Panorama: Raser in Köln: Möchtegern-Rennfahrer legt sich mit den Falschen an - PressFrom - Deutschland

PanoramaRaser in Köln: Möchtegern-Rennfahrer legt sich mit den Falschen an

07:50  11 februar  2019
07:50  11 februar  2019 Quelle:   express.de

Brutaler Überfall: Räuber treten ihrem Opfer in Köln-Kalk mehrfach ins Gesicht

Brutaler Überfall: Räuber treten ihrem Opfer in Köln-Kalk mehrfach ins Gesicht Brutaler Überfall: Räuber treten ihrem Opfer in Köln-Kalk mehrfach ins Gesicht

Da hat sich ein Möchtegern - Rennfahrer (31) mit den Falschen angelegt, als er in Ostheim immer wieder den Motor seines Ford Focus RS aufheulen ließ. Raser in Köln : Möchtegern - Rennfahrer (31) legt sich mit den Falschen an .

Raser in Köln : Möchtegern - Rennfahrer fordert Autofahrer zu Duell heraus - er ahnt nicht, wer am Steuer sitzt. Da hat sich ein Möchtegern - Rennfahrer (31) mit den Falschen angelegt, als er in Ostheim immer wieder den Motor seines Ford Focus RS aufheulen ließ.

Raser in Köln: Möchtegern-Rennfahrer legt sich mit den Falschen an © Getty Images/iStockphoto Eine Zivilstreife stoppte den Ford-Fahrer nachts auf der Frankfurter Straße in Vingst.

Da hat sich ein Möchtegern-Rennfahrer (31) mit den Falschen angelegt, als er in Ostheim immer wieder den Motor seines Ford Focus RS aufheulen ließ. Was der 31-Jährige nicht ahnte: Er forderte Beamten einer Zivilstreife der Kölner Polizei zum Rennen heraus.

Blauer Ford war den Beamten längst aufgefallen

Die hatten den Piloten längst im Visier, weil er gegen 23.15 Uhr mit auffallend hoher Geschwindigkeit auf dem Vingster Ring unterwegs war.

Immer wieder gab der Ford-Fahrer Vollgas. In Kurven beschleunigte er so stark, dass das Heck des Autos zeitweise ausbrach. An roten Ampeln ließ er den Motor lautstark aufheulen und den Wagen mehrfach kurz nach vorne schnellen.

Philipp Plein fällt auf falschen Kanye West rein

Philipp Plein fällt auf falschen Kanye West rein Philipp Plein fällt auf falschen Kanye West rein

Raser in Köln : Möchtegern - Rennfahrer (31) legt sich mit den Falschen an . Jetzt will er in seiner Geburtsstadt Köln im vollen Ornat auftreten. Pikant: Den Segen des Bundes Deutscher Karneval (BDK), in der Öffentlichkeit als Prinz unter der Mutscheider Fahne aufzutreten, hat er nicht.

Raser in Köln : Möchtegern - Rennfahrer (31) legt sich mit den Falschen an . In vorderster Front bei der Demo am Sonntag vor dem Wupertaler Zoo dabei war Graham Garen vom „Wales Ape and Monkey Sanctuary“, der mit seinem Kollegen Dr. Colin Goldner vom „Great Ape Project“ Bily befreien

Aus dem Wettrennen wurde dann nichts

Doch die Polizisten beendeten die Fahrt auf der Frankfurter Straße in Vingst und hielten ihn an, nachdem es ihnen zuvor kaum möglich gewesen war, dem blauen Ford zu folgen, ohne weitere Gefahrensituationen zu schaffen.

Kein Lappen, aber vermutlich Drogen konsumiert

Für den Kölner wird die kleine Spritztour nun so richtig teuer. Denn zunächst stellte sich heraus, dass der Mann bereits seinen Führerschein wegen diverser Verkehrsverstöße abgeben musste.

Außerdem hatte er offensichtlich Drogen konsumiert und musste daher zur Blutprobe. Sein blaues Geschoss stellten die Beamten jetzt sicher.

Mehr auf MSN

Das könnte Sie auch interessieren:

Auf Autobahn in NRW: Betrunkene fährt 27 Kilometer als Geisterfahrerin

Eisbärenplage: Notstand auf russischer Insel ausgerufen

Manischer Raser: Junger Mann in wenigen Stunden über 20 Mal von Radarfallen erfasst.
Manischer Raser: Junger Mann in wenigen Stunden über 20 Mal von Radarfallen erfasst

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!