Sport: Aufholjagd starten: Hannover muss in Augsburg liefern - PressFrom - Deutschland

SportAufholjagd starten: Hannover muss in Augsburg liefern

18:40  14 märz  2019
18:40  14 märz  2019 Quelle:   ran.de

BVB: Michael Zorc kritisiert Einstellung der Mannschaft

BVB: Michael Zorc kritisiert Einstellung der Mannschaft ​Zwei Tage nach der ernüchternden Niederlage in Augsburg, bezog Sportdirektor Michael Zorc gegenüber den RuhrNachrichten Stellung zu der prekären Situation des ​BVB. Seine Spieler nimmt er nach zuletzt schwachen Auftritten in die Pflicht. ​In Dortmund ist man um Aufarbeitung bemüht. Die ist nach dem 2:1 in Augsburg auch bitter nötig. Michael Zorc wählte dafür scharfe Worte: „Es kann nicht sein, dass verunsicherte und qualitativ unterlegene Gegner uns allein durch Laufbereitschaft und Begeisterung komplett aus dem Spiel nehmen“, sagte der Sportdirektor der Westfalen.

Nachrichten aus dem Landkreis Augsburg : Hier finden Sie News, Bilder und Videos - unter anderem aus Neusäß, Gersthofen und Zusmarshausen.

Aktuelle Nachrichten, Bilder und Videos aus Augsburg , Bayern, Deutschland und der Welt. News aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Promis.

Aufholjagd starten: Hannover muss in Augsburg liefern © PIXATHLONPIXATHLONSID

Hannover - Ausgerechnet beim FC Augsburg will der Tabellenvorletzte Hannover 96 seine Aufholjagd starten und seinen Auswärtsfluch besiegen. "Es ist schon ein kleines Muss, vielleicht sogar ein großes. Es gibt nicht mehr so viele Spiele", sagte 96-Trainer Thomas Doll auf der Spieltagspressekonferenz vor dem Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky). Vielleicht könne sich "der Kreis da dann schließen - das wäre eine schöne Sache!"

Das interessiert andere MSN-Leser:

Eintracht Frankfurt: Träume ohne Trainer

Neonazi-Skandal: Chemnitzer FC kommt nicht zur Ruhe

Hannover wartet seit 24 Ligaspielen in der Fremde auf einen Dreier, der letzte Sieg gelang am 21. Oktober 2017 (2:1) - in Augsburg. "Wir brauchen eine körperliche Präsenz, müssen uns dagegen stemmen", sagte Doll und sprach von einer "schweren Aufgabe". Nicht dabei ist Angreifer Bobby Wood wegen Knieproblemen.

Nagelsmann peilt erneute Aufholjagd in der Bundesliga an: "Theoretisch ist es wiederholbar"

Nagelsmann peilt erneute Aufholjagd in der Bundesliga an: Julian Nagelsmann tut sich schwer damit, die aktuelle Spielzeit zu kategorisieren. Es sei "eine seltsame Saison", und das ausgerechnet vor seinem Wechsel zu ​RB Leipzig im Sommer. Vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg strebt der Trainer von ​1899 Hoffenheim eine ähnliche Aufholjagd wie in der Vorsaison an, um nach dem 34. Spieltag wieder auf einem Europapokalplatz zu stehen. Im vergangenen Jahr lag die TSG vor dem 25. Spieltag mit 32 Zählern auf dem neunten Rang, aktuell steht die Mannschaft mit 34 Punkten auf Rang zehn.

Aufbruch von Augsburg ? Auf dem SPD-Parteitag bläst der bisher glücklose Kanzlerkandidat Peer Steinbrück zum Angriff auf Schwarz-Gelb. Aufbruch von Augsburg ? SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will seine Partei im Startet jetzt die Aufholjagd der SPD in den Wahlumfragen?

Jetzt in Augsburg Essen bestellen und sparen! Asiatisch, Burger, Pizza - einfach beim Lieferservice bestellen & zu Hause genießen. Augsburg ist übrigens die älteste Stadt in Bayern und die zweitälteste in Deutschland. Vermutlich gibt es „ Augusta Vindelicum“ seit etwa 8 vor Christus.

Hannover hat mit 14 Punkten als Tabellen-17. fünf Zähler Rückstand auf den Relegationsrang. Augsburg steht mit 22 Punkten auf Platz 15. "Die Jungs wissen, wie wichtig das Spiel ist", sagte Doll. Es gehe nach vier Niederlagen hintereinander darum, sich mal wieder "zu belohnen". 96-Manager Horst Heldt meinte: "Auch wenn es manchmal schwerfällt: Wir werden nicht aufgeben."

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Mehr auf MSN

Hannover: Kind deutet Doll- und Heldt-Entlassung bei Pleite gegen Schalke an.
​Für ​Hannover 96 ist die ​Partie am Sonntag gegen den ​FC Schalke ein "Alles-oder-Nichts-Spiel". Gewinnen die Niedersachen, könnte noch einmal Hoffnung auf den Klassenerhalt aufkeimen, bei einer Niederlage ist der Gang in die Zweitklassigkeit wohl so gut wie besiegelt. Ein echtes Schicksalspiel am Sonntagnachmittag (15.30 Uhr) in der AWD-Arena also. Für den gesamten Verein aber insbesondere auch für das sportliche Führungsduo. Denn der ​entmachtete Klub-Boss Martin Kind hat sich nun gewohnt offen über die aktuelle Lage geäußert. "Wir sollten das Spiel gegen Schalke und das Ergebnis abwarten", hielt sich der 74-Jährige gegenüber der Bild zunächst noch bedeckt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!