SportInka Grings: "Zeit ist reif für eine DFB-Präsidentin"

09:40  13 april  2019
09:40  13 april  2019 Quelle:   spox.com

Finanzskandal um Grindel - Verschwieg der DFB-Präsident hohe Einnahmen?

Finanzskandal um Grindel - Verschwieg der DFB-Präsident hohe Einnahmen? ​DFB-Präsident ​Reinhard Grindel wird bereits ​seit Monaten öffentlich für seinen Führungsstil kritisiert. Dabei stand sich der Funktionär durch seinen unsouveränen Umgang mit Medienvertretern häufig selbst im Weg. Nun droht dem Boss des deutschen Verbandes weiteres Ungemach. Anlass des erneuten Aufruhrs sind angeblich verschwiegene Einkünfte. Über zu wenig Gehalt kann sich der 57-Jährige eigentlich ohnehin nicht beschweren, schließlich einigte sich der gebürtige Hamburger bei seinem Amtsantritt im Jahre 2016 mit dem DFB auf ein monatliches Salär von stolzen 14.400 Euro.

Inka Grings: "Zeit ist reif für eine DFB-Präsidentin" © getty Inka Grings trainiert aktuell einen Regionalligisten.

Ex-Nationalspielerin Inka Grings, selbst Pionierin als Trainerin im Männerfußball, ist von der Idee einer Frau an der Spitze des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) angetan.

"Die Zeit ist natürlich reif. Es hatten ja jetzt eine ganze Reihe von Männern die Gelegenheit zu zeigen, was sie können", sagte die Trainerin des Regionalligisten SV Straelen der Rheinischen Post: "Aber im Ernst: Es geht am Ende darum, den Kandidaten mit den besten Qualifikationen zu finden."

Mehr Sport-Nachrichten lesen Sie auf MSN:

Stevens: "War ein schlechtes Spiel von uns"

DFB-Präsident in der Kritik: Reinhard Grindel hat sich zu viele Fehltritte geleistet

DFB-Präsident in der Kritik: Reinhard Grindel hat sich zu viele Fehltritte geleistet DFB-Präsident in der Kritik: Reinhard Grindel hat sich zu viele Fehltritte geleistet . Er sollte weitere Negativschlagzeilen für sich und den DFB vermeiden – und zurücktreten. Andere Sportthemen auf MSN: Real Madrid: Mega-Tausch? Reinhard Grindel vor dem Aus: Philipp Lahm neuer DFB-Boss? Lewandowski: "Ich habe seine Spielweise studiert" Seit „Der Spiegel“ am Freitag darüber berichtete, dass Grindel als Aufsichtsratsvorsitzender der DFB-Medien Verwaltungs-Gesellschaft zwischen Juli 2016 und Juli 2017 zusätzlich zu seinen sonstigen Einnahmen 78.

Dank Nübel und Nastasic: S04 rettet einen Punkt

Große Trauer: Liverpool-Legende gestorben

Mehr: Grindel auch bei FIFA und UEFA raus

Doch auch die 40-Jährige hat bei ihrer Arbeit noch immer mit Vorurteilen zu kämpfen. "Ich finde es verblüffend, welche Kommentare ich nach meiner Vorstellung zu lesen bekommen habe. Da musst du dir schon die Frage stellen, was für Kleingeister im Jahr 2019 noch so rumlaufen", sagte Grings, die seit Anfang des Monats als erste Frau ein Team aus den obersten vier Männer-Ligen betreut.

Der Posten des DFB-Präsidenten ist nach dem Rücktritt von Reinhard Grindel vakant. Bis zum 26. Juli wollen der DFB und die Deutsche Fußball Liga (DFL) einen gemeinsamen Kandidaten für die Wahl am 27. September nominieren.

Weiterlesen

Kruse angefressen: "Boateng soll mich nicht vollquatschen".
Mit 3:2 setzte sich der FC Bayern nach einem intensiven und hitzigen Fight im Halbfinale bei Werder durch und trifft jetzt im Endspiel in Berlin auf RB Leipzig. (Das Spiel zum Nachlesen im LIVETICKER) Nach dem Spiel drehte sich nahezu alles um den entscheidenden Elfmetertreffer von Robert Lewandowski, nachdem Kingsley Coman von Theodor Gebre Selassie leicht gerempelt worden war. Eine äußerst fragwürdige Entscheidung, für die vor allem Max Kruse kein Verständnis zeigte. (Spielplan des DFB-Pokals) SPORT1 fasst die Stimmen von ARD, Sky und aus der Mixed Zone zusammen.

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!