ist es, ausländische Flaschen mit dem PET-Aufkleber zu bestücken. Die Menge an Aufklebern ist in Deutschland enorm hoch und macht es Betrügern leicht.

Irre Jagd durch St. Pauli: Auf der Flucht vor Polizei: Auto rast Hafentreppe hinunter

Irre Jagd durch St. Pauli: Auf der Flucht vor Polizei: Auto rast Hafentreppe hinunter Irre Jagd durch St. Pauli: Auf der Flucht vor Polizei: Auto rast Hafentreppe hinunter

Die ARD vergleicht im Geld-Check den Lebensmitteleinkauf beim Discounter und im Supermarkt. Das Ergebnis: Aldi , Lidl und Co. sind nicht immer billiger. Aber können Discounter auch Qualität bieten?

Mitarbeiter von Aldi und Lidl haben mit uns über ihre Erfahrungen mit Pfandflaschen-Betrügern gesprochen. Sie berichten von simplen wie raffinierten Methoden, die das umweltfreundliche System zu ihren persönlichen Gunsten aushebeln sollen.

Lesen Sie auch:

Schlappe vor Gericht: Aldi Süd darf Markenprodukte nicht mehr verkaufen

Köln-Worringen: Erpresser bedroht Supermarkt-Leiterin – die reagiert knallhart

Supermärkte sind aufmerksamer geworden und passen sich an

Oft stehen Pfandautomaten in separaten Räumen oder versteckt im Supermarkt. Das macht es Tricksern leicht, unentdeckt zu bleiben. Dennoch sind Supermärkte auf die betrügerischen Maschen aufmerksam geworden und handeln.

Lest auch: Ein Mann, der früher Pfand-Dosen sammelte, ist jetzt Immobilien-Millionär

So wurden beispielsweise die Automaten weiterentwickelt, damit sie einen Alarm auslösen, wenn eine Flasche per Angelschnurmethode zurückgezogen wird. Etiketten wurden angepasst, sodass nicht nur das PET-Logo gescannt wird, sondern auch der EAN-Code.

Das könnte euch auch interessieren:

„Wir waren geschockt“: So ungewöhnlich ist Aldi für Amerikaner

Großeinsatz in Hamburger Pflegeheim: Bewohner von aggressivem Keim befallen

Großeinsatz in Hamburger Pflegeheim: Bewohner von aggressivem Keim befallen Großeinsatz in Hamburger Pflegeheim: Bewohner von aggressivem Keim befallen

Aldi , Lidl und Co. haben aufgerüstet. Vor allem bei frischen Produkten haben sie nachgelegt - und setzen damit Supermärkte unter Druck: Die neue Macht von Aldi und den Discountern. "Die Kunden nehmen die Neuerungen sehr gut an und honorieren vor allem unser vergrößertes Angebot

Aldi ist der Kurzname der beiden weltweit operierenden deutschen Handelsunternehmen Aldi Nord und Aldi Süd. Die Kunden freut's. auf unsere freundlichen und zuverlässigen Mitarbeiter . Und unseren Erfolg. Den Kiggs-Daten nach sind 12 Prozent der Mädchen und 18 Prozent der Jungen zwischen 3 und 17 Jahren auffällig in ihrem Verhalten - also aggressiv, hyperaktiv oder sehr ängstlich.

Aldi holt zum nächsten Schlag gegen Rewe und Lidl aus — mit diesem Markenprodukt

Aldi hat einen Plan, der CDU und CSU nicht gefallen dürfte

Mehr auf MSN

Neue Strategie: So will die Deutsche Bahn pünktlicher werden.
Neue Strategie: So will die Deutsche Bahn pünktlicher werden

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!