Sport: Neuauflage der Finals: So laufen die DEL-Playoffs - PressFrom - Deutschland

SportNeuauflage der Finals: So laufen die DEL-Playoffs

20:15  14 märz  2019
20:15  14 märz  2019 Quelle:   sport1.de

"Beverly Hills, 90210" kommt zurück

"Beverly Hills, 90210" kommt zurück

Neuauflage der Finals: So laufen die DEL-Playoffs © Getty Images Wie schon im Finale 2017/18 kommt es jetzt bereits im Viertelfinale zum Duell München gegen Berlin

Es wird heiß auf dem Eis! Mit den Playoffs geht die DEL in die entscheidende Phase. (Die DEL-Playoffs LIVE im TV auf SPORT1)

Die erste Playoff-Runde ist Geschichte. Die Eisbären Berlin sind souverän ins Viertelfinale eingezogen. Dort trifft das Team aus der Hauptstadt auf den EHC Red Bull München (Hauptrunden-Zweiter). Es kommt also bereits im Viertelfinale zur Neuauflage der letztjährigen Final-Serie, die die Münchner mit 4:3-Siegen denkbar knapp für sich entscheiden konnte.

Die Thomas Sabo Ice Tigers haben nach zwei dramatischen Overtime-Krimis gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven ebenfalls den Einzug in die Runde der letzten Acht perfekt gemacht. Die Franken treffen somit auf die Adler Mannheim (Hauptunden-Erster)

Land Rover Defender (2020): Was wir über die Neuauflage wissen

Land Rover Defender (2020): Was wir über die Neuauflage wissen Land Rover Defender (2020): Was wir über die Neuauflage wissen

Das interessiert MSN-Leser heute auch:

Nach Neonazi-Skandal: Chemnitzer FC kommt nicht zur Ruhe

Eintracht Frankfurt: l Träume ohne Trainer


Überraschen Panther auch die DEG?

Viele rechnen damit, dass sich im Finale der Playoffs Mannheim und München gegenüber stehen werden.

Verhindern wollen dies die Augsburger Panther, Düsseldorfer EG, Kölner Haie und der ERC Ingolstadt, die ebenfalls erst im Viertelfinale (ab 12. März) ins Geschehen eingreifen. Besonders die Panther haben als Drittplatzierter trotz eines vergleichsweise kleinen Etats bisher eine überraschend starke Saison gespielt.

Der Spielplan der DEL-Playoffs:

1. PLAYOFF-Runde (best of three):

1. Spieltag, Mittwoch, 6. März:

19.30 Uhr

Fischtown Pinguins Bremerhaven - Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg 1:3

Er sitzt im Rollstuhl: „Harry Potter“-Star kann nicht mehr laufen und wartet auf OP

Er sitzt im Rollstuhl: „Harry Potter“-Star kann nicht mehr laufen und wartet auf OP Er gehört zu den beliebtesten Figuren der Film-Reihe. Kein Wunder: Hagrid ist doppelt so groß wie ein normaler Mensch, hat eine beeindruckende Statur, eine tiefe Stimme, ist aber trotzdem ein extrem liebenswerter Kerl. Nichts scheint Harrys Freund und Mentor umhauen zu können – im wahren Leben sieht es derzeit aber leider anders aus. Denn wie die „Sun“ berichtet, kann Coltrane aktuell nicht mehr laufen. Der 68-Jährige ist an einen Rollstuhl gefesselt. Grund ist dem Bericht zufolge die Gelenkerkrankung Arthrose.

Straubing Tigers - Eisbären Berlin 2:3 n.V.

2. Spieltag, Freitag, 8. März:

19.30 Uhr

Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg - Fischtown Pinguins Bremerhaven 3:4

Eisbären Berlin - Straubing Tigers 4:2

3. Spieltag, Sonntag, 10. März:

Fischtown Pinguins Bremerhaven - Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg 2:3 n.V.

VIERTELFINALE (best of seven):

1. Spieltag, Dienstag, 12. März:

Augsburger Panther - Düsseldorfer EG 7:1

Kölner Haie - ERC Ingolstadt 2:6

Mittwoch, 13. März:

19.30 Uhr

Adler Mannheim - Thomas Sabo Ice Tigers 7:2

EHC Red Bull München - Eisbären Berlin 3:2 n.V.

