Sport: LIVE: Historischer Triumph? Woods bei Masters auf Siegkurs - PressFrom - Deutschland

SportLIVE: Historischer Triumph? Woods bei Masters auf Siegkurs

21:25  14 april  2019
21:25  14 april  2019 Quelle:   sport1.de

Langer glaubt beim Masters an 15. Major-Sieg von Woods

Langer glaubt beim Masters an 15. Major-Sieg von Woods Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer traut Superstar Tiger Woods den 15. Triumph bei einem Major-Turnier zu. © Foto: Matt Slocum/AP/dpa Tiger Woods zählt beim Masters in Augusta zu den Favoriten. «Tiger Woods war die letzten eineinhalb Jahre in guter Form. Er ist jetzt wieder fit, er fühlt sich wohl. Sein Schwung sieht konstanter aus», sagte der 61 Jahre alte Anhausener in einem Video seines Sponsors Mercedes-Benz. «Ich glaube, er hat es drauf.» Woods zählt beim 83. Masters, das vom 11. April an wieder im Augusta National Golf Club ausgespielt wird, zu den Favoriten.

[email protected] wood - master .de. [email protected] wood - master .de.

Superstar Tiger Woods hat gute Chancen auf seinen fünften Triumph beim Masters im Augusta National Golf Club. Der 43-Jährige aus den USA liegt vor der Finalrunde nur zwei Schläge hinter dem Führenden Francesco Molinari aus Italien. Für Woods wäre es der 15.

LIVE: Historischer Triumph? Woods bei Masters auf Siegkurs © Getty Images Tiger Woods hat seinen letzten von 14 Majorsiegen im Jahr 2008 bei den US Open gefeiert

Am letzten Tag des prestigeträchtigen Masters in Augusta hat Tiger Woods die historische Chance, seinen 15. Majortitel einzufahren - und damit seinen ersten seit elf Jahren. Zuletzt hatte er 2008 die US Open gewonnen.

SPORT1 begleitet die letzten Löcher am Schlusstag im TICKER und mit dem LIVE-LEADERBOARD:

+++ HIER AKTUALISIEREN +++

Leaderboard LIVE

1. Tiger Woods (-14, nach 16 Löchern)

2. Dustin Johnson (-12, Runde beendet)

2. Xander Schauffele (-12, nach 17 Löchern)

2. Brooks Koepka (-12, nach 16 Löchern)

5. Jason Day (-11, Runde beendet)

Langer startet stark - Kaymer mit solidem Masters-Auftakt

Langer startet stark - Kaymer mit solidem Masters-Auftakt Deutschlands Golfidol Bernhard Langer ist gut in sein 36. US Masters gestartet, der frühere Weltranglistenerste Martin Kaymer am ersten Tag des berühmten Turniers im Rahmen seiner Möglichkeiten geblieben. Der 61 Jahre alte Langer, der 1985 und 1993 an der Magnolia Lane triumphiert hatte, blieb mit 71 Schlägen eins unter Par und lag damit zwischenzeitlich auf dem geteilten 20. Platz. Der zweimalige Major-Sieger Kaymer (34), der seit seinem Triumph bei der US Open 2014 kein Turnier mehr gewonnen hat, spielte eine 73 (eins über Par) und lag damit im Zwischenklassement auf Rang 47 unter 87 Startern.

Historisches Design vereinen wir anstandslos mit den heutigen Denkmal- und Brandschutzauflagen. Ob Firmen-, Privatkunden oder Architekten, wir unterstützen Sie gerne bei Brandschutzbeschläge in historischem Erscheinungsbild. Unser Gießverfahren haben wir soweit perfektioniert, dass wir für Sie

Ein historischer Triumph . Bittere Schmach für den Gastgeber und Sternstunde für den deutschen Fußball: Die DFB-Elf spielt sich beim 7:1 in einen Torrausch und entscheidet das Spiel bereits nach einer halben Stunde. Brasilien steht unter Schock.

5. Tony Finau (-11, nach 16 Löchern)

...

51. Martin Kaymer (+2, Runde beendet)

...

63. Bernhard Langer (+8, Runde beendet)

+++ Nächstes Birdie für Woods! +++

An der 16 gelingt Woods sein sechstes Birdie des Tages - und damit setzt er sich an der Spitze tatsächlich ein kleines Stück ab.

+++ Woods schnappt sich alleinige Führung +++

Mit einem Birdie an der 15 sichert sich Woods die alleinige Führung vor den letzten drei Löchern. Gelingt dem Golf-Superstar nach jahrelanger Durststrecke tatsächlich der ersehnte Coup?

+++ Viel Bewegung am letzten Tag +++

Als Führender war Francesco Molinari auf die Schlussrunde in Augusta gegangen, mit drei über Par nach dem 16. Loch ist der Italiener aber ein gutes Stück zurückgefallen. Auch Tony Finau, der zu Tagesbeginn noch gleichauf mit Woods auf dem geteilten zweiten Platz gelegen hatte, ist mit zwischenzeitlich zwei Bogeys und einem Double Bogey nicht sein bester Tag gelungen: Nach dem 16. Loch liegt er mit Even Par auf dem geteilten fünften Platz.

Nach Masters-Sieg: Woods Sechster der Weltrangliste.
Nach seinem fünften Sieg beim Masters in Augusta ist Golf-Superstar Tiger Woods in der Weltrangliste an die Spitze herangerückt. © Foto: Matt Slocum/AP/dpa Auf der Golf-Weltrangliste Sechster: Tiger Woods. Der 43-Jährige verbesserte sich im neuen Ranking vom zwölften auf den sechsten Platz. Bei seinem Comeback im November 2017 war der ehemalige Weltranglisten-Erste noch auf Platz 1199 notiert. Insgesamt stand Woods in seiner Karriere insgesamt 683 Wochen an der Spitze der globalen Rangliste - solange wie kein anderer Spieler.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!