Sport Chaos vor dem Start! Deutsches Formel-2-Duo punktlos

20:10  25 september  2021
20:10  25 september  2021 Quelle:   sport1.de

Halo in der Formel 1: Alles, was Du über den Cockpitschutz wissen musst!

  Halo in der Formel 1: Alles, was Du über den Cockpitschutz wissen musst! Wer den Cockpitschutz Halo entwickelt hat, wie er in die Formel 1 gekommen ist und bei welchen Unfällen sich das Halo-System schon als Lebensretter bewährt hatBei "Halo" handelt es sich um einen englischen Begriff. Das Wort kann im Deutschen mit "Heiligenschein" wiedergegeben werden. Und das beschreibt recht treffend, wie Halo als Cockpitschutz in der Formel 1 den Fahrer und dessen Kopf im Fahrzeug umgibt, nämlich wie ein Heiligenschein, der in bildlichen Darstellungen über einer Person schwebt.

Die deutschen Formel-2-Piloten David Beckmann und Lirim Zendeli gehen beim Sprintrennen in Sotschi leer aus.

Chaos vor dem Start! Deutsches Formel-2-Duo punktlos © Bereitgestellt von sport1.de Chaos vor dem Start! Deutsches Formel-2-Duo punktlos

Die deutschen Formel-2-Piloten David Beckmann (Hagen) und Lirim Zendeli (Bochum) haben beim Sprintrennen in Sotschi die Punkteränge verpasst.

Auf teilweise nasser Strecke holte der Brite Dan Ticktum (Carlin) den Sieg am späten Samstagnachmittag. Zendeli (MP Motorsport) wurde Zehnter, Beckmann holte an seinem zweiten Rennwochenende für Campos den 15. Rang.

Im Titelkampf tat sich wenig: Der australische Gesamtführende Oscar Piastri (Prema) gewann als Neunter keine Zähler, Rivale Zhou Guanyu (UNI-Virtuosi) startete nicht mal das Rennen. Der Chinese hatte auf der Einführungsrunde wie einige andere Fahrer die Kontrolle über sein Auto verloren. Auch Beckmann musste für Reparaturen an die Box und startete von dort.

Neuer Ferrari-Motor als Joker - Schadensbegrenzung beim Heimspiel

  Neuer Ferrari-Motor als Joker - Schadensbegrenzung beim Heimspiel Ferrari ging mit gemischten Gefühlen nach Monza und fuhr mit 20 Punkten nach Hause. Viel besser als gedacht. Einziger Wermutstropfen: WM-Gegner McLaren sahnte groß ab. Die große Hoffnung: das Motor-Upgrade, das in der Türkei kommen soll.Der schmale Grat, auf dem sich die Ferrari-Fahrer bewegten, könnte der Grund für den Crash von Carlos Sainz im zweiten freien Training in der Ascari-Schikane gewesen sein. Es war der dritte an einem Samstag an den letzten vier GP-Wochenenden. Der Spanier rätselte noch einen Tag später: "Ich habe keine Ahnung, warum ich dort abgeflogen bin. Das Auto war vorher immer neutral dort.


Galerie: Mick Schumacher: Die Karriere in Bildern (sport1.de)

  • Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motor & Sport Magazin – Sonntag ab 21.45 Uhr LIVE im TV und STREAM auf SPORT1

Piastri baut Führung aus

Piastri strich allerdings vier Punkte ein, weil er die Pole Position für das Hauptrennen am Sonntag erobert hatte und führt mit nun 153 Zählern noch deutlicher vor Zhou (134).

Das Chaos vor dem Start war die Spätfolge lang anhaltenden Regens am Samstag, die Strecke war noch immer nass. Am Morgen war das geplante erste Sprintrennen wegen zu viel Wasser auf dem Asphalt abgesagt worden, auch das dritte Training der Formel 1 und das Rennen der Formel 3 fanden nicht statt.

Am Sonntag steigt in Sotschi noch ein weiteres Rennen (10.20/Sky), danach legt die Formel 2 eine Pause ein. Abgeschlossen wird die Saison erst im Dezember in Dschidda/Saudi-Arabien und Abu Dhabi.

Analyse: Wie die Formel 1 zu vier Rennen im Nahen Osten kam .
Die Formel 1 im arabischen Raum: Wann die Rennserie den Markt für sich entdeckt hat und warum die Region in der Saison 2021 einen Formel-1-Boom erlebtDer Grund dafür liegt auf der Hand: Geld. In der anhaltenden Coronakrise kann sich die Formel 1 bei den vier genannten Grands Prix auf ein festes Einkommen verlassen. Und die Rennserie braucht beides: Stabilität im Rennkalender sowie ein Einkommen. Denn ohne Geld dreht sich in der Formel 1 kein Rad, weil die zehn Teams auf die Formel-1-Zahlungen angewiesen sind.

usr: 1
Das ist interessant!