2. Spieltag, Freitag, 15. März:

19.30 Uhr

Thomas Sabo Ice Tigers - Adler Mannheim

Eisbären Berlin - EHC Red Bull München

Düsseldorfer EG - Augsburger Panther (19.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

ERC Ingolstadt - Kölner Haie

3. Spieltag, Sonntag, 17. März:

14 Uhr

Augsburger Panther - Düsseldorfer EG

16.30 Uhr

Kölner Haie - ERC Ingolstadt

17 Uhr

EHC Red Bull München - Eisbären Berlin (17 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

Drei DSV-Adler unter den Top 10 - Kobayashi siegt in Trondheim

Drei DSV-Adler unter den Top 10 - Kobayashi siegt in Trondheim Die deutschen Skispringer um Weltmeister Markus Eisenbichler haben beim vorletzten Wettbewerb der Raw-Air-Tour in Trondheim eine deutlich verbesserte Leistung gezeigt und gleich drei Top-10-Platzierungen erreicht. Als bester DSV-Adler kam überraschend Richard Freitag (Aue) beim Sieg des japanischen Überfliegers Ryoyu Kobayashi auf Platz sieben. Gleich hinter Freitag, der die ersten beiden Stationen erkrankt verpasst hatte, belegten der WM-Zweite Karl Geiger (Oberstdorf) und Eisenbichler (Siegsdorf) die Ränge acht und neun. Zwei Tage zuvor war in Lillehammer kein Deutscher unter die besten Zehn gekommen.

19 Uhr

Adler Mannheim - Thomas Sabo Ice Tigers

4. Spieltag, Freitag, 22. März:

19.30 Uhr

Thomas Sabo Ice Tigers - Adler Mannheim (19.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

NBA-Playoffs ohne «King» James - Bärenstarker Schröder

NBA-Playoffs ohne «King» James - Bärenstarker Schröder Acht Jahre lang prägte LeBron James zuletzt die NBA-Finals. Doch erstmals seit 2011 wird der Superstar der Los Angeles Lakers nichts mit dem Kampf um den begehrtesten Basketball-Titel der Welt zu tun haben. Selbst die Playoffs der Nordamerika-Liga verpasst der «King» zum ersten Mal seit 2005. © Foto: Mark J. Terrill/AP Eigentlich unvorstellbar: Die NBA-Playoffs werden ohne LeBron James (r) stattfinden. «Das war eine harte Saison für alle von uns. Aber während des Jahres passieren Dinge: Sperren, Verletzungen, solche Sachen», sagte James nach der 106:111-Niederlage gegen die Brooklyn Nets.

Eisbären Berlin - EHC Red Bull München

ERC Ingolstadt - Kölner Haie

Düsseldorfer EG - Augsburger Panther

weitere Termine (falls notwendig):

5. Spieltag, Sonntag, 24. März

6. Spieltag, Freitag, 29. März

7. Spieltag, Sonntag, 31. März

HALBFINALE (best of seven):

1. Spieltag, Dienstag, 2. April/Mittwoch, 3. April

2. Spieltag, Freitag, 5. April

3. Spieltag, Sonntag, 7. April

4. Spieltag, Dienstag, 9. April/Mittwoch, 10. April

weitere Termine (falls notwendig):

5. Spieltag, Donnerstag, 11. April/Freitag, 12. April

6. Spieltag, Sonntag, 14. April

7. Spieltag, Dienstag, 16. April

FINALE (best of seven):

1. Spieltag, Donnerstag, 18. April

2. Spieltag, Samstag, 20. April

3. Spieltag, Montag, 22. April

4. Spieltag, Mittwoch, 24. April

weitere Termine (falls notwendig):

5. Spieltag, Freitag, 26. April

6. Spieltag, Sonntag, 28. April

7. Spieltag, Dienstag, 30. April

So können Sie die DEL-Playoffs LIVE verfolgen:

TV: SPORT1

Stream: Magenta Sport

Ticker: SPORT1

Mehr auf MSN

EM 2021: Deutschland einer von sieben Bewerbern.
Der Deutsche Basketball Bund ist einer von insgesamt sieben Bewerbern um die Austragung der EM 2021. Das gab der europäische Verband FIBA Europe am Montag bekannt. Konkurrenten sind Tschechien, Estland, Georgien, Ungarn, Italien und Slowenien, vier Anwärter bekommen den Zuschlag. Die Bewerbungsfrist war am 15. März abgelaufen. Wie schon bei den Europameisterschaften 2015 und 2017 werden die Spiele der vier Vorrundengruppen in verschiedenen Ländern ausgetragen. In einem dieser Länder findet auch die Finalrunde statt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!