SportBayern verlieren Tabellenführung vor Spitzenspiel

20:05  30 märz  2019
20:05  30 märz  2019 Quelle:   rp-online.de

Bale angeblich offen für Bayern-Wechsel

Bale angeblich offen für Bayern-Wechsel Gareth Bale kann sich angeblich einen Wechsel zum FC Bayern vorstellen. Wie das englische Portal Teamtalk berichtet, könnte der Waliser Real Madrid im Sommer in Richtung München verlassen. "Das ist ein Transfer, der alle Seiten anspricht, auch den Spieler selbst - wer würde nicht für Bayern München spielen wollen?", meinte eine Quelle aus dem nahen Umfeld Bales. "Real und Bayern haben eine gute Beziehung. Das ist ein Deal, der passieren könnte." Das interessiert andere MSN-Leser: DFB:Nummern von Müller, Boateng und Hummels neu vergeben Kritik an Özil: "Das ist aus politischer Sicht bedauerlich" Ausschreitungen:Schiedsrichter Fritz bricht Derby in Athen ab

Bayern verliert den offensiven Rhythmus und unterliegt Vítoria. Bayern festigt die Tabellenführung . Video-Highlights. Bayern mit Sieg im Spitzenspiel . FCBB holt in Oldenburg 21 Punkte Rückstand auf und siegt 90:83.

Ein Tabellenführer, der nicht Bayern heißt. Ein launiger Versprecher sowie eine Slapstick-Einlage eines Torwarts. Für SPIEGEL-ONLINE-Redakteur Tim Pommerenke bot das Fußball-Wochenende viel Gesprächsstoff.

Freiburg. Bayern München hat eine Woche vor dem Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund gepatzt und seine Tabellenführung verloren. Der Meister aus München kam beim SC Freiburg nur zu einem Untentschieden.

Bayern verlieren Tabellenführung vor Spitzenspiel © Bereitgestellt von RP Digital GmbH Das sind die Bilder zum Spiel des FC Bayern München beim SC Freiburg.

Der FC Bayern München hat seine Generalprobe in der Fußball-Bundesliga vor dem Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund verpatzt und die Tabellenführung verloren. Gegen den SC Freiburg kam der Meister nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Vier Tage vor dem DFB-Pokalviertelfinale gegen den 1. FC Heidenheim offenbarte der deutsche Rekordmeister am Samstag ohne den angeschlagenen Kapitän Manuel Neuer im Tor defensiv ungewohnte Schwächen und präsentierte sich alles andere als bereit für das Duell mit Dortmund am kommenden Samstag. Offensiv hatten die Münchner zwar mit zunehmender Spieldauer gute Chancen, hinten aber zu oft auch einfach nur Glück.

Zwei Abtrünnige namens Bayern und Real

Zwei Abtrünnige namens Bayern und Real Europas Top-Vereine stellen sich weiter gegen Infantinos Klub-WM. Außer zwei: Real Madrid und der FC Bayern. Das hat System. Im Oktober sprachen die beiden auch über eine neue Super League. Am Tag nach dem großen Knatsch twitterte der Rekordmeister mal wieder auf Englisch.

Bayern verlieren Spitzenspiel in Mönchengladbach 1:2. Mönchengladbach: In der Fußball-Bundesliga bleibt Borussia Mönchengladbach an der Tabellenspitze. Gladbach setzte sich mit 2:1 gegen Bayern München durch.

Berlin verliert das Kellerduell. Umkämpfte Partie: Im Spitzenspiel des neunten Spieltags hat sich Bayer Leverkusen dank einer defensiven Taktik zu einem Remis gegen den HSV gemauert. Leverkusen behält durch das Remis die Tabellenführung . Foto: Martin Rose/ Bongarts/Getty Images.

Die Top-Fußball-Themen der MSN-Leser:

Gladbach geht in Düsseldorf unter

Nürnberg darf weiter vom Klassenerhalt träumen

Last-Minute-Sieg macht den BVB zum alleinigen Tabellenführer

Schon in der 3. Minute traf Lucas Höler vor 24 000 Zuschauern im ausverkauften Schwarzwald-Stadion per Kopfball zum 1:0 für Freiburg. Der polnische Nationalspieler Robert Lewandowski erzielte in der 22. Minute mit seinem 199. Bundesliga-Tor den Ausgleich, verpasste in der Folge aber sowohl die 200-Tore-Marke als auch den erhofften Siegtreffer für die Bayern. Leon Goretzka traf vor den Augen von Bundestrainer Jogi Löw in der Nachspielzeit nur den Pfosten.

Neben Neuer fehlte auch David Alaba wegen muskulärer Probleme im Kader. Für den Österreicher kam Rafinha links in der Viererkette zum Einsatz - die größten Probleme hatte der FCB aber lange über die eigene rechte Seite von Joshua Kimmich und Jérôme Boateng. Freiburgs Linksverteidiger Christian Günter durfte vor dem Führungstor von Höler, der beim 1:1 im Hinspiel den späten Ausgleich erzielt hatte, unbedrängt flanken. Hölers Kopfball konnte Neuer-Vertreter Ulreich nicht abwehren und kassierte auch im zehnten Pflichtspiel in Serie ein Gegentor. In der 18. Minute rettete dann Boateng auf der Linie gegen den Schuss von SCF-Kapitän Mike Frantz, nachdem er sich zuvor von Günter hatte überlaufen lassen wie ein Anfänger.

