Sport 2021 WNBA Awards: Jonquel Jones gewinnt MVP als Connecticut Sun aufräumen Die Ehrungen

03:30  29 september  2021
03:30  29 september  2021 Quelle:   cbssports.com

Mindestens 25% der Spieler in den WNBA-Playoffs sind LGBTQ und OUT

 Mindestens 25% der Spieler in den WNBA-Playoffs sind LGBTQ und OUT Mindestens 24 Spieler in den 2021 WNBA -Playoffs sind öffentlich als LGBTQ, was 25% der Athleten darstellt, die in der Nachsaison teilnehmen. © Foto von Brian Babineau / Nbae über Getty Images Dewanna Bonner (24), Jonquel Jones und die Connecticut Sun sind der Top-Samen in den WNBA-Playoffs und haben die meisten öffentlichsten LGBTQ-Spieler, die OutSports identifiziert haben.

Assists. Jonquel Jones . Connecticut Sun . Was ich bei dem Turnier aber immer noch super schade finde: Man kann halt taktiktechnisch einfach so gar nichts machen. Mit Brittney Griner sogar den DPOY, dazu All-Defense natürlich für sie und Collier und All-NBA für McBride. Bringt mir aber auch nix, wenn die Pfeifen nix gewinnen .

Ruocco: DiJonai Carrington, Connecticut Sun . Flexibel: Charli Collier, Dallas Wings. Welche fünf Spieler bilden das All- WNBA First Team? In Positionsreihenfolge aufgeführt. Lobo: Jonquel Jones , Connecticut Sun ; Breanna Stewart, Seattle Storm; A’ja Wilson, Las Vegas Asse; Arike Ogunbowale

Die 2021 WNBA-Reguläre Saison ist in der Nähe gekommen, und auf dem Gerichtshof hat sich der Fokus an die Playoffs gewandt, die das Halbfinalbühnen erreicht haben. Offft des Gerichtshofs ist es jedoch offiziell Awards-Saison. Wie immer erkennt die Liga die Top-Darsteller der Saison mit einer Reihe großer Auszeichnungen.

  2021 WNBA Awards: Jonquel Jones wins MVP as Connecticut Sun clean up the honors © von CBS Sports

, bisher, ist der Headliner Jonquel Jones, der zum ersten Mal in ihrer Karriere MVP genannt wurde. Sie leitete ein Trio von Sun-Spielern und Trainern, um in dieser Saison große Ehre nach Hause zu ziehen, da das Team für die Beendigung mit dem besten Rekord in der Liga belohnt wurde. Noch zu kommen, sind Rookie des Jahres, sechste Frau des Jahres und die All-Wnba-Auswahl.

WNBA Playoffs stiegen mit zwei Einzel-Eliminierungsspielen

 WNBA Playoffs stiegen mit zwei Einzel-Eliminierungsspielen mit zwei aufregenden Spielen gestern Abend, die WNBA-Playoffs hatten einen tollen Start. Hier ist ein Blick darauf, wie beide Spiele gingen. © bereitgestellt von Fansississid Die WNBA-Playoffs stiegen letzte Nacht mit einem Finger-Start mit einer runden 1-Doppelheader an. Der Chicago-Himmel schlug die Dallas-Flügel im ersten Spiel, während das Phoenix Mercury in der zweiten Liberty in der Nähe der New Yorker Freiheit gewann.

Connecticut hatte keine Olympioniken auf der Liste und hatte ein paar Wochen Zeit, um sich auf diesen Wettbewerb vorzubereiten. TIPPS: Seattle-Reserve Ezi Magbegor und Stephanie Talbot waren ebenfalls in Tokio und spielten für Australien. … Die WNBA nimmt am Sonntag nach einmonatiger Olympia-Pause ihre Saison wieder auf. WNBA -Kommissarin Cathy Engelbert warf vor dem Spiel einen zeremoniellen Ball hoch, um an das Ereignis zu erinnern. Stewart verlor den Tipp an Jonquel Jones .

Interviews. Year-End Awards . WrestleCrap Germany. MVP -Ranking. Jonquel Jones . Connecticut Sun . Hätten wir mal das Spiel gegen die Liberty gewonnen . Aber die engen Matches sind in dieser Saison nicht die unseren.

