Sport: Müder Arbeitssieg für Zidane bei Real-Comeback - PressFrom - Deutschland

SportMüder Arbeitssieg für Zidane bei Real-Comeback

21:30  16 märz  2019
21:30  16 märz  2019 Quelle:   ran.de

Nächster Trainerjob: Zwischen diesen Vereinen wird sich Zidane entscheiden!

Nächster Trainerjob: Zwischen diesen Vereinen wird sich Zidane entscheiden! ​Derzeit gibt es wohl keinen Fußballtrainer, der gefragter ist, als Zinedine Zidane! Der Franzose schrieb gleich bei seiner allerersten Station als Trainer Geschichte und gewann dreimal in Folge die Champions League. Zuvor gab es kein Team, dass die Champions League jemals auch nur einmal verteidigen konnte. Man könnte jetzt behaupten, dass er es mit Real Madrid nur geschafft hat, weil es einfach ein unglaublicher Verein ist, doch die Vorgänger von Zizou scheiterten alle in der Königsklasse und Zidane tätigte keine großen Transfers! Er schaffte also das, was seine Vorgänger mit demselben Team nicht schafften! Nun nennt die Marca die Teams, zu denen Zidane gehen könnte!

Comeback nach neun Monaten: Zidane wieder Real -Coach. Zinedine Zidane kehrt auf die Trainerbank von Real Madrid zurück. Gegen Abstiegskandidat Celta Vigo gab es für die Madrilenen einen müden 2:0 (0:0)- Arbeitssieg . Das Starensemble von Real zeigte sich nach der Trennung von

Und wir haben sie", sagte Zidane , verwies ganz nebenbei noch auf seinen "gut trainierenden" Sohn Luca, die Nummer drei im Real-Kasten, und lächelte spitzbübisch. Müder Arbeitssieg für Zidane bei Real - Comeback . Rückkehrer Zinedine Zidane hat einen überaus zähen Wiedereinstand als

Müder Arbeitssieg für Zidane bei Real-Comeback © AFPSIDGABRIEL BOUYS

Madrid - Rückkehrer Zinedine Zidane hat einen überaus zähen Wiedereinstand als Chefcoach von Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid gefeiert. Gegen Abstiegskandidat Celta Vigo gab es für die Madrilenen einen müden 2:0 (0:0)-Arbeitssieg. Das Starensemble von Real zeigte sich nach der Trennung von Trainer Santiago Solari wenig verbessert. Isco (62.) erlöste die Gastgeber mit seinem Tor auf Vorarbeit von Karim Benzema, ehe Gareth Bale (77.) alles klar machte.

100-Millionen-Mann Bale hatte zuvor per Lattenschuss (31.) für einen der wenigen weiteren Aufreger im Spiel gesorgt. Die Madrilenen wirkten vor 65.054 Zuschauern auch unter Zidane total verunsichert, der Spielaufbau verlief viel zu langsam, sodass sich die Elf von Vigo immer wieder postieren konnte.

Comeback nach neun Monaten: Zidane wieder Real-Coach

Comeback nach neun Monaten: Zidane wieder Real-Coach Zinedine Zidane kehrt auf die Trainerbank von Real Madrid zurück. Der Franzose übernimmt ab Dienstag das Training.

Was sind die wahren Gründe für das Überraschungscomeback von Zinedine Zidane bei Real Madrid? Warum tut sich der Erfolgstrainer den Club gerade jetzt noch einmal an? Kann er seine einmalige Ära bei dem Club damit nicht nur zerstören? Unsere Meinung und Analyse dazu gibt’s hier im Video!

Müder Arbeitssieg für Zidane bei Zidane legt bei Real Madrid los und "würde es lieben, Mbappe zu Zinedine Zidane hat sich rund dreieinhalb Monate nach seinem Rücktritt als Trainer von Real Madrid zurückgemeldet und sein Comeback angekündigt.

Das interessiert MSN-Leser heute auch:

Stevens machtlos - Schalke verliert erneut

1:1 gegen Freiburg: Gladbach zuhause weiter sieglos

2. Liga: HSV verliert nach 2:0-Führung, Sandhausen schießt St. Pauli ab

Bale, Marcelo und Navas zurück in Startelf

In der 56. Minute wurde ein Treffer von Real-Star und Weltfußballer Luka Modric nach Videobeweis nicht gegeben. Schiedsrichter Juan Martinez Munuera entschied auf Abseits.