Die 115-Millionen-Euro-Frage

Die 115-Millionen-Euro-Frage Wohin geht Boateng? Bleibt Hummels? Kommt noch de Ligt? Die Planungen in der Innenverteidigung des FC Bayern sind nicht abgeschlossen.

Der FC Bayern verspielt die Tabellenführung durch ein Unentschieden gegen den SC Freiburg. Im direkten Duell mit dem BVB sind die Münchner jetzt unter Zugzwang. Nach der Führung bekamen die Bayern mehr Kontrolle über die Partie, ohne aber zwingend vor dem Tor zu werden.

Bei der 1:2-Niederlage gegen den FC Bayern verlor der SC Freiburg gleich drei sechser. Kein Sieger im Spitzenspiel der Premier League: Manchester United verteidigt gegen den FC Liverpool die Tabellenführung .

Wie in dieser Situation hatten die Gäste das Glück auf ihrer Seite und waren nach dem schönen Ausgleich von Lewandowski auch wieder voll drin im Spiel. Der 30-Jährige verarbeitete im Getümmel nach einem Eckball das halbhohe Zuspiel von Leon Goretzka technisch anspruchsvoll und traf per Seitfallzieher zu seinem 19. Saisontor.

Freiburg aber blieb davon unbeeindruckt und kam beim Comeback von Nicolas Höfler nach 20 Wochen Pause und überstandenem Innenbandriss im Knie immer wieder zu eigenen guten Szenen. Bezeichnend: Auch ohne den verletzten Topstürmer Nils Petersen hatte der SCF als erstes Team in dieser Saison gegen die Bayern mehr als neun Torschüsse.

Die zehn größten Titel-Thriller der Bundesliga

Die zehn größten Titel-Thriller der Bundesliga Die knappsten Meister-Entscheidungen der Bundesliga zum Durchklicken: Das direkte Duell der beiden Titelkandidaten naht, der FC Bayern München trifft am Samstag auf Tabellenführer Borussia Dortmund. Die aktuelle Lage nach dem 27. Spieltag: Der BVB ist nach dem Sieg über Wolfsburg wieder zwei Punkte vorn (63:61), wobei die Bayern weiter das bessere Torverhältnis haben (+41, BVB: +36). Egal, wie der "German Clasico" ausgeht: Spannend dürfte es bis zum Schluss bleiben.

Freiburg (dpa) - Der FC Bayern München hat seine Generalprobe in der Fußball-Bundesliga vor dem Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund verpatzt und die Tabellenführung verloren . Gegen den SC Freiburg kam der Meister nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus.

Sonntag, 2. Februar 2020 Trotz Aufholjagd verliert Leipzig die Tabellenführung | Sky Schweiz Sports Leipzig und Mönchengladbach trennen sich im Bundesliga- Spitzenspiel 2:2. Davon profitieren Bayern München, das die Tabellenführung übernimmt, und Dortmund, das den Anschluss schafft.

Mit zunehmender Spieldauer wurde das optische Übergewicht der Münchner auch in Chancen umgewandelt, doch weder Boateng und James (66.), der eingewechselte Serge Gnabry (71.), Goretzka (75.) oder Lewandowski (77.) kamen mit dem Ball am starken Alexander Schwolow in Freiburgs Tor vorbei.

Goretzka traf in der Nachspielzeit nur den Pfosten. Trainer Niko Kovac wartet daher auch nach sechs Versuchen auf einen Sieg gegen den SC Freiburg - und muss vor dem Heimspiel gegen Dortmund den ersten Punktverlust nach zuvor sechs Bundesliga-Siegen in Serie moderieren.

Freiburg: Schwolow - Stenzel, Schlotterbeck, Heintz, Günter - Abrashi, Höfler - Frantz (70. Waldschmidt), Grifo (90. Gondorf) - Höler (79. Gulde), Haberer. - Trainer: Streich

München: Ulreich - Kimmich, Jerome Boateng (73. Süle), Hummels, Rafinha - Thiago - James, Goretzka - Thomas Müller (55. Gnabry), Lewandowski, Coman (73. Ribery). - Trainer: Kovac

Schiedsrichter: Christian Dingert (Lebecksmühle)

Tore: 1:0 Höler (3.), 1:1 Lewandowski (22.)

Zuschauer: 24.000 (ausverkauft)

Beste Spieler: Schwolow, Günter - James, Gnabry

Gelbe Karten: Günter (3), Abrashi (3), Heintz (2) - Hummels

Weiterlesen

FC Bayern München, News und Transfergerüchte: Schlägerei zwischen Coman und Lewandowski?.
Bayern München am Donnerstag: Lewandowski und Coman prügeln sich offenbar im FCB-Training, während Robben weiterhin auf ein Comeback wartet.

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!