Da die Ankündigungen fortfahren, ist hier in dieser Saison ein Durchführung aller Preisträger:

MVP: Jonquel Jones, Connecticut Sun

Wie erwartet wurde Jones zum ersten Mal in ihrer Karriere MVP ernannt. Nachdem sie sich aus der Blase saß, war sie spektakulär in ihrer Rückkehr, um in dieser Saison zu spielen, ein Karriere-High 19,4-Punkte, 11,2 Rebounds, 2.8 Assists, 1,3 Steals und 1.3 Blocks pro Spiel. Sie beendete den vierten Platz in der Scoring, führte die Liga in Rebounding und war einer von nur zwei Spielern, um ein Doppel-Double-Double zu durchschnittlich zu machen. Vielen Dank im großen Teil an sie, die Sonne mit dem besten Rekord in der Liga bei 26-6. Jones ist jetzt der erste Spieler in der WNBA-Geschichte, um alle drei verbessertesten Spieler, die sechste Frau des Jahres und des MVP zu gewinnen.

Breanna Stewarts Basketball-Lebenslauf hat gerade ein kleiner Wilder mit dem WNBA-Cup des Sturms, der WNBA-Kommissar's Cup-Win

 Breanna Stewarts Basketball-Lebenslauf hat gerade ein kleiner Wilder mit dem WNBA-Cup des Sturms, der WNBA-Kommissar's Cup-Win Breanna Stewart ist, ist der Thanos des Basketballs. Sie ist wirklich nur hier, hier sammelt Trophäen und Auszeichnungen, als würden sie Infinity-Steine ​​sind. ©, das für den Win bereitgestellt wurde, fügte sie am Donnerstag einen weiteren zu ihrem Gauntlet mit dem 79-57-Sieg des Seattle-Sturms über den Connecticut-Sun für das WNBAs das allererste Kommissar-Cup-Meisterschaftsspiel.

27.09. 2021 – Langsam gesprochene Nachrichten. Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei. Im neuen Parlament von Island sind die Frauen doch nicht in der Mehrheit - entgegen der ursprünglichen Annahme der Wahlkommission. Eine Nachzählung ergab, dass lediglich 30 der 63 Mandate von Frauen gewonnen wurden, wie die Kommission in Reykjavik mitteilte.

In den Bundestag einziehen würde die Partei aber höchstwahrscheinlich trotzdem – wenn sie mindestens drei Direktmandate bekommt, dafür sorgt die sogenannte „Grundmandatsklausel“. Gewinne und Verluste. In der Regel erhalten nur Parteien mit mindestens fünf Prozent der Zweitstimmen Sitze im Bundestag. Eine Ausnahme gibt es aber: Hat eine Partei mindestens drei Direktmandate über die Erststimmen gewonnen , bekommt sie auch für die Zweitstimmen Sitze. ▶ 60,4 Millionen Deutsche …

Verteidiger Akteur des Jahres: Sylvia fowles, Minnesota Lynx

Der Minnesota Lynx wurde bereits aus dem Playoff-Konstruktion eliminiert, aber es war kein Verschulden von Fowles, , der zum vierten Mal in ihrer Karriere mit dem Verteidigungsspieler des Jahres genannt wurde. Sie schließt Tamika-Fang als einzige Spieler in der WNBA-Geschichte an, um die Ehre mindestens viermal zu gewinnen. Fowles machte durchschnittlich ein Karriere-High 1.8-Stehlen und 1.8 Blocks pro Spiel, beide waren für den zweiten Platz in der Liga. Sie war auch der Anker einer starken Lynx-Verteidigung, die viertens in der defensiven Bewertung absolvierte, was nur 98 Punkte pro 100 Besitztümer ermöglichte.

CBS Sports HQ Newsletter Ihr ultimativer Leitfaden für jeden Tag im Sport, wir bringen Sportnachrichten mit, die in Ihrem Posteingang ankommt, um Ihnen dabei zu helfen, informiert zu bleiben und einen Sieg-Rand zu erhalten.

