Sport: Aus Angst vor unbequemen Fragen: Hannovers Boss Kind sagt Besuch im ZDF-Sportstudio ab - PressFrom - Deutschland

SportAus Angst vor unbequemen Fragen: Hannovers Boss Kind sagt Besuch im ZDF-Sportstudio ab

00:35  20 april  2019
00:35  20 april  2019 Quelle:   berliner-kurier.de

Europa League: Irrfahrt von Benfica-Fans nach Frankfurt/Oder war ein Fake

Europa League: Irrfahrt von Benfica-Fans nach Frankfurt/Oder war ein Fake Die Irrfahrt zweier Fans des portugiesischen Rekordmeisters Benfica Lissabon nach Frankfurt an der Oder in Brandenburg statt ins hessische Frankfurt am Main war ein Fake, um "den hektischen Online-Journalismus ein klein wenig auf die Schippe" zu nehmen.

Fragen : Hannovers Boss Kind sagt Besuch im ZDF - Sportstudio ab : FC Bayern: Mats Hummels fällt offenbar © dpa Zoff mit dem ZDF: Hannovers Klubchef Martin Kind . Da passt es, dass Klubchef Martin Kind (74) seinen Besuch im ZDF - Sportstudio am Samstagabend kurzfristig absagte.

Zwischen Hannover - Boss Martin Kind und dem ZDF gibt es Ärger. Ein geplanter Auftritt Kinds im „ Sportstudio “ wurde abgesagt. Martin Kind wurde bei Hannover 96 kürzlich als Vereinspräsident entmachtet. Ein Thema, das er aussparen wollte.

Aus Angst vor unbequemen Fragen: Hannovers Boss Kind sagt Besuch im ZDF-Sportstudio ab © dpa Zoff mit dem ZDF: Hannovers Klubchef Martin Kind.

Sowohl sportlich als auch in der Klubführung gibt der Bundesliga-Tabellenletzte Hannover 96 derzeit ein schlechtes Bild ab. Da passt es, dass Klubchef Martin Kind (74)  seinen Besuch im ZDF-Sportstudio am Samstagabend kurzfristig absagte. Stattdessen springt auf die Schnelle der Frankfurter Macher Fredi Bobic (47) ein.

Martin Kind stellte Bedingungen, die das ZDF nicht akzeptierte

Kind wollte bei seinem Auftritt offenbar Bedingungen stellen, auf die sich der Mainzer TV-Sender nicht einließ. Via Twitter ging das ZDF in die Offensive und gab folgende Erklärung ab: „Der Hauptgeschäftsführer von Hannover 96, Martin Kind, hat seine Zusage für den Auftritt im aktuellen Sportstudio am kommenden Ostersamstag überraschend zurückgezogen. Herr Kind wollte bestimmte Themenbereiche aussparen, beispielsweise die neue Machtkonstellation im Verein. Das war für die Redaktion nicht akzeptabel."

Manchester-City-Stars finanzieren Fan-Anreise zu FA-Cup-Finale mit 26 Bussen

Manchester-City-Stars finanzieren Fan-Anreise zu FA-Cup-Finale mit 26 Bussen Die Stars des englischen Meisters Manchester City werden ihren Fans die Anreise zum FA-Cup-Finale in London spendieren. Wie der Klub am Freitag mitteilte, werden die Spieler die Kosten von 26 Bussen für die Fahrt zum Endspiel im Wembley Stadion gegen den FC Watford (18. Mai) übernehmen. "Das ist unser Weg, um uns bei den Fans zu bedanken, dass sie uns überall hin begleiten", sagte Kapitän Vincent Kompany: "Die Unterstützung von unseren Fans war in dieser Saison unglaublich.

Casanovas Angst vor starken Frauen, JFKs Privatleben an Bord der Air Force One und mehr historische " Da kommst Du nie drauf!" ist die Show der ungewöhnlichen Fragen und verrückten Rätsel. Aktuelle Informationen und Hintergründe zum Tagesgeschehen - täglich um 19 Uhr im ZDF .

Hannover 96- Boss Martin Kind hat einen Auftritt im "Aktuellen Sportstudio " des ZDFs abgesagt. Der Klubchef will damit unangenehmen Diskussionen über die neue 96- Boss Martin Kind hat den Machtkampf bei Hannover 96 verloren. Die Opposition schaffte es, den fünf-köpfigen Aufsichtsrat mit

Das interessiert MSN-Leser heute auch:

Round up: SGE trifft im Halbfinale auf Chelsea

Torwartposition: Dieser Mann könnte Bayerns Meisterkampf entscheiden

DDR:Auswahlspieler: Dynamo Dresden trauert um Siegmar Wätzlich

Zoff zwischen Martin Kind und dem Mainzer Sender

Hört sich ganz nach nicht unbedingt harmonisch verlaufenen Verhandlungen an. Da gab's wohl reichlich Zoff zwischen Kind und dem ZDF ...

Kind hat vor kurzem seinen Posten als Präsident des e.V. Hannover 96 abgegeben. Bei der Neuwahl siegte die Opposition. Allerdings ist Kind noch Chef der ausgegliederten Profi-Organisation des Klubs.

(uf)

Weiterlesen

Hannovers Oberbürgermeister Schostok tritt zurück.
Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) tritt in Folge einer Affäre um die Bezahlung von Mitarbeitern zurück. Weil ihm für eine weitere Amtsführung nicht mehr das nötige Vertrauen entgegengebracht werde, werde er seinen vorzeitigen Ruhestand beantragen, gab Schostok am Dienstag bekannt. Die Staatsanwaltschaft hatte in der vergangenen Woche Anklage wegen schwerer Untreue gegen Schostok erhoben. Er soll über Gehaltszulagen für Spitzenbeamte Bescheid gewusst haben, ohne diese Zahlungen zu stoppen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!