Zidane hatte am Samstag mit einigen Überraschungen in seiner Startelf aufgewartet. Der bisherige belgische Stammkeeper Thibaut Courtois wurde beim Zidane-Comeback durch Keylor Navas ersetzt.

In der Start-Elf standen auch die zuletzt nicht im Fokus bei den Königlichen stehenden Marcelo und Bale.

Ralf Schumacher wird Sky-Experte für die Formel 1

Ralf Schumacher wird Sky-Experte für die Formel 1 Ralf Schumacher wird in der neuen Formel-1-Saison als TV-Experte Rennen beim Bezahlsender Sky kommentieren. Der Bruder von Rekordweltmeister Michael Schumacher sei bei der Mehrzahl der Grand Prix an der Seite von Moderator Sascha Roos zu hören und zu sehen, teilte der Sender mit.

Ohne Zidane und nach dem Verkauf von Cristiano Ronaldo zu Juventus Turin erlebte Real allerdings in dieser Saison einen herben sportlichen Einbruch. Gegen Abstiegskandidat Celta Vigo gab es für die Madrilenen einen müden 2:0 (0:0)- Arbeitssieg . Das Starensemble von Real zeigte sich nach der

Madrid – Das Zidane -Imperium bei Real Madrid wächst weiter, denn für Coach Zinedine Zidane gab es beim 6:1-Erfolg im spanischen Pokal doppelten Grund zur Freude: Beim Torfestival der Madrilenen gegen Cultural Leonesa feierte sein ältester Müder Arbeitssieg für Zidane bei Real - Comeback .

Real mit dürftiger Performance

Zidane, französischer Weltmeister von 1998, der als Chefcoach Real zu drei Triumphen in der Königsklasse in Folge führte, schenkte auch dem 2014er-WM-Champion Toni Kroos in der Anfangsformation sein Vertrauen.

Der Ex-Münchner und -Leverkusener sollte zusammen mit Modric die Fäden im Mittelfeld ziehen, allerdings blieb vieles Stückwerk. Die Real-Fans murrten angesichts der wenig berauschenden Vorstellung der Hausherren.

Zidane, der 46 Jahre alte einstige Mittelfeldregisseur der Madrilenen, hatte als Nachfolger von Solari einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben. Auf Zizou wartet allerdings keine leichte Aufgabe. In der Liga rangiert Real weit abgeschlagen hinter dem Erzrivalen FC Barcelona, im Pokal und in der Champions League ist das Starensemble bereits ausgeschieden. Auch gegen Vigo zeigte sich, dass er eine neue Elf der Galaktischen formen muss.

Cristiano Ronaldo mit überraschenden Worten über Real Madrid

Cristiano Ronaldo mit überraschenden Worten über Real Madrid ​Cristiano Ronaldo und Zinedine Zidane waren lange die Säulen von Real Madrid. Die beiden sorgten für das Unmögliche und holten dreimal in Folge die Champions League mit den Königlichen, doch im Sommer folgte die überraschende Trennung. Während Zinedine Zidane zurücktrat und sich abseits der großen Fußballbühne bewegte, wechselte Cristiano Ronaldo zum italienischen Meister Juventus Turin. Nun die überraschende Meldung, dass Zidane zu ​Real Madrid zurückkehrt. Und der Franzose spricht auch gleich über Cristiano und sagt, dass man im nächsten Jahr über ihn nachdenken könne.

Rückkehrer Zinedine Zidane hat einen überaus zähen Wiedereinstand als Chefcoach von Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid gefeiert. Gegen Abstiegskandidat Celta Vigo gab es für die Madrilenen einen müden 2:0 (0:0)- Arbeitssieg . Das Starensemble von Real zeigte sich nach der

Müder Arbeitssieg für Zidane bei Real - Comeback .

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Mehr auf MSN

Can nach Juventus-Pleite kritisiert.
Ohne Cristiano Ronaldo läuft nichts: Fünf Tage nach der Drei-Tore-Gala des Superstars im Achtelfinalrückspiel der Champions League gegen Atletico Madrid (3:0) kassierte der italienische Rekordmeister Juventus Turin ohne den geschonten Portugiesen die erste Saisonniederlage in der Liga. Die Gazzetta dello Sport schrieb nach dem 0:2 (0:0) beim FC Genua 93 pathetisch vom "Sturz der Götter" und befand kritisch: "Ohne CR7 ruht sich die ganze Mannschaft aus.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!