Mercury Eliminate Verteidigende Championsturm, Vorrang auf Semis hinter Griner Double-Double

 Mercury Eliminate Verteidigende Championsturm, Vorrang auf Semis hinter Griner Double-Double ©, die von den Sports dargestellt werden Zeigen Sie den -Original-Artikel an, um eingebettete Medien anzuzeigen. hinter Brittney Griner 23 Punkte und 16 Rebounds beseitigte das Quecksilber den verteidigenden WNBA-Champions mit einem aufregenden 85-80-Überstundensieg über den Sturm. Alle fünf der Starter von Phoenix beendeten den Nachmittag mit doppelten Figuren in Punkten, darunter doppelte Doppel- und Brianna-Turner.

20.09. 2021 – Langsam gesprochene Nachrichten. Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei. Die Netflix-Serie "The Crown" ist der große Sieger der diesjährigen Emmy Awards : Die Produktion über das britische Königshaus gewann in sieben wichtigen Kategorien den bedeutendsten Fernsehpreis der Welt. Neben Auszeichnungen für Drehbuch, Regie und in allen vier Schauspieler-Kategorien gewann "The Crown" auch den Hauptpreis als beste Dramaserie des Jahres.

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Russland gewonnen . Der Mercedes-Pilot verwies am Sonntag im Regen von Sotschi seinen niederländischen WM Rivalen Max Verstappen, der wegen eines Motorenwechsels an seinem Red Bull von ganz hinten gestartet war, auf den zweiten Platz.

Alle Newsletter anzeigen Bitte überprüfen Sie das Opt-In-Feld, um anzuerkennen, dass Sie angeben möchten, dass Sie abonnieren möchten. Danke für's Registrieren! Behalten Sie den Posteingang im Auge. Es tut uns leid! Es gab einen Fehler, der Ihr Abonnement bearbeitet. Der am meisten verbesserte Spieler: Brionna Jones, Connecticut Sun

Jones machte einen Namen für sich mit einem starken Spiel in der Blase in der letzten Saison, und kam dann diesen Sommer noch besser. Das Ergebnis war die erste große Ehre ihrer Karriere, als sie den am meisten verbesserten Spieler gewann. Halten Sie ihren Platz in der Startaufstellung aufgrund von Alyssa Thomas-Verletzungen, ging Jones für 14,7 Punkte, 7,3 Rebounds und 1.8 Assists pro Spiel, alle waren karrierebeste Nummern. Jones war auch ein wichtiger Teil der Elite-Verteidigung der Sonne und wurde auf das all-defensive zweite Team benannt.

Trainer des Jahres: Curt Miller, Connecticut Sun

Die Sonne bereinigte die Ehrungen in dieser Saison sowohl auf als auch vom Gericht. Curt Miller wurde zum zweiten Mal in seiner Karriere zum Trainer des Jahres genannt. Er ist nur der sechste Trainer, um den Preis mehrmals zu gewinnen. Unter Millers Anleitung beendete die Sonne mit dem besten Rekord in der Liga bei 26-6 und setzte dabei einen neuen Franchise-Rekord für WINS. Sie schlossen auch die Saison auf einem Franchise-Rekord-14-Game-Gewinner-Streak.

All-defensive First TeampyplayTeam

Brittney Sykes

Los Angeles Sun

Briann Jani

Connecticut Sun

Jonquel Jones

Connecticut Sun

Brianna Turner

Phoenix Mercury

Sylvia Fowles

Minnesota Lynx

All Defensive Second TeamPlayteam

Jasmin Thomas

Connecticut Sun

Ariel Atkins

Washington Mystics

Breanna Stewart

Seattle Storm

Brionna Jones

Connecticut Sun

Brittney Griner

Phoenix Mercury

NBA: Das große SPOX-Ranking: LeBron vs. MJ - wer ist The Greatest Of All Time? .
Das große Finale: Wer ist der GOAT, The Greatest Of All Time, der NBA-Geschichte? Auf dem Weg zur Nummer 1 im großen SPOX -Ranking geben sich Legenden die Klinke in die Hand, von witzigen Typen über den "Wow-Faktor" und den größten Verlierer bis hin zu Dirk Nowitzki. © Bereitgestellt von SPOX Wer ist der GOAT? SPOX kürt die besten NBA-Spieler aller Zeiten Es ist soweit. Nachdem wir in den vergangenen Tagen unsere Plätze 75 bis 51 sowie 50 bis 26 präsentiert haben, folgen nun die besten 25 NBA-Spieler aller Zeiten, bevor auch die NBA ihre Top 75 zum 75. Geburtstag veröffentlichen wird.

usr: 2
Das ist interessant!