Sport Ein Dutzend positiver Fälle: Haching muss Spiele verschieben

00:35  23 september  2021
00:35  23 september  2021 Quelle:   kicker.de

COVID hat Schlagzeilen malen eine Geschichte Empathie für die Fälle, früher bekannt als Menschen

 COVID hat Schlagzeilen malen eine Geschichte Empathie für die Fälle, früher bekannt als Menschen gestern getötet, die bearbeitet dringend benötigt.

Das Regionalligaspiel zwischen der SpVgg Unterhaching und dem 1. FC Schweinfurt am kommenden Freitag muss verschoben werden. Der Grund: zu viele corona-positive Hachinger.

Von Corona ausgebremst: Hachings Trainer Sandro Wagner. © imago images/Eibner Von Corona ausgebremst: Hachings Trainer Sandro Wagner.

Schweinfurt und Buchbach betroffen

Ein Dutzend Spieler der SpVgg wurde positiv auf das Coronavirus getestet, bestätigte der Klub auf Nachfrage der "Süddeutschen Zeitung". Die restlichen Spieler seien mehrfach negativ getestet worden und könnten weiter trainieren.

Dennoch muss der Regionalligist nun zwei weitere Spiele verlegen. Sowohl das für kommenden Freitag angesetzte Heimspiel gegen den 1. FC Schweinfurt als auch die Partie gegen den TSV Buchbach werden verschoben.

Gegen die Schweinfurter tritt das Team von Trainer Sandro Wagner nun am 2. November an, gegen Buchbach wird's am 12. Oktober ernst. Bereits am Wochenende musste das Spiel der Hachinger gegen die SpVgg Bayreuth abgesagt werden.

COVID-19 Australien Catch-up: All corona Nachrichten, die Sie für Montag wissen müssen, .
4. Oktober Zu beschäftigt dem COVID-19 Blog zu folgen? Oder ist es einfach zu viel davon in zu bekommen? Sie kommen zu dem richtigen Stelle . Hier alle COVID-19 Nachrichten aus Australien , dass Sie wissen müssen, in mundgerechte Stücke . lasst uns hinein. Das große Stück COVID-19 Nachrichten, die Sie brauchen heute Behörden in unseren zwei größten Staaten wissen, berichtet eine gute Nachricht in ihrem COVID-19 Ausbrüchen .

usr: 0
Das ist interessant!